Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

>>>ForexFabrik WU-Generator 2.0<<<

* * * * * 4 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
3 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   €urix

*
BELIEBT

ForexFabrik WU-Generator 2.0

 

Aus der Indikatorenschmiede "DaBuschi & ping"

Danke für die Idee und Umsetzung, sowie den Beitrag zum Erhalt unserer ForexFabrik.

 

Es wurden viele Verbesserungen und Erweiterungen implementiert (siehe Tutorial),

die den Indikator anwenderfreundlicher gestalten,

und eine gelungene Ergänzung für das tägliche Trading darstellen.

 

Der Indikator wird durch einen Lizenzschlüssel entsperrt (andernfalls werden keine Linien gezeichnet).

Einen Lizenzschlüssel könnt ihr bei unserem Admin @Scusi oder bei mir mittels PN bestellen.

 

Abopreis für Sponsoren: € 19,- (für ein Jahr ab Kaufdatum)

Abopreis für Mitglieder:  € 39,- (für ein Jahr ab Kaufdatum)

 

Jeder Interessierte kann den Indikator (mittels Lizenzschlüssel) für einen Zeitraum von 14 Tagen kostenfrei testen.

 

Die Mieteinahmen kommen zu 100% der ForexFabrik zugute. 

 

(Jene, die bereits die Version 1.0 des Indikators gekauft haben, bekommen die Version 2.0 bis zum 02.07.2018 gratis)

 

Download Tutorial

Angehängte Datei  Dokumentation---W-U-Indikator.pdf   480.02K   114 Anzahl Downloads

 

Download Indikator

Angehängte Datei  ForexFabrik WU-Generator.ex4   150.33K   57 Anzahl Downloads

 

Bitte hier keine Beiträge erstellen, dieses Thema ist nur für Updates von @ping, @DaBuschi, @scusi und meine Wenigkeit reserviert. Alle anderen Beiträge werden hier hin verschoben: 

Zur Diskussion

 

Es ist wichtig hier alle Beiträge zu lesen, da es hier zu wichtigen Änderungen kommen kann.

 

PS:"Gefällt mir" bitte an @DaBuschi und @ping ;D 


  • traderdoc, Ikatoni, winter und 12 anderen gefällt das

KLICK MICH und MICH und wenns leicht geht MICH AUCH NOCH :Whistle:


Da will man Putzen, stolpert aber so ungünstig, dass man plötzlich zugedeckt im Bett liegt. Da kann man echt nichts machen


  #2
OFFLINE   ping

kleiner Hinweis:

 

Wenn man den Lizenzschlüssel aus der PN mittels Strg+C kopiert und in das Eingabefeld im Indi mittels Strg+V einfügt, sind Tippfehler ausgeschlossen.

 

----------

 

Anfage eines Nutzers:

 

"ich habe ein Problem mit dem W/U Generator ,ich habe heute Nachmittag für meine 15 Werte die Einstellung gemacht,Plattform beendet grade wieder gestartet und die Einstellungen waren wieder auf Standard ist das normal oder ein Bug "

 

... ja das ist normal. Bei jeder Initialisierung des Indikators werden die Werte auf die Standardeinstellungen gesetzt.

Also sollte man die Werte, die man beim Start des Indikators auf dem jeweiligen Chart haben möchte, in den Eingabevariablen festlegen. Dazu sind diese (unter anderem) gedacht.

MT4 bietet darüber hinaus nur zwei weitere Möglichkeiten Variablen zu speichern. Zum einen, globale Variablen und zum anderen, diese Werte in einer Datei in dem Ordner "...MQL4/Files" zu speichern. Soweit wollte ich nicht gehen.

 

----------

 

Hinweis:

 

Für @ohleclaire habe ich die Möglichkeit geschaffen das Menü auch im Großformat darstellen zu können (er hatte Probleme mit seiner Skalierung).

Das sich niemand wundert, warum das da ist.


8(| In Wirklichkeit  *_* ist die Realität ganz anders!  8(|    8(| ¡sɹəpuɐ zuɐɓ ʇıəʞɥɔıๅʞɹıM əıp ʇsı  *_* ʇəɐʇıๅɐəଧ ɹəp uI  8(|

  #3
OFFLINE   ping

Hi,

im Eingangspost wurde die Downloaddatei des Indikators durch Version 2.01 ersetzt.

 

In dieser Version wurde der Bug behoben, der zum Absturz führte, wenn man einen zu großen Bereich zwischen Ober- und Untergrenze angegeben hat.

 

Zu beachten ist, dass die alte Version erst vom MT4 (umbenennen reicht auch, aber was will man noch mit dieser Version) und den Charts zu entfernen ist, damit auch wirklich die Neue dann aktiv ist.


8(| In Wirklichkeit  *_* ist die Realität ganz anders!  8(|    8(| ¡sɹəpuɐ zuɐɓ ʇıəʞɥɔıๅʞɹıM əıp ʇsı  *_* ʇəɐʇıๅɐəଧ ɹəp uI  8(|

  #4
OFFLINE   ping

Hi,

 

Für interessierte Nutzer gibt es hier eine erweiterte (inoffizielle) Version "extended" zum Download. (inoffiziell, da es bei der Anwendung einiges zu beachten gibt).

 

In dieser Version werden alle Feldwerte für jedes Symbol und jeden Timeframe in globalen Variablen gespeichert.

Für die Nutzung sind aber folgende Hinweise aufmerksam zu lesen:

Da es unzählige Kombinationsmöglichkeiten in der Handhabung des Indis gibt (z.B. Installation des Indis auf mehreren Charts mit dem gleichen Symbol etc.)
lege ich hier die Arbeitsweise der neuen Funktion im Einzelnen dar:

- In den Eingabevariablen wurde eine neue Variable aufgenommen: "Feldwerte in 'globale Variablen' speichern". Damit kann diese Funktion ein- und ausgeschaltet werden.

- Wenn diese Funktion eingeschaltet ist, wird zu jedem Symbol, jedem Timeframe (der auf dem Indi-Chart gewählt wird) und zu jedem Feldwert eine globale Variable generiert, wo dessen Wert gespeichert wird. Das heißt, wenn man zu einem Symbol alle Timefames einmal durchklickt, existieren bereits (7 Feldwerte * 9 Timeframes =) 63 Variablen.

Bei mehreren Symbolen kommt da ganz schön was zusammen.
(Zu beachten ist, dass globale Variablen nach 4-wöchiger Nichtbenutzung automatisch durch das System gelöscht werden. Das ist wichtig zu wissen, da bei Nichtvorhandensein der entsprechenden globalen Variablen die Werte aus den Eingabevariablen verwendet werden.)

- Ich habe einen Hotkey eingerichtet (Strg + #), mit dem man alle globalen Variablen dieses Indikators (entscheidend ist dabei der Indikatorname) löschen kann. (Dieser Hotkey funktioniert aber nur, wenn man sich auf einem Chart befindet wo der Indi aktiv ist.)

 

- Sollte sich ein Nutzer z.B. zwei Charts nebeneinander mit dem Indi darstellen wollen, wo er sich das gleiche Symbol mit unterschiedlichen Feldeinstellungen anzeigen lassen möchte, so ist für den zweiten Chart der Indikatorname zu verändern (.exe kopieren und unter neuem Namen speichern). Dann werder für diesen Indikator neue globale Variablen erzeugt.

Eine wichtige Besonderheit gilt es zu beachten:

 

- Wenn man in den Eingabevariablen im Nachhinein einen Feldwert ändert (und die Funktion ist aktiv), so wirkt sich das dann nur auf den aktuellen Timeframe aus, der bei der Änderung gerade aktiv ist. Alle anderen Timeframes (so sie denn bereits aktiviert waren und schon globale Variablen existieren) beziehen ihre Werte weiterhin aus den globalen Variablen. Will man die Änderung auf anderen Timeframes ebenfalls aktivieren, so muss man diese Timeframes wählen, einmal kurz die Eingabevariablen aufrufen und "ok" drücken. Dann wird der Wert aus der Eingabevariablen übernommen.

 

Die Vorgehensweise (Reihenfolge) bei einem Chart und mehreren Instrumenten ist wie folgt vorzunehmen:

 

- Indikator auf einem Chart installieren und die Feldwerte für dieses Symbol in den Eingabevariablen einstellen.

- erst danach alle Timeframes durchklicken. (nach dem letzten TF nochmal einen anderen wählen, erst dann werden die Variablen für diesen angelegt)

- neues Symbol auf den Chart ziehen.

- Feldwerte für dieses Symbol in den Eingabevariablen einstellen.

- erst danach alle TF's durchklicken.

- bei jedem weiteren Symbol ebenso verfahren.

 

 

Diese Funktion bietet also für den einen oder anderen Nutzer eine nützliche und sinnvolle Erweiterung, wenn man die dargelegte Wirkungsweise beachtet.

 

Angehängte Datei  ForexFabrik WU-Generator extended.ex4   154.59K   9 Anzahl Downloads

 

ciao ping


Bearbeitet von ping, 21 January 2018 - 18:40 Uhr,

  • asfranz gefällt das
8(| In Wirklichkeit  *_* ist die Realität ganz anders!  8(|    8(| ¡sɹəpuɐ zuɐɓ ʇıəʞɥɔıๅʞɹıM əıp ʇsı  *_* ʇəɐʇıๅɐəଧ ɹəp uI  8(|



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer