Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

OzFX- Strategie

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
16 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   PriNova

Hallo Freunde der ForexFabrik,

heute möchte ich euch eine Strategie vorstellen, welche ich seit den Anfängen meiner Handelstage am FOREX ausübe.

Indikatoren:

Ein Stochastic Oscillator 5,3,3 High/Close Simple
darüber zieht man einen AC (Accelerator Oscillator)
Ein AO (Awesome Oscillator) in seperatem Indikatorfenster.

Im Chart wendet man den Heiken Ashi an und wer will zur Trenderkennung einen MA(200)
Als zusatz gibt es dann noch einen Indikator welcher Alarmsignale ausgibt.

Gehandelt werden kann diese Strategie in jedem Zeitfenster. Jedoch je kleiner das Zeitfenster desto mehr Fehlsignale entstehen.
Meine favorisierten Charts sind 1H bis 1Tag.
Jedes Paar eignet sich für diese Strategie.

Einstieg:

LONG (konservativ):
Heiken Ashi weisse Kerze
Stochastic kreuzt 0-Linie von unten (Hauptlinie)
AC grüner strich und über 0-Linie
AO grüner Strich unter 0.
Mit dem Trend, also Kurs über MA(200)

Der OxFX-Indi sollte einen gelben Strich nach oben zur roten Linie zeigen. Und ein Alarm ertönen.
Handelt man im 1h fenster, so schalte ich auf 4h, um zu prüfen, ob auch hier eine Aufwärtsbereitschaft vorhanden ist. Zumindest sollte der Stochastic nach oben zeigen.
Für SHORT gilt das gleiche nur andersherum und mit roten Kerzen, sowie roten AO und AC strichen.

LONG (Aggressiv)
Stochastic Hauptline über Signal-Linie (also Blau über ROT)
AC grüner Strich.

Hier interessiert kein Heiken Ashi der meist noch rot ist. Man kann auch erst bei der nächsten Kerze einsteigen. Hier sollte diese dann weiss werden. Auch hier mit dem Trend einsteigen und mit nächst größerem Fenster vergleichen. Der OzFX-Indi gibt einen kurzen blauen Stich richtung rote Linie an mit folgendem Alarmsignal

Es gilt Signale gut zu filtern. Ein Augenmerk sollte gelegt werden auf Kurse mit runden Zahlen, auf Widerstand- und Unterstützungslinien. Was oft auch ein gutes Signal ist, wenn der Kurs im Trend den ersten Rücksetzer beendet und eine Trendfortsetzung erfolgt. Beim zweiten Rücksetzer im Trend ist dann schon wieder vorsicht geboten. Wer Elliott Wellen- Theorie Kentnisse besitzt, kann diese Anwenden.

Sollte ein weiteres Signal in gleicher Richtung erfolgen kann eine weitere Position eröffnet werden.

Ausstiege:

Was die Ausstiege betrifft, gibt es mehrere Varianten. Man kann bei einem Gegensignal raus oder bei ca. 50-80 Pips im Minus je nach Paar. Teilschliessung bei Gegensignal und den Rest auf BE setzen.
Ein Ziel von mindestens 50-80 Pips Profit sollte gesetzt werden. Wenn ein Paar stark im Trend ist, kommt es nicht selten vor, dass man über Stunden oder Tage hinweg 300-800 Pips je nach Paar erreichen kann. Bei jedem Swing den Stop nachziehen.

Hier noch ein Bild für mögliche Einstiege in der Vergangenheit, sowie im Anschluss die 2 benutzerdefinierten Indikatoren. Und am Ende das Template für die Charts. Der rest ist im MT4 zu finden.

Viel Spass und Erfolg

PriNova

Dateianhang


Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #2
OFFLINE   PriNova

Erweiterte Ein- und Ausstiegsmethode:

fortsetzung folgt ...
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #3
OFFLINE   Divecall

Habe schon an vielen Ecken gutes von dieser Strategie gehört und selbst eine kurze Demo-Woche verlief sehr gut (vor einiger Zeit).

Werde mal wieder das System ausprobieren, habe es doch glatt vergessen... :-[

Weißt Du, warum das System auf der Ff.com in den Papierkorb gewandert ist ?

Danke auf jeden Fall für die Vorstellung !


Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #4
OFFLINE   MANDL2007

ja OzFx wurde verjagt - wie so häufig in FF.com: man hat bei ihm wohl kommerzielle Interessen entdeckt oder geglaubt entdeckt zu haben - das reichte damit ihn der Oberhirte "Twee" gebannt hat - sein thread flog damit automatisch in den "bin recycled" - also Papierkorb - da sind schon einige gute Sachen in der FF.com gelandet - deshalb müssen die Systeme nichtschlecht sein ... natürlich wurde/wird sicher auch gerechtfertigt Schrott verschoben. Es gibt wohl eine Zwischenlösung mittlerweile - man hat wohl diese guten aber gebannten Leutemit ihren threads in ein spezielles kommerzielles Sammelthread gesteckt.
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #5
OFFLINE   MANDL2007

@Pri - na dann scheint es ja bez. dieses Systems schon einige Erfahrung zu geben ? Machst Du es live - vermute ich mal ? Wie sieht es mit den Gewinnen etc. aus ?

Frage nach weil ich schon ne Weile immer wieder mal das sehr ähnliche System von "AshFX" (forexmoments.com) versuche - bis auf den speziellen OsFx indi ist eigentlich alles gleich.

Btw - AshFx ist nicht gebannt, es gibt mittlerweile gar einen EA (Autor: "SteveHopwood") in der FF.com den ich ausprobiere. Wie gesagt die Prinzipien ähneln stark denen von OzFx.
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #6
OFFLINE   Forex37

1. OzFx gab es in verschiedenen Varianten für D1, H4 und H1

2. Ozfx wurde gebannt wegen seines "brutal" komerziellen Angebots - obwohl er vorher stets "free" betonte.

3. Ozfx ist als System von der Bildfläche verschwunden, da es zu deftigen DDs kam - wie bei allen Trendfolgern - , die durch sein MM-System verschärft wurden.

4. OzFx hatte wegen des MM und RR heftige Probleme.

5. OzfX hatte die weitere Schwachstelle, dass es äusserst sensibel auf Broker und Sonntagscandle/Startcandle reagierte.

6. OzFx gehörte eigentlich zur Gruppe der BW-Derivate - wie auch die diversen AshFx Systeme. Von denen ist allerdings Pipnailer auch tot, AshFX v1 teils interessant, V2 die derzeitige Milchkuh.

7. Für ALLE gab es Dashboards und EAs, nach meiner Kenntnis werden ALLE noch gehandelt.

8. Alle BW-Derivate nutzen Teile des Bill Williams Profitunity Systems (Trade Chaos) - die Teile, die mechanisierbar sind. Das wohl bessere Vollsystem (diverse Threads bei FF) ist schlecht automatisierbar.

MFG

Forex37

  #7
OFFLINE   PriNova

So, liebe leute.

habe nun wieder aktiv mit dieser strategie ab sonntag nacht angefangen zu handeln. am wochenende hab ich mich jedoch mit dem ichimoku indikator vertraut gemacht und verglichen, ob dieser zu der vorgestellten strategie passen könnte. habe also eine neue zusammenstellung. habe die variablen für den stochastic im zusammenhang mit dem ichi angepasst.
für den ichimoku nutze ich im 1h fenster folgende einstellungen:

Tenkan : 8
Kijun: 24
Senkou : 48

Den stochastic habe ich nun zu einem 24,3,3 er gemacht.
habe dazu den OzFXIndi modifiziert so dass man den stochastik k% selbst eintragen kann.

Was die einstiege betrifft, so wird der Ichi als filter und letzte instanz zur entscheidung hergenommen (ausser die diskretionäre entscheidung ist die wichtigste letztendlich)

also long gehen wenn der OzFx mit einem gelben strich nach oben zeigt. ist der Preis noch unterhalb der Wolke (KUMO) so darf schon eingestiegen werden. ist aber ein schwaches signal. also vorsicht.
kreutzt dann noch der Tenkan den Kijun von unten nach oben, also Rot kreuzt Blau von unten, dann ist das ein stärkeres Signal. es darf mit einer weiteren order reingegangen werden. muss aber nicht. Sollte der Preis nun die Wolke nach oben hin verlassen, so gilt dies als Kumo-Breakout und es darf eine weitere Order in den Markt gelegt werden. Hier ist darauf zu achten, dass der Chinkou Span (grüne Linie) über dem Preis von vor 22 Kerzen liegt.

den stop traile ich entlang der Kijun Linie. Sollte der OZfx indikator einen blauen Strich nach unten zeigen, also ein schwaches Gegensignal ermitteln, so ist vorsicht geboten und der Trend könnte zu Ende sein. Ein wiedereinsteig ist möglich aber keine Pflicht.
Auch sind wie immer Widerstand und Unterstützungslinien zu beachten, sowie psychologische Preislevel.

Hier zwei Screenshots von den Trades von Sonntag nacht im EURUSD und USDCHF LONG. Der Trend hatte an der 1.5000 Marke an stärke verloren. Jedoch besteht die Möglichkeit einer Fortsetzung. Sollte der OzFX wieder ein gelbes Long-Signal an dieser Marke erzeugen, lege ich eine Pending-Order ein paar Punkte überhalb dieser Marke fest.

Nach den Bildern der modifizierte OzFX und ein MTF-Stochastic, sowie das dazugehörige Template.

Dateianhang


Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #8
OFFLINE   PriNova

Heir das gleiche Spiel nur als Short im USDCHF,

OzFX gab ein gelbes Signal rot und blau kreuzten der preis brach aus der Wolke und der Chinkou Span lag zu dieser Zeit unterhalb des Preises von vor 22 Kerzen. Also hier ein starkes Signal und für mich der Einstieg in den Markt.

Habe einen Ichimoku-Indikator mit drangehängt, welcher einen Alarm aus gibt, wenn Tenkan den Kijun kreuzt und oder der Chinkou über oder unterhalb des Preises liegt. Dieser Indi wird vom Template benötigt.

Dateianhang


Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #9
OFFLINE   PriNova

EURUSD wurde mit +94 Pips und USDCHF mit +64 Pips geschlossen.

Letzte Nacht gab es ein Signal in GBPUSD, OzFX zeigte einen gelben Strich nach oben. Zwei Stunden später dann die Kreuzung des Tenkan Sen über den Kijun Sen. Der Kumo-Ausbruch erfolgte um 23.00 Uhr. Einstieg wurde getätigt und bis dato +22 Pips. Mein Ziel-TP und SL wurde auf Grund einer EW-Zählung gesetzt. Man kann aber hier schön den SL auf die Senkun Span B Linie setzen also bei 1.6679.

Hier das Bild zum Handel.

Dateianhang


Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #10
OFFLINE   Forex37

Hi Prinova,
sehr schön, die Kombination von Ichi und OzFx. Es ist sowieso interessant, zu sehen, wie Ichi mit Drittphilosophien kombiniert wird: Ichi mit anderen Bill Williams Teilen (im FF thread).

MFG

Forex37

  #11
OFFLINE   Piphunter

Hi Prinova,

2009.11.13 16:24:13 Stochastic_Standard_4TF_cja USDCHF,M15: unknown subwindow number -1 for ObjectCreate function

was könnte das für einen Hintergrund haben? Es ertönt ständig ein akustisches Signal....(ohne Fenster)

Ich würde das gern richtig deuten, oder abstellen. Wenn es sich aber nicht mehr als Signal meldet, ist ja der Sinn der Sache verloren gegangen.

Danke für deine Mühe!

  #12
OFFLINE   PriNova

Damit das hier nicht ganz einschläft, stelle ich ein Signal ein und hoffe dies wieder mal öfter tätigen zu können.
Was die Indies angeht, so bin ich back to the roots. also grundeinstellungen: Ichi wurde gebannt, da diese nicht zur Strategie passen. Der Stochastik wurde auf 8,3,3 umgestellt, so wie es im Originalen war.

Handeln kann ich nur noch im 4h Fenster, da es meine Zeit nicht anders erlaubt.

So nun zum Aktuellen:

NZDUSD Short @ 0.7217 SL @ 0.7280 bei MA(200). TP bei ca. 0.7141. Oder der AC wechselt schon früher die Farbe, dann steig ich aus, egal ob Gewinn oder Verlust. Der SL ist eigentlich auch nur mein Notstopp.

Dazu ein Bild. wie man sieht eine Kopf-Schulter-Formation, deswegen auch mein TP an der möglichern rechten Schulter.

Dateianhang


Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #13
OFFLINE   PriNova

NZDUSD SL getroffen -68Pips

Neue Positionen:

EURUSD BUY @ 1.5091
USDCHF SHORT @ 0.9989

Diese Paare korrelaieren, d.h. geht der eine ins Plus dann der andere auch.

Dateianhang


Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #14
OFFLINE   MANDL2007

Hi Pri - ich denke mal Du meinst sie korrelieren negativ zueinander (insbesondere auf höheren TF) - fällt das eine Paar so steigt das andere - eigentlich genau das hast Du ja auch gemacht -EURUSD gekauft und im Gegenzug USDCHF verkauft;)

na egal .... klang nur so ein wenig missverständlich im ersten Moment ...
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #15
OFFLINE   PriNova

ja, mit dem wort kerrelation hab ich's nicht so. was ich damit sagen wollte ist, dass es keinen sinn macht, wenn man EURUSD kauft und USDCHF auch kauft. kann zwar gut gehen, muss aber nicht.

So neues Signal:

EURGBP LONG @ 0.9090 (s. Bild)

Aktuelle Positionen:

EURUSD: +32
USDCHF: +17

Dateianhang


Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #16
OFFLINE   PriNova

Ausstieg von USDCHF und EURUSD aufgrund eines exitsignals. zusammen 1 pip. mit dem exit bin ich nicht ganz zufrieden. ich hätte mehr haben können. EURUSD war heute schon mal mit +43 punkten im plus. eure meinung hätte ich gerne, was den exit betrifft. was ich jedoch von vornherein vermeiden möchte sind feste TP's. Jedoch dynamische TP's alla ATR oder so höre ich mir schon eher an.

Offenen Positionen :

EURGBP: +18 pips
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #17
OFFLINE   PriNova

EURGBP geschlossen @ .9108 +19Pips. das ist für dieses paar in ordnung.

aktuelle positionen:

GBPUSD LONG @1.6652
USDCAD SHORT @ 1.0490

mal schauen, was diese beiden so bringen. für diese woche sah es noch nicht so rosig aus. abschluss heute abend

Dateianhang


Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer