Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

erste schritte mit dem Ichimoku Kinko Hyo

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
92 Antworten zu diesem Thema

  #61
OFFLINE   Tradergirl

Hallo Waldino,
ein Problem scheint zu sein, dass Du nur in "Pips" denkst und rechnest. Je nach Währungspaar und jeweiligem Kurswert sind das sehr unterschiedliche Euro-Beträge. Im Grunde geht es zunächst um die Frage der Positionsgröße. Die ist abhängig vom SL und dem maximalen Verlust, den ich in Kauf nehmen will. Ich habe mir dazu die beigefügte Excel-Tabelle gemacht.
1. Zeile: Eintrag des maximalen Verlust
2. Zeile (bitte nicht ändern) darauf beziehen sich die nachfolgenden Werte (1 Pip/Lot)
In die Tabelle die aktuellen Kurswerte der Währungspaare eintragen, sowie die Pipgröße, die Dein Broker verlangt und zuletzt den SL, den Du setzen willst.
So ermittelst Du die Gesamtpips und dadurch Deine maximale Positionsgröße.
Falls Du während einer laufenden Position ermitteln willst, wie groß der Unterschiedsbetrag zwischen dem Preis und Deinem SL ist, kannst Du das auf der rechten Seite der Tabelle ermitteln.

MfG Tradergirl

Dateianhang



  #62
OFFLINE   waldino

hallo,

ich würd ja gern weiter machen, aber die strolche von marketindex haben meinen demo-account gesperrt. hab ne e-mail geschrieben, dass ich mir noch nicht sicher bin ob ich ein live-konto eröffne, bis jetzt aber sehr zufrieden bin. desweiteren hab ich gefragt ob mein account wieder freigegeben werden könnte, da ich gerne noch ein paar wochen weiter testen möchte. die antwort von marketindex war nicht wie gewünscht. es stand drin ich soll ein live-konto eröffnen, dann würde ich auch wieder zugriff auf meinen demo-account bekomme. find ich schon ein starkes stück. ich hätte vlt gedacht, dass sie sowas schreiben wie is technisch nicht möglich und ich soll einen neuen demo-account erstellen, aber das sie mich verleiten ein live-konto zueröffnen, find ich nicht so toll !

mfg waldino

  #63
OFFLINE   giggi

Hi waldino,


wenn die Zeit abgelaufen ist, dann ist eben Schluß mit dem Konto.
Es wäre natürlich technisch möglich den Account auf eine längere oder
sogar unbegrenzte Laufzeit einzustellen, aber das bedeutet zusätzlichen Aufwand.
Also bleibt nur, einen neuen Demoaccount zu eröffnen, aber Deine ganzen Ergebnisse sind natürlich weg.
Außerdem sind die Broker an der Eröffnung von Live Konten interessiert, wie Du schon selbst erkannt hast.
Und Dein Wunsch nach einer netteren Erklärung dafür, naja....

... sind eben nicht alle so feinfühlig in ihrer Ausdrucksweise, wie die Leute hier im Forum.;););)

Tschüß giggi

  #64
OFFLINE   Bob

@ waldino

Eine Alternative wäre die Eröffnung eines Demokontos bei OANDA. Die Plattform ist nahezu identisch und die Demolaufzeit unbegrenzt. :D

  #65
OFFLINE   Stevywin

Hallo

Erstmal einen wunderschönen guten Morgen und immer einen guten Trade...

Ich bin neu hier und ich bin im Forexhandel noch ein ziemlicher Anfänger.
Daher gibt es für mich auch noch eine Menge zu lernen. Denn obwohl ich 20 Trades getan habe und nur 5 Verlusttrades sind, hat sich mein Geld vermindert.

Ich habe jetzt einiges verändert.

Ich will auf Ichi handeln. Als Währungspaar hab ich mir die EUR/USD, EUR/YPN und AUD/USD

Mein Broker ist Etoro. Zur Chartanalyse benutze ich aber Charts von FxCM, weil Etoro zu einfach gehalten ist. (Ist jetzt nicht ganz optimal)

Das Geld, mit dem ich handel, ist abgeschrieben und wird für nichts ausser zum Forexhandel gebraucht.
Ich handele ebenfalls mit Aktien, OS, Zertifikaten und anderen diversen Hebelprodukte.
Das unterscheidet sich aber extrem von Devisen, wie ich feststellen musste.

Ich will in den TFs handeln: 5m, 15m, 1h, 4h Perioden 7/22/44 (ist dies sinnvoll?)

Ich will ausbrüche aus Wolken handeln in Trendrichtung des darüberliegenden Charts.
Ich will Kreuzungen handeln in Trendrichtung des darüberliegenden Charts, sowie dem chikou Span über Kurs
Das Kreuzen über der Wolke, Kurs über wolke, Chikou Span über Kurs in Trendrichtung des übergeordneten Charts

als Ausstieg will ich den Parabolic SAR benutzen.
Des weiteren errechne ich Pivot Punkte und Ausbrüche dicht unter Pivot Punkten/R/S werden nicht getradet, weil sie meist schnell vorbei sind

Um den optimalen Einstieg zu bekommen, ist es meine ich sinnvoll im untergeordneten Chart eine Stochastikkreuzung (5/3/3) abzuwarten, die in die gewünschte Richtung verläuft. So geht man einer Abkühlung des Trends aus dem Weg, verliert aber auch manchmal Zeit und der Trend ist weit fortgeschritten.

Beim Blick auf meinen Kontoauszug ist mir aufgefallen, dass wenn ich den SL erreiche, ich ca. 3 Trades brauch um den Verlust wiederreinzuholen. (mmh da stimmt was nicht o_O) Wie dicht muss ich den SL setzen und wie weit den TP im Gegensatz dazu zu den oben genannten TFs. Welche Daten braucht ihr von mir, um mir zu helfen. Da gibt es auch ne Berechnungsformel, durch die bin ich nicht durchgestiegen, weil mir der erwirtschaftete Gewinn so gering war, aber vllt muss das so sein.

Mein Management sieht so aus, dass ich nie mehr als 2% (SL) meines Accounts aufs Spiel setzen möchte.
Welche Einstellung empfehlt ihr mir für

SL
TP
Leverage
Einsatz

Wie verändern sich diese Einstellungen in den TFs oder bleiben die immer gleich?

Dann noch weitere Fragen von mir.

Wieso sind im 5m- Chart nur 5 Pips drin? Muss ich mich einfach zwingen dann auszusteigen? Der Ausbruch (5m) im EUR/YPN oder EUR/USD morgens gegen 08:00 Uhr hat meist Potenzial, da sind oftmals 50 oder mehr drin.

Ich denke mal dies sind alles "dumme" Anfängerfragen, die jeder Anfänger auf der Suche nach der richtigen Strategie macht.

Gibt es an meinen Aussagen Dinge die grundsätzlich falsch sind?
Das ich ein erfolgreicher Trader bin, konnte ich lange Zeit erfolgreich vertuschen... ;)

  #66
OFFLINE   nightyhawk

Hallo

Erstmal einen wunderschönen guten Morgen und immer einen guten Trade...

Ich bin neu hier und ich bin im Forexhandel noch ein ziemlicher Anfänger.
Daher gibt es für mich auch noch eine Menge zu lernen. Denn obwohl ich 20 Trades getan habe und nur 5 Verlusttrades sind, hat sich mein Geld vermindert.

Ich habe jetzt einiges verändert.

Ich will auf Ichi handeln. Als Währungspaar hab ich mir die EUR/USD, EUR/YPN und AUD/USD

Der Teil gehört in den Vorstellungsthread.... mach doch da auch noch ein Thema auf und stell dich uns erstmal vor....!


Mein Broker ist Etoro. Zur Chartanalyse benutze ich aber Charts von FxCM, weil Etoro zu einfach gehalten ist. (Ist jetzt nicht ganz optimal)

Dann mal nach Broker hier suchen.... ^^

Das Geld, mit dem ich handel, ist abgeschrieben und wird für nichts ausser zum Forexhandel gebraucht.

Sehr gut!

Ich will in den TFs handeln: 5m, 15m, 1h, 4h Perioden 7/22/44 (ist dies sinnvoll?)

Bedingt. Ich persönlich handel den IKH nach Std-Einstellungen und Timeframes >= H4!

Ich will ausbrüche aus Wolken handeln in Trendrichtung des darüberliegenden Charts.
Ich will Kreuzungen handeln in Trendrichtung des darüberliegenden Charts, sowie dem chikou Span über Kurs
Das Kreuzen über der Wolke, Kurs über wolke, Chikou Span über Kurs in Trendrichtung des übergeordneten Charts

Um richtig warm zu werden, solltest du erstmal EINE Strategie beherrschen und nicht jeden Ausbruch und jede Kreuzung handeln!

als Ausstieg will ich den Parabolic SAR benutzen.
Des weiteren errechne ich Pivot Punkte und Ausbrüche dicht unter Pivot Punkten/R/S werden nicht getradet, weil sie meist schnell vorbei sind
Um den optimalen Einstieg zu bekommen, ist es meine ich sinnvoll im untergeordneten Chart eine Stochastikkreuzung (5/3/3) abzuwarten, die in die gewünschte Richtung verläuft. So geht man einer Abkühlung des Trends aus dem Weg, verliert aber auch manchmal Zeit und der Trend ist weit fortgeschritten.

Prinzipiell benötigt IKH eigentlich keine weiteren Indikatoren....

Beim Blick auf meinen Kontoauszug ist mir aufgefallen, dass wenn ich den SL erreiche, ich ca. 3 Trades brauch um den Verlust wiederreinzuholen. (mmh da stimmt was nicht o_O) Wie dicht muss ich den SL setzen und wie weit den TP im Gegensatz dazu zu den oben genannten TFs. Welche Daten braucht ihr von mir, um mir zu helfen. Da gibt es auch ne Berechnungsformel, durch die bin ich nicht durchgestiegen, weil mir der erwirtschaftete Gewinn so gering war, aber vllt muss das so sein.

Im Gegensatz zu anderen System ist IKH ein Trendfolger. D.h. den SL setzt du anhand charttechnischer Marken oder du verwendest gar keinen SL (höchstens einen Emergency-SL)! Beispiel: Wenn du den Durchbruch durch den KIJUN-Sen als Strategie hast, dann setzt du den SL direkt auf den KS oder als Not-Stop noch einiges tiefer und schließt die Position manuell, wenn der KS wieder zurückgebrochen wurde.

Mein Management sieht so aus, dass ich nie mehr als 2% (SL) meines Accounts aufs Spiel setzen möchte.
Welche Einstellung empfehlt ihr mir für

Schonmal nicht schlecht..... Problem an dieser starren Regel ist, dass Account+2%-2% != Account.

Wieso sind im 5m- Chart nur 5 Pips drin? Muss ich mich einfach zwingen dann auszusteigen? Der Ausbruch (5m) im EUR/YPN oder EUR/USD morgens gegen 08:00 Uhr hat meist Potenzial, da sind oftmals 50 oder mehr drin.

Eigentlich oben schon beantwortet..... wenn du Potential für 50Pip siehst, dann nimm sie mit!

Gibt es an meinen Aussagen Dinge die grundsätzlich falsch sind?

Nein... du bist einer der eher angenehmen Anfänger, da grundlegende Basics anscheinend schon vorhanden sind.....:welldone:
Chleudere den Purchen zu Poden!

  #67
OFFLINE   1822036

na mit dem wird das wohl schwierig, hatte da vor Jahre keine guten Erfahrungen bei denen und war ganz schnell wieder weg, aber vielleicht hat sichs ja geändert!8)


Mein Broker ist Etoro.



  #68
OFFLINE   Stevywin

So hier mal gleich ein Trade.

Gegen 10:00 Uhr wird im EUR/YPN die Wolke (1H) nach unten durchbrochen. Der Kurs wird über Chikou Span liegen. Somit wird ein relativ Starkes Verkaufssignal ausgelöst werden. Trendrichtung stimmt auch. Ich denke ein Gewinn bis in den Bereich 104,00 (andere Kurstiefs sind dort abgeprallt) ist drin. Kann mir das ein Etablierterer bestätigen? SL 104,50, TP 104,02 ---> Einstieg?
Das ich ein erfolgreicher Trader bin, konnte ich lange Zeit erfolgreich vertuschen... ;)

  #69
OFFLINE   nightyhawk

Sieht erstmal gut aus.... nach welchen Richtlinien setzt du denn dein SL bei 104,50..... Candle Top?

Außerdem ist der Chikou bei mir erst ab 11:00 bearish!
Chleudere den Purchen zu Poden!

  #70
OFFLINE   Stevywin

So den Trade hab ich genommen.

Der Chikou Sen ist bearish. Kurs lag bei 104,67.
Periodeneinstellung 7/22/44

SL hab ich auf Kijun Sen gezogen 104,71.
Das ich ein erfolgreicher Trader bin, konnte ich lange Zeit erfolgreich vertuschen... ;)

  #71
OFFLINE   Stevywin

104,71 Candle Top

Es gilt abwarten... bis jetzt hat sich ja noch nicht viel bewegt....
Das ich ein erfolgreicher Trader bin, konnte ich lange Zeit erfolgreich vertuschen... ;)

  #72
OFFLINE   Stevywin

Nächstes Signal

EUR/USD 1h - 11:00Uhr

Kreuzung in der Wolke
Chikou Span wird wohl unter Kurs
Trendrichtung Süden

Signal nicht ganz so stark, da Kreuzung in der Wolke.

update:

Das Signal wird stärker, es verlässt sogar die Wolke (Kreuzung, Ausbruch, ckikou Span unter Kurs in Trendrichtung) ---> Einstieg?

Update:

Der Kurs ist leider nicht aus der Wolke ausgebrochen, daher hab ich ihn nicht genommen.
Das ich ein erfolgreicher Trader bin, konnte ich lange Zeit erfolgreich vertuschen... ;)

  #73
OFFLINE   Stevywin

Habe um 11:00 Uhr ein anderes Signal getradet.

EUR/USD 4h

Ausbruch aus der Wolke in Trendrichtung
Kurs über Chikou Span

SL ist KS candle Top
TP werde ich 30 Pips ansetzen
Das ich ein erfolgreicher Trader bin, konnte ich lange Zeit erfolgreich vertuschen... ;)

  #74
OFFLINE   nightyhawk

Ausbruch aus der Wolke in Trendrichtung
Kurs über Chikou Span

Bei mir war der Kurs gar nicht in der Kumo

SL ist KS candle Top
TP werde ich 30 Pips ansetzen

TP ist ganz schön gering für H4 - da geht mehr!
Chleudere den Purchen zu Poden!

  #75
OFFLINE   Stevywin

Hier mal ein Bild vllt macht es das anschaulicher und ihr könnt mir sagen ob ich es richtig interpretiere.

Das Bild des Charts ist ein bisschen spät aufgenommen. War auch als Test gedacht ob ich Bilder einfügen kann hier.

Ich habe mit OpenBar zugeschlagen.


Bist du dir Sicher dass wir beide die gleichen Perioden haben 7/22/44

Bei 9/26/52 ist der Kurs nicht in der Wolke verlaufen.

Aber mal schauen, da lassen sich vllt Erkenntnisse draus gewinnen

Dateianhang


Das ich ein erfolgreicher Trader bin, konnte ich lange Zeit erfolgreich vertuschen... ;)

  #76
OFFLINE   fxdaytrader

Bei mir sehe ich da auch keinen Kumo-Ausbruch (ichimoku 7,22,44), siehe Anhang (EURUSD, H1 und H4 Chart, Ausschnitt).

Wenn Du im H1 tradest warte noch, tenkan und kijun sen sind flat, ausserdem sehen wir dort eine pinbar (im H4 zeichnet sich ebenfalls eine Drehung des tenkan sen ab).
Da kommt im H1 in Kürze evtl. ein long-Signal nach Ichimoku-Regeln zustande.
Dies sähe dann so aus:
- Kreuzung tenkan/kijun bei ca. 1.3695 und Preis über kijun sen
- Ausbruch aus dem kumo dann ebenfalls bei ca. 1.3695
- Chikou span dann über dem Kurs

Dateianhang


Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #77
OFFLINE   PaperMaker79

Hallo Leute!

Ich bin der Meinung, dass wir in Richtung 1,36 ziehen werden.

Dateianhang


Wie macht man an der Börse ein kleines Vermögen?
In dem man ein großes mitbringt.

  #78
OFFLINE   Stevywin

Ok dann gilt es den Ausdruck Ausbruch aus der Wolke auszulegen.

Wie man auf meinem Chart sieht, verlief die vorletzte Bar komplett innerhalb der Wolke. Die letzte Bar tritt aus der Wolke aus und die aktuelle Bar war der Einstieg mit der Eröffnung. Wieso sehen unsere Charts so unterschiedlich aus?

Dateianhang


Das ich ein erfolgreicher Trader bin, konnte ich lange Zeit erfolgreich vertuschen... ;)

  #79
OFFLINE   PaperMaker79

Benutzt Ihr Heiken Ashi Bars?
Wie macht man an der Börse ein kleines Vermögen?
In dem man ein großes mitbringt.

  #80
OFFLINE   Stevywin

Nein. Die ganz normalen Candle Sticks.

Ich finde es Beeindruckend, dass hier 3 Leute Charts 4h EUR/USD präsentieren mit 7/22/44 und jeder sieht anders aus???

Normalerweise müssten doch alle gleich aussehen. Wie man sieht ist es nicht so. Somit kann auch keiner die gleichen Signale traden

Das ich ein erfolgreicher Trader bin, konnte ich lange Zeit erfolgreich vertuschen... ;)



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer