Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Convergencen/Divergencen traden

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
65 Antworten zu diesem Thema

  #61
OFFLINE   €urix

Na ja kommt drauf an wie du den TP und SL setzt und deswegen hab ich ja "mögliche" geschrieben.

Eine Divergenz braucht ja auch mindestens eine Kerze danach die den Oszillator die Richtung wechseln lässt damit sie erkennen kann.

In dem unteren Beispiel ist die Div. erst nach dieser langen Kerze ausgebildet. Wie willst du da einen Gewinn machen, also nur auf dieses Beispiel fixiert auf diesem TF. Da brauchst noch andere Bestätigungen, Indis oder was auch immer, damit du da nicht einsteigst, oder? Wie oder mit was verhinderst du solche Trades?

Dateianhang



  #62
OFFLINE   winter

kommt drauf an wie du den TP und SL setzt und deswegen hab ich ja "mögliche" geschrieben.

 

Stimmt, da hast du Recht.

 

Was mich betrifft mache ich mir da nicht soviele Gedanken: ich schalte entsprechend der Situation ein Long oder Short Grid hinzu, dem ich sage er soll nach Summe im Profit [x] dieses Grid schliessen.

 

Ich neige immer wieder mehr dazu ein Hedged Grid zu zuschalten, da ich festgestellt habe, dass dies schneller produziert als ein einfaches Long oder Short Grid. 

 

Hinweis: ich möchte mich nicht mit Martingale oder sonstigem hier auseinandersetzen müssen. Bitte, nicht !

 

Geht mit allem. Tagesration abgreifen. Ausschalten "lassen". Da muss man nicht schwitzen und nicht drücken, sondern einstellen und lass es laufen. Es kommt, bisher mit Sicherheit. NUN, ich bin aber auch nicht gierig. 

 

Welche Zahl würde bei dem einen oder anderen Leser hier stehen. 

[x] = 100 Euro/Tag 

[x] = 1000 euro/Tag

[x] = 50 euro / tag

 

Kommt drauf an, wo sie leben und was sie wollen. ABER dafür gibt es ja hier viele Lebenseinstellungen, die zu Bescheidenheit und Ruhe im Kopf und so weiter aufrufen.


  • DaBuschi und traderdoc gefällt das

  #63
OFFLINE   winter

Wie willst du da einen Gewinn machen, also nur auf dieses Beispiel fixiert auf diesem TF. Da brauchst noch andere Bestätigungen, Indis oder was auch immer, damit du da nicht einsteigst, oder? Wie oder mit was verhinderst du solche Trades?

 

 

Ja, in diesem Beispiel würde doch niemand nach einer solchen langen "grünen" Kerze seinen Trade für diese waghalsig sich entwickelnde Divergenz auflegen.

Nicht aus diesem Grund, sprich Divergenz. Ich werde oder würde auch keinen weiteren Entscheidungsparameter dazu nehmen, DENN ich erleichtere mir doch die Arbeit nicht, nur um Sie später mit "unnötigen" Entscheidungsproblemen abzumühen. 

 

Einfache Regel: Nach solch einer langen grünen Kerze muss man auch mal warten können.

Der Kopf ist es halt, der das entscheidet und vom nüchternen Betrachter ausgesehen, der würde hier auch nicht wirklich sofort kaufen wollen.

 

Die Regeln des Tradens gelten auch hier.

 

OK, wenn es automatisiert wäre ( jede Div - ein Trade ) DANN wäre es mir auch sch...ßegal, DENN es wäre nur einer von vielen Trades.

Kann gern in die Hose gehen. Solange es im Rahmen bleibt. 

 

Es zeigt einem auch, dass man erst einige viele Divergenzen gesehen haben sollte, damit man ein Spektrum der Möglichkeiten der Formationen erfahren und sozusagen abspeichern kann. Hoffentlich versteht das jetzt keiner falsch. Keine Wertung und kein falsche Anspielung oder was auch immer. 

 

post-1619-0-70847900-1512994058_thumb.jp

 

 

Ich habe das Bild nochmal einkopiert hier, da es wirklich interessant ist, wenn man guckt, wie sich sozusagen die 3. Divergenz dann letztendlich in diesen fulminaten Aufschwung gebracht hat. 

 

Fazit:

a) die erste Div - darf man nach den Regeln des Tradens einfach erstmal nicht machen

b) die 2. Div sollte je nach Einstieg gut geklappt haben -mit oder ohne vollendeter Divergenz. Den Bruch der fallenden Linie kann man ja live garnicht übersehen und den Rücklauf ja auch nicht. 

und letztendlich

c) wenn ( auch verspätet aber mit der Zuversicht, dass es jetzt klappt und auch das Signal der Indikators, der über seine Nullinie läuft.

 

Ja, was will man da noch mehr rauslesen bzw. vorher schon reindenken und planen. 

 

Gruss


Bearbeitet von winter, 11 December 2017 - 17:42 Uhr,

  • DaBuschi, MANDL2007 und €urix gefällt das

  #64
OFFLINE   traderdoc

Wenn solch eine große Kerze zur Ausbildung einer Divergenz geführt hat, dann ist doch in der Tat die Chance der Korrektur größer als die

des Ausbruchs. Automatisiert ginge man da so vor: Wenn diese zur Ermittlung der Divergenz notwendige Kerze, den Mittelwert der

gesamten Kerzenkörper aller zur Divergenz zählenden Kerzen um ein zu definierendes Vielfaches übersteigt dann - no Entry! Wer mutig ist,

riskiert eine Gegenposition. Bildet diese Kerze jedoch nur einen riesigen Docht aus, dann mache sich jeder seinen eigenen Reim darauf.

Aber dazu würde ich auch hier wieder zuerst in den Lernmodus schalten und die Historie zu Rate ziehen.

Per Auswertungsprogramm stünde einem auch hier die Möglichkeit zur Verfügung, die Länge dieser Kerze aufzuzeichnen, incl. des Durchschnittes

der zur Divergenz gehörenden Kerzen (außer dieser!) und dann kann man relativ schnell sehen, bei welchem Verhältnis sich das Warten oder das

Eingehen der Gegenposition lohnt.

Ich sage immer wieder, Statistik ist ne trockene Angelegenheit, aber trotzdem ein geiles Tool.

 

So, nun seien die Divergenzen mit Euch!

 

traderdoc


Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

 


  #65
OFFLINE   winter

Bevor ich in den Urlaub fliege.
Urlaub von der Insel :-) wollte ich noch einen kleinen Denkanstoß zur Verwendung des Div_Notifiers hier einstellen. 

 

 

Ich habe dazu die Instrumente [xxxx] meines Metatrader hier mal aufgeführt.

Man könnte hier eine kleine aber feine Intermarket-Analyse durchführen. 

 

Asian Market [10]

AUDJPY,USDJPY,NZDJPY,AUDNZD,AUDUSD,NZDUSD,EURNZD,EURAUD,Jpp225Dec16,HKIndDec16

US Market [12]

UsaVixDec16,USDCAD,USDJPY,GBPUSD,EURUSD,USDCHF,UsaRusDec16,UsaTecDec16,UsaIndDec16,Usa500Dec16,UsaTBDec16,UsaTNDec16

European Market [19]

Commodities Market [13]

CornDec16,WheatDec16,OJNov16,CocoaDec16,CottonDec16,SugarMar17,NGasNov16,GasolNov16,HOilDec16,GOLD,SILVER

Currencies [21]

 

Es lohnt sich für einen Überblick sich die Divergenzen oder deren Anzahl ( mal schnell die Meldungen gezählt) anzeigen zu lassen. 

Wenn sich über Nacht in Asien viele Divergenzen oder Neue gebildet haben und sich das im EuroRaum fortsetzt, etc...oder Divergenzen im Rohstoffmarkt für neue Erkenntnisse, usw....

 

Man sieht - wenn man will - dass es sich hier nicht nur um Divergenzen handelt, sondern, dass man (mit dem Tool) auch noch ganz andere Verwendungs- und Analysemöglichkeiten hat. 

 

Ach ja, den Div-Notifier gibt es auch für MT5.....nur per Anfrage hier per PM...


Bearbeitet von winter, Gestern, 04:29 Uhr,


  #66
OFFLINE   winter

Hier dürfte es sich ähnlich verhalten wie in dem Beispiel oben.

 

Würde man hier - nur weil es eine bullishe Divergenz "ist" oder noch "weiter wird"bullish werden wollen?

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  50.46K   0 Anzahl Downloads

 

 

Ein weiterer Chart, den man sich auf die Liste legen kann.

 

DAX - WEEKLY mit Divergenz....Hier kann man sich gerne sein Szenario zurechtlegen. Klare Grenzen und Linien.

 

Was wäre WENN ?

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  42.79K   0 Anzahl Downloads

 

 

Für diejenigen, die sich auch nach der "erfolgreichen Divergenz" weiter damit beschäftigen wollen.

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  76.86K   0 Anzahl Downloads

 

 

 


Bearbeitet von winter, Gestern, 09:12 Uhr,






0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer