Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden

Pinbar-Trading

* * * * * 1 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
2542 Antworten zu diesem Thema

  #1
shorty

Hi @all

Möchte euch mein Brot- und Buttersystem vorstellen, daß einfach zum handeln ist und auch für Trader die nicht den ganzen Tag Monitoring betreiben können.

PINBAR-TRADING

Timeframe - Daily, 4HR, geht auch sehr gut mit 1HR, aber mehr Risk
Pairs- EUR/USD, EUR/JPY, EUR/GBP, EUR/AUD, EUR/CAD,
USD/JPY, USD/CHF, USD/CAD, GBP/USD, AUD/USD,

1. Warten bis ein Pinbar (Hammer) am Ende eines Up- oder
Downtrends oder als Retracement im Trend> sell Rallies and buy
Dips< und in Verbindung mit starkem Support od. Resistance
erscheint.
S/R wie z.B: Chartwiderstände, Trend- und Pivotlinien, EMA 50 +
200 und Divergenzen
2. Fibo anlegen und 50% nehmen oder einfach 50% zwischen High
und Low
3. Beispiel:
Pinbar High 1.4700 - Low 1.4600= 100 davon 50% = 1.4650
4. Pending-Order eingeben
Entry Sell = 1.4650 - SL (5Pips über High + Spread) =
1.4705 + Spread
TP = Risk/Reward Minimum 1:1 = 55 (1.4595)
oder nächster starker Widerstand
Ich hoffe ihr macht genau soviele Pips mit der Strategie wie ich
und wünsche euch viel Erfolg.




Dateianhang

  • Angehängte Datei  Pinbar.bmp   576,05K   1376 Anzahl Downloads
  • Angehängte Datei  Pb.gif   30,98K   1257 Anzahl Downloads
  • Angehängte Datei  pb_example.gif   37,82K   1256 Anzahl Downloads

  • Divecall, Swifty81 und fritzemann13 gefällt das

  #2
OFFLINE   stony

Sieht einleuchtend und einfach aus, aber: sehr oft dürften solche Konstellationen nicht vorkommen, oder? Wieviele Trades machst du damit so in der Woche?
Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #3
shorty

Sieht einleuchtend und einfach aus, aber: sehr oft dürften solche Konstellationen nicht vorkommen, oder? Wieviele Trades machst du damit so in der Woche?


Auf Dailybasis hast du natürlich nicht soviele, ca. 2Monat pro Paar, 4HR 5-10/Monat/Paar und in 1HR genügend. PIps gibt es genug, du musst nur Geduld haben (das schlimmste für die meisten) und du weisst deinen Trade schon lange im Vorraus. Habe z.B. momentan einen Trade im Auge bei GBP/USDsogar auf Weeklybasis (schauihn dir mal an) ;)da sind ne Menge Pips drin und gutes RR

  #4
OFFLINE   stony

Ja, so in der Größenordnung hab ich das auch abgeschätzt. - Der weekly-GBP/USD schaut in der Tat gut und richtig schulmäßig aus. Aber so lange TFs sind mir schlicht unheimlich.
Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #5
shorty

Ja, so in der Größenordnung hab ich das auch abgeschätzt. - Der weekly-GBP/USD schaut in der Tat gut und richtig schulmäßig aus. Aber so lange TFs sind mir schlicht unheimlich.


Verstehe ich, das dir das unheimlich ist, ging mir auch mal so LOL ;D
Alles nur Gewöhnung.

  #6
OFFLINE   Knortzsch

Habe eine Frage zu dem Buy/Sell Signal.

In deinem ersten Bild bei dem Bull Candle, würde dieses mit einem Buy Trade gehandhabt werden? Die Vorraussetzungen wären ja gegeben: Pinbar am Ende des Downtrends, die nächste Candle ist 50% vom Pinbar (Low). Würde hier nun also ein Buy Trade setzen. Meinst du mit 50% nur der "ausgefüllte" Teil der Candle? Bitte erläuter das nochmal genauer.

Verstehe ich das richtig, dass du die Pinbar abwartest und dir dann noch die nächste Kerze anschaust, um zu entscheiden, ob die Candle 50% der Pinbar ist und somit die Vorraussetzung gegeben ist einen Trade abzusetzen?

  #7
OFFLINE   Divecall

Pinbar ist eigentlich ne "handfeste" Sache. Hast Du schon mal probiert, Deine Chart-Darstellung auf OHLC-Darstellung umzustellen ? Ich finde, da sieht man "eingeschlossene" Bars besser.

Zudem könnte eine Kombinierung mit Bollinger-Bänder eine Sinnvolle Erweiterung sein.

Und vor allem: Das ist keine Kritik ! Es soll nur helfen, Deine Ergebnisse zu optimieren.:welldone:

Liebe Grüße aus "Bärlin"

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #8
OFFLINE   stony

Habe eine Frage zu dem Buy/Sell Signal.

In deinem ersten Bild bei dem Bull Candle, würde dieses mit einem Buy Trade gehandhabt werden? Die Vorraussetzungen wären ja gegeben: Pinbar am Ende des Downtrends, die nächste Candle ist 50% vom Pinbar (Low). Würde hier nun also ein Buy Trade setzen. Meinst du mit 50% nur der "ausgefüllte" Teil der Candle? Bitte erläuter das nochmal genauer.

Verstehe ich das richtig, dass du die Pinbar abwartest und dir dann noch die nächste Kerze anschaust, um zu entscheiden, ob die Candle 50% der Pinbar ist und somit die Vorraussetzung gegeben ist einen Trade abzusetzen?


Ich schließe mich Knortzschens Frage an. -

Außerdem: ist es richtig, dass man bei dieser Vorgehensweise den Trade auch mal ganz satt ins Minus laufen lassen muss, weil z. B. eine Tageskerze ja ziemlich lang sein kann? Bei GBP/USD kann sich da locker ein Stop loss >100 pips ergeben, mit entsprechenden Folgen für Lot- bzw. Kapitalgröße.

Grüße,Stony
Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #9
shorty

Pinbar ist eigentlich ne "handfeste" Sache. Hast Du schon mal probiert, Deine Chart-Darstellung auf OHLC-Darstellung umzustellen ? Ich finde, da sieht man "eingeschlossene" Bars besser.

Zudem könnte eine Kombinierung mit Bollinger-Bänder eine Sinnvolle Erweiterung sein.

Und vor allem: Das ist keine Kritik ! Es soll nur helfen, Deine Ergebnisse zu optimieren.:welldone:

Liebe Grüße aus "Bärlin"


Danke für deine Anregungen, aber ich trade keine IB (habe ich nur drin wegen Alerts)und ich mache auch nicht 1000 Indi's in meinen Chart.
Wie du siehst nur Priceaction und 50 und 200 EMA wegen Trend und hauptsächlich weil sehr gute S/R



  #10
shorty

Habe eine Frage zu dem Buy/Sell Signal.

In deinem ersten Bild bei dem Bull Candle, würde dieses mit einem Buy Trade gehandhabt werden? Die Vorraussetzungen wären ja gegeben: Pinbar am Ende des Downtrends, die nächste Candle ist 50% vom Pinbar (Low). Würde hier nun also ein Buy Trade setzen. Meinst du mit 50% nur der "ausgefüllte" Teil der Candle? Bitte erläuter das nochmal genauer.

Verstehe ich das richtig, dass du die Pinbar abwartest und dir dann noch die nächste Kerze anschaust, um zu entscheiden, ob die Candle 50% der Pinbar ist und somit die Vorraussetzung gegeben ist einen Trade abzusetzen?


Hi Knortzsch
schau dir bitte mein 2. Bild an und das Set Up am Anfang, dann müsste das klar sein.
1. Pinbar
2. 50% vom High und Low des kompletten PB
3. Pending-Order mit den Werten der 50% eingeben und einfach warten bis getriggert ist.
Zum 2.Teil deiner Frage
Auf die nächste Candle musst du ja zwangsläufig warten, schon gibts den Trade ja nicht. Die Kerze nach dem Pinbar kann auch nur 20 oder 30% in den PB laufen (dann kommt der Trade eben nicht zustande) oder auch 70/80%. (oder über 100 % dann bist du ausgestoppt- kommt nur selten vor)
Kleiner Tipp noch: wenn du PB am Ende eines Trends tradest, sollte ein klares S/R im Chart oder eine Trend- oder Pivotlinie sein- dann geht der Trade mit hoher Wahrscheinlichkeit.
Am Anfang vielleicht besser und sicherer wenn du nach einem Retracement, dann in Richtung Trend einsteigst (wie in Bild 2 >>BUY DIPS<<)

Dateianhang

  • Angehängte Datei  Pb2.gif   29,66K   1180 Anzahl Downloads
  • Angehängte Datei  Pb3.gif   27,46K   1139 Anzahl Downloads


  #11
shorty


Habe eine Frage zu dem Buy/Sell Signal.

In deinem ersten Bild bei dem Bull Candle, würde dieses mit einem Buy Trade gehandhabt werden? Die Vorraussetzungen wären ja gegeben: Pinbar am Ende des Downtrends, die nächste Candle ist 50% vom Pinbar (Low). Würde hier nun also ein Buy Trade setzen. Meinst du mit 50% nur der "ausgefüllte" Teil der Candle? Bitte erläuter das nochmal genauer.

Verstehe ich das richtig, dass du die Pinbar abwartest und dir dann noch die nächste Kerze anschaust, um zu entscheiden, ob die Candle 50% der Pinbar ist und somit die Vorraussetzung gegeben ist einen Trade abzusetzen?


Ich schließe mich Knortzschens Frage an. -

Außerdem: ist es richtig, dass man bei dieser Vorgehensweise den Trade auch mal ganz satt ins Minus laufen lassen muss, weil z. B. eine Tageskerze ja ziemlich lang sein kann? Bei GBP/USD kann sich da locker ein Stop loss >100 pips ergeben, mit entsprechenden Folgen für Lot- bzw. Kapitalgröße.

Grüße,Stony


@ stony
hast du schon recht, kann schon mal ins Minus laufen und auch der SL kann auf Dailybasis ab und zu >100 sein. Das ist jedoch kein Problem wenn dein R/R stimmt und du durch dein MM (was hoffentlich vorhanden ist) eine vernünftige Lotsize wählst. Mein Risk ist in der Regel nicht höher als 2% (manchmal nur 1 ,aber auch mal 3%) :-[

  #12
OFFLINE   Knortzsch

Ich glaube ich habe es jetzt verstanden.

Wäre der Entry im EURJPY sell 138.366 mit SL 138.487+Spread und TP 138.311+Spread

und beim USDJPY BUY 90.228 SL 90.025+Spread und TP 90.283+Spread?


Wie lange handelst du schon damit und wie hoch ist der monatliche Profit ungefähr?

  #13
OFFLINE   stony

Danke shorty,alles klar!:welldone:
Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #14
OFFLINE   Knortzsch

Habe mir mal ein Testcandle rausgepickt:



Hellblauer Strich wäre sell entry
Rot SL
Grün TP

Wäre das so korrekt? Eine Sache verstehe ich nur nich. Wenn ich die Pinbar habe und Fibo einzeichne und die nächste Candle durchstreift die 50%, dann ist doch der Entry bereits vorbei. Ich setze daraufhin ja die Pending Order und hoffe, dass der Kurs nocheinmal dreht und die Pending auslöst?

Dateianhang

  • Angehängte Datei  chart.gif   17,79K   851 Anzahl Downloads


  #15
shorty

Ich glaube ich habe es jetzt verstanden.

Wäre der Entry im EURJPY sell 138.366 mit SL 138.487+Spread und TP 138.311+Spread

und beim USDJPY BUY 90.228 SL 90.025+Spread und TP 90.283+Spread?


Wie lange handelst du schon damit und wie hoch ist der monatliche Profit ungefähr?


@Knortzsch
hast einige Zahlen durcheinander gebracht, wahrscheinlich weil ich 5 digits Kurse habe.
E/J = Entry sell 138.36, SL 138.53 (High+5+Spread) Tp1 letztes Low knapp über 00, also ca 138.03, TP2 wenn du willst EMA 50 bei ca. 138.80

U/J = Entry buy 90.23, SL knapp unter 00, ca89.95, TP knapp unter 00 -bei ca. 90.95 oder letztes High ca. 91.30
Kommt nicht auf einige Pips rauf oder runter an.

  #16
shorty

Habe mir mal ein Testcandle rausgepickt:



Hellblauer Strich wäre sell entry
Rot SL
Grün TP

Wäre das so korrekt? Eine Sache verstehe ich nur nich. Wenn ich die Pinbar habe und Fibo einzeichne und die nächste Candle durchstreift die 50%, dann ist doch der Entry bereits vorbei. Ich setze daraufhin ja die Pending Order und hoffe, dass der Kurs nocheinmal dreht und die Pending auslöst?


@Knortzsch
wenn der PB closed und die nächste Candle durchstreift die 50% wird der Trade ausgelöst. Überlege mal!!
PB close -Pending Order -Kurs läuft zurück an die 50% oder mehr -Pending-Order wird ausgelöst-du bist im Trade!!! ;)

  #17
OFFLINE   Knortzsch

Alles klar. Jetzt habe ich es. =)

War das Bild von mir denn so richtig? Also die Candle richtig gewählt und auch der Einstieg richtig?

Gibt es einen unterschied ob eine Bull oder Bear Candle vorliegt oder werden beide gleich gewertet?

  #18
shorty

Alles klar. Jetzt habe ich es. =)

War das Bild von mir denn so richtig? Also die Candle richtig gewählt und auch der Einstieg richtig?

Gibt es einen unterschied ob eine Bull oder Bear Candle vorliegt oder werden beide gleich gewertet?


@Knortzsch
schau dir mein Bild an, dann weisst du das der Entry richtig war und aus welchen Gründen!!!
Es gibt keinen Unterschied zw. Bull und Bear-Candle

Dateianhang

  • Angehängte Datei  Pb4.gif   31,27K   281 Anzahl Downloads


  #19
OFFLINE   Knortzsch

Ohja, wenn Widerstände und Supports noch dazu kommen, dann sind die Signale noch eindeutiger. Ich mag diese Strategie.


Wie lange handelst du schon damit und wie hoch ist der monatliche Profit ungefähr?


  #20
shorty

Ohja, wenn Widerstände und Supports noch dazu kommen, dann sind die Signale noch eindeutiger. Ich mag diese Strategie.


Wie lange handelst du schon damit und wie hoch ist der monatliche Profit ungefähr?


Diese etwa 2 Jahre und mit meinen Strategien ca. 800- 1000 Pips/Monat. Der Profit richtet sich nach deiner Lotsize. ;)



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer