Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

NACHHALTIG PROFITABLES TRADEN

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
139 Antworten zu diesem Thema

  #121
OFFLINE   fiscalstreuner

Wenn ich was auf den "Kasten" haben würde, hätte ich gestern den Euro long nicht verpasst :troll:



  #122
OFFLINE   winter

Wenn ich was auf den "Kasten" haben würde, hätte ich gestern den Euro long nicht verpasst :troll:


Einfach mal mitlesen...

Please Login or Register to see this Hidden Content



  #123
OFFLINE   fiscalstreuner

3 Fehlversuche für eine Location ist für mich nicht so erstrebenswert!



  #124
OFFLINE   Blizzard

Wenn ich was auf den "Kasten" haben würde, hätte ich gestern den Euro long nicht verpasst :troll:

 

Warten gehört zum Geschäft - Trade verpasst also warten auf den nächsten Trade..... nächste Trade wird EURUSD Short sein



  #125
OFFLINE   fiscalstreuner

Gefällt mir, auch mit Future unterwegs?



  #126
OFFLINE   Blizzard

Gefällt mir, auch mit Future unterwegs?

 

Nein, FOREX und ab und zu Commodities + DAX... von US Indizes lasse ich die Finger von - ich mag LONG only nicht. Bin ein Freund davon, wenn der Markt ein Ausgleich findet


Bearbeitet von Blizzard, 12 January 2018 - 13:53 Uhr,


  #127
OFFLINE   fiscalstreuner

Das ist das Prob bei den Amis aktuell, aber geht irgendwie dann doch mal wieder!



  #128
OFFLINE   fiscalstreuner

Welchen Broker benutzt du für Commodities; Ich suche einen ua. für Platin, Paladium u. Kupfer mit sinniger Kursststellung, wenn das bei CFD überhaupt möglich erscheint!



  #129
OFFLINE   Blizzard

Welchen Broker benutzt du für Commodities; Ich suche einen ua. für Platin, Paladium u. Kupfer mit sinniger Kursststellung, wenn das bei CFD überhaupt möglich erscheint!

 

ich handel zur Zeit nur XAU und XAG bei JFD


Bearbeitet von Blizzard, 12 January 2018 - 15:26 Uhr,


  #130
OFFLINE   fiscalstreuner

Das schwierigste ist die Balance zu halten und ausgeglichene Ergebnisse zu erzielen und zu akzeptieren; Mir fehlen noch 8 Gewinntage zur Erfüllung der Timingparameter,

habe keine Lust noch ein Monat zusätzlich zu buchen.

 

entspanntes Weekend allen

 

 

 

 

 

 

Dateianhang

  • Angehängte Datei  01.png   23.89K   2 Anzahl Downloads
  • Angehängte Datei  02.png   87.02K   2 Anzahl Downloads
  • Angehängte Datei  03.png   60.22K   2 Anzahl Downloads
  • Angehängte Datei  04.png   28.27K   2 Anzahl Downloads

  • DaBuschi gefällt das

  #131
OFFLINE   fiscalstreuner

INHALTLICH:
 
Der Begriff traden ist me. völlig überbewertet und extrem strapazierbar.
 
Kann ich traden, trade ich? Nein, ich handle nur Muster und in diesem Fall nur W/U. 
 
Mich interessiert weder Charttechnik noch irgendein Indikator.
 
Ich schau mir die Vergangenheit an und lakalisiere meine W/U Location und interpretiere daraus die Ziele.
 
Wie sehen ja an @Dabushi, wie es zb. funktionieren kann!
 
Kann man diese Vorgensweise auf alle Märkte übertragen? JA kann man, weil alle Märkte so funktionieren!
 
Guggst du Chart, siehst du die Location - und der Rest ist Mathematik und Disziplin:
 
In meinem Fall nun:
 
- Ich darf max. 450 Taler Tagesloss machen
 
- Lt. meiner eigenen Aufzeichnungen habe ich mit Puffer max 4 Loss in Folge
 
- 450/4 = konservativ gerundet: 110 Taler Risk pro Trade
 
- Ich such mir also nur Locations wo ich mit dem Risk von 110 Taler auskomme; 
 
Finde ich eine:
 
- Kann ich nur 1 Kontrakt nehmen - mach ich Klick
 
- Brauch ich weniger Risk, erhöhe ich die Size - mach ich Klick
 
 
KLick gemacht:
 
- mindest Ziel erreicht, per Limit raus
 
 
DAS schwierigste an der ganze Sache ist nur die Disziplin aufzubringen und seine Parameter einzuhalten
 
- wenn das gelingt, ist die Equitykurve sowas von gemalt, dass man sich fragt - so schön kann Curvefitting sein.
 
- NIIX DA, die Disziplin entscheidet über den Verlauf der Equitykurve.
 
 
Kann das jeder, Ja kann man - muss man dafür besonders Intelligent sein, Nein - stumpfes Abhandeln von Mustern is ätzend langweilig.
 
Das einzige was anstrengend ist, ist die Einhaltung der DISZIPLIN - der Rest ist Mathematik.
 
Bei dem Beispiel bedeutet das, ich verändere nur mein Tageslossparameter und agiere nun mit 5 Kontrakten.
 
Dann stehen da jetzt statt ca.830 Taler, auf einmal 4K auf der Uhr.
 
Schönen Tag noch


  #132
OFFLINE   Netsrac

Weil Du die Disziplin ansprichst: Verwaltest Du Deine offenen Positionen und änderst dann auch mal zwischendurch Deine Meinung oder gibt es nach dem Klick nur noch TP oder SL?

  #133
OFFLINE   Blizzard

Nein, ich handle nur Muster und in diesem Fall nur W/U.

handelst du auch noch andere Muster?

Was sind für dich W/U? 



  #134
OFFLINE   fiscalstreuner

@netscrac: Es gibt nur ein Sl, daran wird nicht gedreht, der ist Grundlage meiner Entscheidung ob ich klicke; Der Tp ist im Prinzip fix, aber Freitag hatte ich eine Situation da wurde mein Tp 3 mal angelaufen und doch nicht gefillt, beim dritten mal bin ich dann Market raus und hatte natürlich nicht das Ergebnis was ich erwartet habe; Wie es so ist, beim 4 mal Anlauf ist er dann durch, muss ich mit leben.

 

@Blizzard: W/U sind für mich Bereiche wo ich Momentum in meine bevorzugte Richtung erwarte, sie unterscheidet sich zb. erheblich von dem Forumsindikator.

 

Du handelst ja anscheinend auch Gold und Dax.

Gold(long) war gestern für mich eine Location aber vorm Risikoprofil uninteressant, also warte ich was sich im Momentum tut und warte, warte, klick

Dax(short): War gestern gleich Location und Riskikoprofil passt aber User war noch ohne Kaffee, also wieder warten,warten und dann ins Momentum rein und klick

Euro(long): Donnerstag, der war so billig da warte ich nicht auf Momentum; darum so ärgerlich das ich es zu spät gesehen habe.



  #135
OFFLINE   Blizzard

@Blizzard: W/U sind für mich Bereiche wo ich Momentum in meine bevorzugte Richtung erwarte, sie unterscheidet sich zb. erheblich von dem Forumsindikator.

 

Du handelst ja anscheinend auch Gold und Dax.

Gold(long) war gestern für mich eine Location aber vorm Risikoprofil uninteressant, also warte ich was sich im Momentum tut und warte, warte, klick

Dax(short): War gestern gleich Location und Riskikoprofil passt aber User war noch ohne Kaffee, also wieder warten,warten und dann ins Momentum rein und klick

Euro(long): Donnerstag, der war so billig da warte ich nicht auf Momentum; darum so ärgerlich das ich es zu spät gesehen habe.

 

Genau deshalb habe ich nachgefragt. Es gibt ja zig Möglichkeiten W/U zu handeln, klassisch nach High/Low oder Supply&Demand oder oder oder

 

Du handelst nicht nach Indikatoren, womit identifizierst du dann das Momentum? 


  • cybot gefällt das

  #136
OFFLINE   cybot

@Blizzard: W/U sind für mich Bereiche ...

 

in welchem Timeframe macht Du denn Deine "Mustererkennung"?



  #137
OFFLINE   fiscalstreuner

@Blizzard: Warum gehe ich geduldig auf deine Fragen ein?; weil ich vermute, du hast es schon irgendwie begriffen wie die Märkte ticken und wir uns evtl. ergänzen können.

 

Und nun zu deiner Frage: du hast sie in deinen bisherigen Beiträgen schon inhaltlich fast selbst beantwortet.



  #138
OFFLINE   Blizzard

@Blizzard: Warum gehe ich geduldig auf deine Fragen ein?; weil ich vermute, du hast es schon irgendwie begriffen wie die Märkte ticken und wir uns evtl. ergänzen können.

 

Und nun zu deiner Frage: du hast sie in deinen bisherigen Beiträgen schon inhaltlich fast selbst beantwortet.

 

ja sorry wenn ich mit meinen Fragen nerve. Ich bin da ein bisschen hartnäckig. Bin so'n Typ, der es wie die Pest hasst Sachen einfach so hinzunehmen ohne sie zu hinterfragen. Ich möchte es ja schließlich verstehen und verstehen kann ich etwas nur, wenn ich es hinterfragt.

 

Interessant, ich habe mal vor einiger Zeit mich mit dem W/U im klassischen Sinne befasst, ich bin zum Entschluss gekommen, dass mir die W/U zu zufällig angelaufen werden und ich nicht wirklich ein Muster erkenne.

Ich glaube aber, wenn man das verstanden hat bzw. weiß wie die W/U angelaufen werden, dann ist das relativ einfaches Trading.

 

Bin eher ein FIBO Fan und versuche mittels FIBO präzise Einstiege zu ermitteln. 



  #139
OFFLINE   fiscalstreuner

@Blizzard: das bestätigt meine Vermutung!

 

Nur wenn du W/U inhalliert hast, bist du me. in der Lage jeden Markt zu traden und um auch gleich auf @cybot Frage einzugehen: du kanst es in jedem TF machen, wenn es in dein Risikoprofil passt.

 

Ich habe 3-5 Märkte da schaue ich mir bei Bedarf alleTF an; Andere Märkte nur in höheren TF und passe mein Riskoprofil darauf an.

 

Auch ich nehme manchmal die Fibos zum lokalisieren ob da mein Muster auftaucht :) Aber wenn da nicht mein Muster ist, dann wird nicht geklickt.



  #140
OFFLINE   Blizzard

@Blizzard: das bestätigt meine Vermutung!

 

Nur wenn du W/U inhalliert hast, bist du me. in der Lage jeden Markt zu traden und um auch gleich auf @cybot Frage einzugehen: du kanst es in jedem TF machen, wenn es in dein Risikoprofil passt.

 

Ich habe 3-5 Märkte da schaue ich mir bei Bedarf alleTF an; Andere Märkte nur in höheren TF und passe mein Riskoprofil darauf an.

 

Auch ich nehme manchmal die Fibos zum lokalisieren ob da mein Muster auftaucht :) Aber wenn da nicht mein Muster ist, dann wird nicht geklickt.

 

Verwendest du Retraces oder Extensions zum lokalisieren? Ich warte gerne die 50% Retrace ab, das ist so für mich das "Minimum" was ein Markt retracen sollte. 75% ist auch gerne gesehen. Was mir schon öfter aufgefallen ist; meine FIBOs landen auch oft genau auf vergangene W/U ... das nehme ich dann als Bestätigung 

 

Die Märkte sind so fraktal, da spielt der TF, wie du schon sagst, keine Rolle - es muss halt zum R:R passen.







0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer