Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Diskussion Divergence Notifier Expert Advisor

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
56 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   winter

Hier könnt ihr bei Problemen, Fragen und Erfolgen eure Beiträge verfassen.

Den DivergenceNotifier EA bekommt ihr hier:

Divergence Notifier EA


  • dankroth und Bölldar gefällt das

  #2
OFFLINE   winter

Dann mach ich den Anfang hier mit einer bearishen Divergenz im H1 im Ger30Mar18

 

Angehängte Datei  Ger30Mar18H1.png   34.43K   5 Anzahl Downloads

 

Eine reguläre bearishe Divergenz, an einem Fibo-Extensio (61,8%)

 

Wieviel Zeit verwenden Sie täglich, um sich durch all ihre Charts zu scrollen, um ein passendes Setup zu finden ?

 

Die Antworten, die hier gerne gepostet werden dürfen, würden mich wirklich interessieren. 

 

Im Anschluss daran, zeige ich gerne, wieviel Zeit Ihnen der Divergence Notifier pro Tag/Woche und Monat einspart, obwohl sie besser und umfassend informiert sein werden als vorher. 

 

In diesem Sinne zählen Sie mal Ihre Stunden, die sie mit Auffinden Ihrer Setups verbringen. 

 

 

Gruss Winter


  • ohleclaire gefällt das

  #3
OFFLINE   fiscalstreuner

Erkläre mal bitte einem Anfänger anhand deiner Statistik wie sich ein shorten von ATH`s darstellt.

 

Und weil das so ist, lässt man die Finger von Short`s und nimmt nur Longeinstiege nach welchem Setup auch immer.

 

Und zum Zeitaufwand: Willst du mir ernsthaft erzählen, du bekommst hier das Signal und springst in den Markt?

Nein, Du wirst jetzt anfangen zu interpretieren und abwägen ob dein Risk zum ertrag passt bzw. wo es sich am besten darstellt usw.

Schreib da mal die gefühlte Lebenszeit bis zum Klick auf.

 

Ich z.b. scanne manuell ca. 20 Märkte jede Stunde, kostet mich ca. 20 Minuten insgesamt, inclusive Limit und Stoporder. Und das wars und ich schau erst wieder bei einem Fill.

 

3 Märkte betreue ich im kleinerem TF, und das stört mich nicht, weil es mein Job ist.



  #4
OFFLINE   winter

[quote name="fiscalstreuner" post="135583" timestamp="1516732394"]Erkläre mal bitte einem Anfänger anhand deiner Statistik wie sich ein shorten von ATH`s darstellt.
/quote]

Ich habe nicht von "Short gehen" gesprochen bzw geschrieben. Es wurde lediglich eine Divergenz gezeigt. Nicht mehr und nicht weniger!
Wenn ich der Meinung bin oder wäre, das man hier traden sollte, dann hätte ich meine Gründe dafür und würde sie mitteilen. Wär ja nicht das erste Mal, das ich da etwas genauer werde.

Das ist aber nicht meine Aufgabe, sondern ich zeige hier Beispiele aus dem Universum von Divergenzen.

Wenn du deine Zeit für die Suche im Griff hast, dann ist es ja gut. Die Mehrheit hat das aber nicht, und deshalb erlaube ich mir auf diese unsinnige Zeitverschwendung hinzuweisen.

Danke dennoch für deinen nützlichen Post.

Dem Anfänger sei gesagt: "never trade against the trend", aber das weiss man ja, oder?



  #5
OFFLINE   Krelian99

Divergenz + Gap, dass dank der absorbierten Bullen von den Bären gefüllt werden will, bevor es vielleicht wieder zurück zum ATH geht und die Partystimmung erneut aufwallt. Die Zeitungen sind ja voll davon. Egal, als Scalper kann man mit den Vorraussetzungen auch mal gegen ein ATH shorten. Kommt auf tf und die Art des Tradens an. Ich bin sehr gern antizyklisch unterwegs, generell sollte man aber immer wissen, was man macht und ob man es sich zutraut. Die Bären sind danach erstmal wieder nach Hause gegangen. Gibt's denn auch eine Divergenz zurück in den Trend? Wär ja jetzt doch mal interessant.


Sieh Veränderungen als Change: "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit." Carl Josef »Necko« Neckermann. (1912 - 1992)


  #6
OFFLINE   winter

Gibt's denn auch eine Divergenz zurück in den Trend? Wär ja jetzt doch mal interessant.

 

Wer das auf dem Schirm haben will, der stellt im Divergenz Notifier (Demo oder sonstige Version) folgendes ein:

 

Angehängte Datei  Unbenannt.PNG   20.15K   5 Anzahl Downloads

 

Damit ist in jedem Fall gewährleistet, dass man die nächste Divergenz - ganz gleich welchen Zeitrahmen man auswählt - in den Trend nicht verpasst. 



  #7
OFFLINE   Krelian99

Ich hab das mal kurz bei BabyPips kopiert:

  • Regular divergences = signal possible trend reversal
  • Hidden divergences = signal possible trend continuation

So kenn ich das auch nur, das Regular oder Classical Divs eine Trendumkehr bezeichnen und Hidden Divs Fortsetzung. Bei dir wüsste ich jetzt nicht, welches die Fortsetzung sein soll.


Sieh Veränderungen als Change: "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit." Carl Josef »Necko« Neckermann. (1912 - 1992)


  #8
OFFLINE   winter

Ich habe das Formblatt für die Divergenzen hier nochmal eingefügt.

 

Regular = Standard Bull oder Bear

Reverse = Reverse Bull oder Bear

 

Daraus wird klar ersichtlich wohin die Reise gehen soll. Und der Name hinter der Divergenz bei der Anzeige der Meldung bzw. Notification sagt ja schon alles BULL oder BEAR Divergenz

 

P.S. Danke für den guten Einwand bzw. Anregung

 

 

 

Dateianhang



  #9
OFFLINE   winter

Zum besseren Verständnis, wann Divergenzen NICHT mehr angezeigt werden, möchte ich hier nochmal auf diesen Post (http://www.forexfabr...visor/?p=135580) Bezug nehmen.

 

Wie man im ersten Bild sehen kann, wird eine regular bearishe Divergenz im H1 angezeigt.

 

Ger30Mar18H1.png
 
Im zweiten Bild des selben Charts wird diese im H1 nicht mehr angezeigt. 
 
Angehängte Datei  Ger30Mar18H1_2.png   28.87K   5 Anzahl Downloads
 
WARUM ? ....WENN nach bzw. innerhalb der 7 Kerzen des jeweiligen gewählten Zeitrahmens nichts passiert, dann ist die Divergenz uninteressant (für´s erste) und die Linien werden automatisch gelöscht. WER hat das so entschieden: Ich !
 
Ich hoffe das trägt dazu bei, dass mancher Anwender, wenn er ein Auge dafür entwickelt hat, sich nicht wundert, dass hier etwas war, das nun fehlt. 

Bearbeitet von winter, 24 January 2018 - 09:38 Uhr,


  #10
OFFLINE   Krelian99

Es geht doch um die Begrifflichkeiten. Wo hast du die denn her?

 

Man liest von classical, regular und reverse was für Trendumkehr steht.

Hidden wird für continuation benutz. Es ist aber keine Standarddivergenz.

 

Puh, das Formblatt macht mich echt schwindelig, ich kann da gar nicht hingucken. Selbst die Schrift ist unscharf. Hast du das als .jpg in .pdf konvertiert?


Sieh Veränderungen als Change: "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit." Carl Josef »Necko« Neckermann. (1912 - 1992)


  #11
OFFLINE   winter

Einfach mal in den Suchbegriff dieses Buches das "Stichwort" Divergence eingeben. 

 

Angehängte Datei  Unbenannt.PNG   150.78K   2 Anzahl Downloads

https://books.google...BAJ&redir_esc=y

 

 

 



  #12
OFFLINE   Krelian99

Dann würd ich das unbedingt als Quelle angeben und oder klar definieren was was ist (als Text aufschreiben was und wofür), denn so hab ich es noch nirgens gesehen und das Buch ist relativ unbekannt und neu. Da will einer mal etwas anderes machen und haut die branchenüblichen Begrifflichkeiten durcheinander, was aus meiner Sicht auch gar keinen Sinn macht. Warum soll eine Hidden Div jetzt eine Standard Div sein? Weil die ganzen Anfänger immer nur Trendfolger sein wollen? Aus Professioneller Sicht, der möglichst die Reversal traded und nur im Notfall auf den Knopf drückt, ist das Unsinn.

 

Aber wie gesagt, wenn du das schön dokumentierst...


Sieh Veränderungen als Change: "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit." Carl Josef »Necko« Neckermann. (1912 - 1992)


  #13
OFFLINE   winter

Zunächst aber ein Video ( 3:59 min) das zeigt wie schnell oder einfach man einen Markt scannen kann.

Heute als Beispiel: Commodities Market mit 12 Instrumenten.

Einstellungen: MOM 

Notifications: H4/ Daily / Weekly

 

https://screencast-o...atch/cFVZ6coZGb


Bearbeitet von winter, 24 January 2018 - 11:22 Uhr,

  • Bölldar gefällt das

  #14
OFFLINE   winter

Dann würd ich das unbedingt als Quelle angeben und oder klar definieren was was ist (als Text aufschreiben was und wofür), denn so hab ich es noch nirgens gesehen und das Buch ist relativ unbekannt und neu. Da will einer mal etwas anderes machen und haut die branchenüblichen Begrifflichkeiten durcheinander, was aus meiner Sicht auch gar keinen Sinn macht. Warum soll eine Hidden Div jetzt eine Standard Div sein? Weil die ganzen Anfänger immer nur Trendfolger sein wollen? Aus Professioneller Sicht, der möglichst die Reversal traded und nur im Notfall auf den Knopf drückt, ist das Unsinn.

 

Aber wie gesagt, wenn du das schön dokumentierst...

 

Das Buch ist ja nicht von irgendwem, sondern der gute Mann dürfte in der professionellen Szene durchaus bekannt sein. 

 

 

Mark Andrew Lim 

                                                 
Financial Trading Methodologist  

BSc.Hons(KCL) MSc MSTA(STA,UK) CFTe(IFTA, USA)


The Bronwen Wood Memorial Prize 2007 (UK)

Your instructor was the recipient of the annual international Bronwen Wood Memorial Prize conferred by STA (UK) in 2007.

 

A Brief History
Your instructor graduated in Physics from King's College London (KCL), University of London.

In November 2006, he passed the STA Diploma examination with distinction, conferred by the Society of Technical Analysts (UK).

In 2007, your instructor was the recipient of the international Bronwen Wood Memorial Prize in the field of financial technical analysis which is awarded annually to the highest scoring candidate in the STA (UK) Diploma examination. In the same year, he also achieved the IFTA CFTe designation, conferred by the International Federation of Technical Analysts (USA).

 

Your instructor has conducted numerous live onsite and online masterclasses over the past decade and specializes in the design, implementation and execution of various proprietary trading methodologies.

He is also the author of several books published and released internationally under John Wiley & Sons (USA & Australia).



  #15
OFFLINE   Krelian99

Ich kenn ihn nicht und mich interessiert auch sein möglicher Bekanntheitsgrad überhaupt nicht, sondern macht das Sinn oder nicht. Koko kennt auch jeder, aber niemand geht davon aus, dass man ansatzweise traden kann, wenn man für 3.500€ seinen Kurs gemacht hat. Microsoft hat ein riesen Team, aber was die hinkleckern ist eher ein Witz im Vergleich was kleine Teams für umsonst vollbringen.

 

Klar, es ist schwierig sich gegen die etablierten Größen durchzusetzen. Aber so? Schau dir mal die Rezensionen bei Amazon an. Fällt dir da was auf?


Sieh Veränderungen als Change: "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit." Carl Josef »Necko« Neckermann. (1912 - 1992)


  #16
OFFLINE   winter

Amazon....hmmm...muss ich mal gucken...

  #17
OFFLINE   winter

So, um diesen Umstand ein für alle mal zu klären hier der "Beweis", das REVERSE nichts anderes als HIDDEN ist.

 

Ich habe dazu zwei Charts von tradimo (https://learn.tradimo.com/technische-analyse-indikatoren-verstehen-und-anwenden/versteckte-divergenz-verstehen)

hier zum Vergleich

 

Eine versteckte (hidden) divergenz bull...

 

Angehängte Datei  hidden div _bull.PNG   76.64K   2 Anzahl Downloads

 

Nun, die Einstellung aus dem Divergenz Notifier

REVERSE divergence bull

 

Am Beispiel Gold

Angehängte Datei  GOLDWeekly.png   32.53K   1 Anzahl Downloads

 

Nun machen wir das Ganze noch - damit es keine Missverständnisse gibt für den bearishen Bereich.

 

Eine versteckte (hidden) divergenz bear 

 

Angehängte Datei  hidden_div_bear.PNG   80.21K   1 Anzahl Downloads

 

Und nun meine Einstellung mit REVERSE divergence BEAR

 

Beispiel OjMar

 

Angehängte Datei  OJMar18Daily.png   32.42K   1 Anzahl Downloads

 

ERGO: im Divergence Notifier sollte man REVERSE einstellen, wenn man versteckte Divergenzen suchen lassen will.

und REGULAR - wie der Name ja schon sagt - wenn man Standard oder meinetwegen klassische Divergenzen suchen lassen will.

 

Ich verstehe jetzt das Problem nicht, das vorher hier aufkam. 

Aber gut, damit ist das ja geklärt.


 

 

Schau dir mal die Rezensionen bei Amazon an. Fällt dir da was auf?

 

Was soll mir da auffallen.

5 Rezensionen, die alle positiv sind. Ja und, das Buch ist auch sehr detailliert und absolut brauchbar. 

Angehängte Datei  ta.PNG   19.98K   1 Anzahl Downloads

 

 

Ich denke aber wir haben das gerade im obigen Post geklärt, oder ? 


Bearbeitet von winter, 24 January 2018 - 14:43 Uhr,


  #18
ONLINE   alexf82

ich hätte noch ein pdf, von hier aus dem forum vom user giggi aus dem jahr 2010. hier drin wäre auch einiges über Diffs nochmal erklärt.

welche Diff, etc.

 

wenn gewünscht, kann ich es ja auch hier mit anhängen!


  • winter gefällt das

  #19
OFFLINE   Krelian99

Ja, das versuch ich dir doch zu sagen, das Hidden = Trendfortsetzung ist und Reverse, Classical, etc. = Trendumkehr. Der Tradimo-Beweis, dass ich recht hab. Den brauchst du mir aber nicht bringen, da ich es weiß. Zur Erklärung: bei dir ist Trendfortsetzung = Reverse. Du zeigst mir Trendfortsetzungsdivergenzen und schreibst Reverse drunter. Macht das für dich Sinn?

 

Die Rezensionen sind alle 5-sternig und - oh Wunder - einzeilige Floskeln. Die Leute haben das Buch nie gelesen, die haben mal 5€ in die Hand bekommen und sich als Ghostwriter verdient. Fake Rezensionen. Du darfst nicht nur das sehen, was du sehen willst.


Sieh Veränderungen als Change: "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit." Carl Josef »Necko« Neckermann. (1912 - 1992)


  #20
OFFLINE   winter

@kreilan99 - Wenn du meinst, dann soll es so sein....

 

kann aber auch echt sein, dass ich das mit dem ganzen hin und her - früher - etwas vertauscht habe...mal gucken....


Bearbeitet von winter, 24 January 2018 - 15:49 Uhr,




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer