Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

erste schritte mit dem Ichimoku Kinko Hyo

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
92 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   waldino

hallo,

hab mich jetzt auch entschlossen ein journal zu eröffnen. deshalb stelle ich mich und mein vorhaben erstmal vor !

Ich werde versuche weitestgehend nach signal des Ichimoku Kinko Hyo zu traden,bevorzugt schnittpunkte und austritte aus der wolke. ob ich einen tp setze wird davon abhängen ob ich zeitlich immer am pc bin. bei den stopps hab ich noch so meine probleme, mal setz ich sie zu eng, mal viel zu weit, ich bin da sicher nicht der einzige;) auf ein klares tagesziel möchte ich mich nicht festlegen aber im großen und ganzen sollten es über 10 euro sein. da ich vermutlich nicht täglich traden kann, lass ich ein wochenziel vorerst weg.

da dies ein test ist, findet der handel über einen demo-account statt. der demo-account startet bei 1000 euro guthaben. wir werden sehen ob sich das guthaben vermehrt oder ob ich recht schnell tief im minus bin.

mehr kann ich zu meiner strategie momentan nicht sagen, da sich diese hoffentlich im laufe des journals weiter entwickeln wird.

noch zu meiner person, ich bin student, 21 jahre alt, seit ca. 6 monaten beschäftige ich mich mit aktien, seit ca. 1 monat mit forex.

ich würde mich über kritik und anregungen zur verbesserung meines traden sehr freuen. natürlich dürft ihr mich auch loben, ich befürchte aber fast, das es dazu nicht so schnell kommen wird::)

mit freundlichen grüßen waldino


  #2
OFFLINE   BGP-Kiss

Huhu Waldino,

schön, freut mich, wird Zeit das hier mal wieder bißchen Leben reinkommt.
ich drück dir ganz dolle die Daumen das du deine bisher erzielten Erfahrungen mit diesem Indikator beibehältst.

Hast du dir den schon alá MM überlegt ob 1 Pip den Wert von 10 Euro haben soll? Nee sorry, kleiner spaß am rande;)
Mit welchem Pip Wert oder Lot möchtest du den Traden?
Hast du dir das so alá Tagesziel, Wochenziel oder Monatsziel im Schnitt auf den Tag runter gerechnet gesetzt?

Liebe Grüße
BGP-Kiss



  #3
OFFLINE   Divecall

hab mich jetzt auch entschlossen ein journal zu eröffnen. deshalb stelle ich mich und mein vorhaben erstmal vor !


Super !!! Danke dafür.

Ich werde versuche weitestgehend nach signal des Ichimoku Kinko Hyo zu traden,bevorzugt schnittpunkte und austritte aus der wolke.


Auch das denke ich ist eine tolle Idee. Mir kommt es so vor, als ob dieser Indikator doch recht ... mmhhh ... "unterschätzt" wird, von der Tradergemeinde und von den "Forexler´n" im speziellen. Häufig habe ich im Internet von Großbanken Devisenanalysen gesehen, die auf den Ichi beruhen. Allerdings im Zeitfenster "Wochen" bis "Monat".

Es wäre noch nett, wenn Du uns deinen Broker nennen würdest, bzw. Deine Chart-Software - bei Gelegenheit.

Auch solltest Du Bildschirmfotos nicht vergessen, aus denen Deine Ein- und Ausstiege ersichtlich werden.

Bin echt gespannt auf Deine Analysen und Gedankengegänge...

Vergiß nicht den IKH als Ganzes zu sehen.

Viel Glück und Spaß dabei ! :welldone:

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #4
OFFLINE   waldino

hallo,

also den demo-account hab ich bei rbs. daraus ergibt sich auch das ich marketindex nutze. ich trade mit einem hebel, 20:1. margin für die trades ist nie höher als 50 euro. falls mir jemand sagt wie ich schnell und problemlos bilder machen bzw. einstellen kann, werd ich das vlt auch tun. bei usa/cad  hab ich gerade einen einstieg verpasst. es wurde die wolke nach oben durchbrochen.

gruß waldino

  #5
shorty

Hi waldino,

wünsch dir viel Erfolg mit deinem Ichimoku. Kann mich Divecall nur anschliessen, dass der Indi unterschätzt wird, da er von vielen großen Institutionen genutzt wird, (im asiatischen Raum sowieso) allerdings nicht kleiner als Daily. Es gibt aber auch viele kleine Forexhändler die ihn auf 1HR erfolgreich benutzen. Habe mich selbst mal dafür interessiert und ein Buch gekauft von der Fachfrau schlechthin Nicole Elliot >> Ichimoku Charts<< engl. Ausgabe.
Zieh es einfach durch, lass dich überraschen und vielleicht ist es ja genau das, was du gesucht hast und mit dem du Erfolg hast. ;)
Viel Spass
Shorty

  #6
OFFLINE   waldino

hallo,

ich möchte noch was nachtragen. meine trades werden sich auf eur/gbp, eur/usd, gbp/usd, usd/cad und usd/chf beschränken. da wird sich vlt nochmal was ändern. kann sein das ich feststelle, sind zuviele währungspaare. könnte aber auch passieren das ich mal ein paar austausche. wird sich in der zukunft zeigen.

verdammt schade das ich das signal von usd/cad verpasst habe. gab in der stunde von 11-12 uhr das signal und der kurs hat einen mächtigen sprung gemacht. naja, wer zu spät kommt verpasst das beste8)

gruß waldino

  #7
OFFLINE   Divecall

Nun, wie man Datei-Anhänge erstellt erfährst Du hier:

Please Login or Register to see this Hidden Content


Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #8
OFFLINE   waldino

hoi,

also ich muss sagen, ein etwas unschöner beginn. ich war schon bei 15 euro gewinn. doch dann hab ich dumme fehler gemacht. zuviele trades, verluste nicht begrenzt usw. naja sind denk ich mal normale fehler aber ich habs dann gleich nochmal verdummbeutelt. :-[ wieder über 7 euro plus. dann wollt ich unbedingt die 10 euro knacken, und am ende sinds 2,65 euro geworden.:welldone: unfassbar doof, aber besser wie verlust. vlt ist es auch nicht schlecht am anfang solche fehler zu machen. es gilt daraus zu lernen und es nächste woche besser mache.

nächste woche werd ich auch screenshots reinstellen. ich habs zumindest vor, ob es so funktioniert wie ich mir das erhoffe ist ne andere sache. 8)

desweiteren hab ich geplant übers wochenende ein paar regeln für mein traden aufzustelle. dies soll zum einen helfen fehler zu vermeiden, aber auch meinem traden eine gewisse grundlage zu geben. für vorschläge wäre ich sehr dankbar. welche regeln nutzt ihr und warum gerade diese ?

hat vlt schon jemand erfahrungen mit dem Ichimoku Kinko Hyo ? falls ja, welche einstellungen nutz ihr ?

gruß waldino



  #9
OFFLINE   Divecall

zuviele trades, verluste nicht begrenzt


Meiner Meinung nach hast Du die ersten beiden Regeln damit schon gefunden:
1. Overtrading vermeiden, d.h. zuviele Trades abzusetzen.
Je mehr Trades Du absetzt, umso größer wird die Chance auf zuviel Verlust-Trades. Zudem zahlst Du jedesmal den Spread an den Broker, den Du also zusätzlich erwirtschaften mußt. Die Anzahl Trades sollten dem Zeitfenster angepasst sein und Deinem Trading-Stil. Wenn Du ein "Scalper" bist und im 5, 10 oder 30 Sekunden Zeitfenster handelst setzt Du am Tag vielleicht 20, 50 oder gar 150 Trades ab. Das ist dann "normal". Aber scalper sind auch nicht unbedingt gerade Änfänger... ;)
Im 1-H-Zeitfenster machst Du vielleicht pro Währung nur 3-4 Trades am Tag, wenn überhaupt.

2. Verluste begrenzen
Generell gilt: arbeite niemals ohne Stop Loss (SL). Sei es, es klingeltan der Tür oder die Internetverbindung bricht zusammen oder es poltert laut im Kinderzimmer, verbunden mit einem anschließendem Geschrei: Setze IMMER ein SL, auch wenn es eine Art "Sicherheits-SL" ist, der nicht unbedingt dem TP entspricht (R:R-Ratio).
Desweiteren halte ich es für eine gute Idee, eine Position bei 20 Pips (ein realistisches Ziel im 1-H-Zeitfenster) so schnell wie möglich auf BE zu setzen - d.h. der SL wird auf Einstiegspreis hochgesetzt, denn: Kapitalerhalt geht immer vor Kapitalverlust. Ein guter Trader muß sicherstellen, daß er morgen auch noch traden kann.

Meine Einstellungen für den Ichimoku (den ich bei Oanda gelegentlich betrachte:-[) - aber nur ab 3H aufwärts ist - 7 / 22 / 44.

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #10
OFFLINE   waldino

hoi,

hab mir ein paar gedanken über regeln gemacht. die folgenden werde ich versuchen im laufe der woche zu berücksichtigen.

1. pro währungspaar nur ein aktueller trade, keinen zweiten eröffnen um verluste schneller aufzuholen !
2. pro stunde maximal 4 trades pro währungspaar !
3. nach 3 verlust trades, mindestens 30 minuten weg am pc.
4. immer einen sl setzen !
5. nur erklärbare, eindeutige signale handeln !

zu diesen 5 regeln werden wohl noch ein paar hinzugefügt. es wird auch immer wieder zu änderungen kommen.

falls ihr vorschläge für verbesserungen und weitere regeln habt, würde ich mich über euren beitrag sehr freuen.

desweiteren hab ich meine währungspaare nochmal überdacht. ich werde diese woche nur eur/usd, gbp/usd, usd/cad und usd/chf handeln.

ich wünsch euch für die kommende woche viel glück

euer waldino



  #11
OFFLINE   FX-trader

Ein parr fragen

Welche lot größe un TF möchtest du traden?
Gier führt zu Armut !!!

Von mir gepostete Signale, stellen keine Aufforderung oder Empfehlung zum Handel dar und für daraus entstehende Verluste, kann ich keine Haftung übernehmen.

  #12
OFFLINE   waldino

hallo,

also tf ist hauptsächlich der h1, manchmal werd ich aber ich einen blick auf m30 werfen.
die lot größe ? bei marketindex kann ich keine einstellen. ich trade immer mit 2500 stück und schau das die margin 50 euro nicht übersteigt. falls sich daraus eine lot größe brechnen lässt, würde ich gern wissen wie !

gruß waldino

  #13
OFFLINE   FX-trader

ich trade immer mit 2500 stück und schau das die margin 50 euro nicht übersteigt. falls sich daraus eine lot größe brechnen lässt, würde ich gern wissen wie !


Ein Lot besteit aus 100000wenn du 2500 stück handelst dann ist es 0,025 Lot


Gier führt zu Armut !!!

Von mir gepostete Signale, stellen keine Aufforderung oder Empfehlung zum Handel dar und für daraus entstehende Verluste, kann ich keine Haftung übernehmen.

  #14
OFFLINE   waldino

danke für die hilfe.
ich dachte die 100000 sind euro und bei marketindex steht 2500 stück, deswegen bin ich da nicht selbst draufgekommen.

gruß waldino

  #15
remon

ischimoko, muss wohl irgendwas japanisches sein.

  #16
OFFLINE   Divecall

@remon: guckst du hier ...
=>

Please Login or Register to see this Hidden Content



Suchfunktion des Forums nutzen, BEVOR man Beiträge dieser Art schreiben möchte, Danke.:welldone:

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #17
OFFLINE   BGP-Kiss

Moin Moin,

Mal ganz doof gefragt,
ist es nicht besser nicht nach Lot-Positionsgröße sondern nach dem Wert eines Pips zu gehen?
Bei gleich bleibenden Lot, aber unterschiedlichen Pairs ergeben sich ja andere Pip Werte. Wärs da nicht besser die Positionen anzu passen und zu sagen ein Risiko von XY%=> SL bei bsp:50 Pips=> 50 Pips= Wert der XY %?
Oder hab ich wo wieder einen Denkfehler  :-[

Liebe Grüsse
BGP-Kiss


Dateianhang



  #18
OFFLINE   DaDaDa

Ich würde mal behaupten, dass die breite Masse den Pipwert natürlich in die Lotgrößenbestimmung einbezieht.
Ansonsten sind x% vom Kontostand mal mehr mal weniger.

Also liegst du mit deiner Annahme gar nicht so falsch.

  #19
OFFLINE   waldino

guten morgen,

die idee mit den pipwerten gefällt mir. deswegen werden jetzt nicht mehr 2500 stück gekauft, sondern ich werde drauf achten, das jedes pip 17 cent wert ist.

gestern bin ich leider nicht so zum traden gekommen. gab zuviele zeitfressende störfaktoren wie z.b. handwerker, studium usw. normalerweise müsste ich aber heute mittag mal ein paar stunden zur verfügung haben. dann gibt es hoffentlich auch mal screenshots.

mein demo-konto steht bei: 999,18 euro,also 82 cent im minus.

um ein paar gründe zu nennen, die mir selbst aufgefallen sind. ich setze meine sl nicht so wirklich gut. werden des öfteren nur knapp ausgelöst und dann bewegt sich der kurs in gewünschte richtung. das ich die sl nicht gut setze liegt auch daran, das ich noch zu ungeduldig bin und angst habe den einstieg zu verpassen.

hoffentlich find ich heute mittag die zeit zu traden und dann auch mal screenshots einzustellen.

gruß waldino

  #20
OFFLINE   BGP-Kiss

Huhu Waldino

Als Vorschlag nimm doch erstmal für den Anfang einen klatten Betrag, oder sind die 0,17$ auf Prozente gesetzt?
Wenn du nur 0,10$ oder 0,20$nimmst kannst du die gemachten oder verlorenen Pips doch leichter im Kopf überschlagen.

Lg
Bibi



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer