Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Marty testet EAs

* * * * * 1 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
35 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   marty

Servus,

 

da es mir im Moment wieder langweilig ist, das Traden läuft automatisch, und die Backtests nehmen auch nicht so viel Zeit in Anspruch, und ich immer genau dann irgendwas dummes auf meinen Live Accounts ausprobieren will, werde ich hier einige EAs testen und immer mal wieder darüber berichten.

 

Grundsätzlich ist es mir wichtig den Source Code zu haben, man weiß ja nie ob man "seinen" Holy Grail findet und ihn dann nicht weiter handeln kann wenn der Source Code fehlt. 

 

Den ersten

Please Login or Register to see this Hidden Content

. Der Entwickler (leider seit 2013 aus der FF verschwunden) hat sogar eine eigene Seite dazu erstellt, zu finden

Please Login or Register to see this Hidden Content

. Ich muss gestehe, das Mathe Zeugs auf der Seite kapier ich natürlich wieder nicht, im Prinzip ist das System aber recht simpel. 

 

Man nehme ein Währungspaar, am besten eines wo in einem Trend läuft (wie auch immer das jeder für sich definiert), werfe den EA auf den Chart, wähle aus zwischen "short, long oder bidirectional" und warte auf die Bewegung. Der EA setzt je nach Vorgabe Pending Orders in dem voreingestellten Abstand,und will so die "große" Bewegung mitnehmen. Wichtig ist noch die TP Einstellung, ich habe die jetzt mal auf 2 stehen lassen, also 40 Pips.

 

Hier mal ein Bild, habe mich gerade für den GBP/JPY entschieden:

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  90.8K   3 Anzahl Downloads

 

Ich habe einen frischen FXBook Account erstellt, mal sehen wie es läuft. Ich habe mit dem System schon früher etwas rumgespielt, da lief es nicht schlecht, vielleicht gehen damit ja ein paar Prozent im Monat. Der EA ist aber kein Set and Forget System, man sollte schon etwas darauf achten bzw. wenn möglich den EA manuell schließen. Ich kann heute nicht groß auf den Chart schauen, deswegen erst mal alles automatisch.

 

Bei Fragen bitte Fragen


  • Katakuja, €urix und easyrider gefällt das

mini.jpg


  #2
ONLINE   appel

hmm... mathematisch ist da nichts besonders beschrieben.... er nennt es anti-grid system.... was eigentlich ein grid system mit anti-martingale positionsaufbau ist. Sprich: eigentlich genau das Gegenteil was du bisher so machst... Gewinne laufen lassen und die Verluste abschnibbeln. Also wo man in einem normalen Gridsystem das Konto plättet hast du hier deinen grossen Gewinn. Und wo man sonst wie ein Eichhörnchen die kleinen Gewinne einsammelt verliert man hier "stetig" die kleinen Beträge.

 

Funktionieren kann das beides irgendwie :)


  • MANDL2007, Katakuja und marty gefällt das
ForexFabrik Sieger des FreeStyle Contests (JULY16)

  #3
OFFLINE   traderdoc

@marty, gehst Du da beim Testen nach einer bestimmten Strategie vor und wenn ja, welche wäre das?

 

Denn auf so manchen Festen kann man den Gästen beim Mästen mit den Resten letztendlich das Testen ganz verpesten.

 

Also, schön straight bleiben!

 

traderdoc


Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #4
OFFLINE   marty

@marty, gehst Du da beim Testen nach einer bestimmten Strategie vor und wenn ja, welche wäre das?
 
Denn auf so manchen Festen kann man den Gästen beim Mästen mit den Resten letztendlich das Testen ganz verpesten.
 
Also, schön straight bleiben!
 
traderdoc


Was meinst Du genau? Ich versuche grundsätzlich wie bei den anderen Systemen vorzugehen wo es Threads gibt.
Also 5 oder 10 Jahres Backtest, das geht bei dem Snowball EA aber leider nicht da dort eine Fehlermeldung kommt, und dann Forward Test auf Demo Konto und später eventuell ein kleines Live Konto.
Hast Du Anregungen was ich anders machen sollte? Bin über jedes Feedback dankbar.

mini.jpg


  #5
OFFLINE   traderdoc

Welche Fehlermeldung kommt da?

Was ich meine. Na ganz einfach. Man kann sich den Wolf im Backtest testen, ohne Plan und Strategie, nach der Devise, irgendwo muss

der Schuss ja hingehen - sinnvolle Treffer gehen da gegen Null. Mal ganz abgesehen von der Qualität und Zuverlässigkeit der Testergebnisse.

Nein, ich habe jetzt nicht in die änderbaren Variablen geschaut und kenne auch die Handelsstrategie nicht, die hinter diesem EA liegt. Die Frage

ist doch aber immer, welche der Variablen könnten auch sinnvoll variiert werden? D.h. welche der Variablen haben im Endeffekt den größten Einfluss

auf das Ergebnis, welches im Tester durch die Optimierungsoptionen auch dementsprechend formuliert werden können (es muss ja nicht immer

die Performance als Test- bzw. Optimierungsergebnis benutzt werden!)

 

traderdoc


Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #6
OFFLINE   marty

Ich glaube da stand was von Zero 0 Error. Aber ganz ehrlich, erst mal geht es mir um den Forward Test, wenn dieser funktioniert dann sehen wir weiter was man verbessern könnte bzw. welche Möglichkeiten sich ergeben. Durch solche Tests versuche ich dann Systeme zu finden welche Gewinne bringen. Bisher habe ich ein System, übrigens von SwingMan vor einigen Jahren programmiert, das funktioniert und bringt Gewinne, aber es ist eben Martingale, alles was ich sonst probiert habe hat langfristig nichts gebracht. Gut, ich kann mit einem System leben und so wie es aussieht auch ganz gut, aber ein gutes zweites oder drittes System kann nicht schaden. Das Roulette Anti Martingale sah im Januar sehr gut aus, aktuell nicht so, aber mal abwarten. Ich sage ganz offen das ich leider bereits in einem Alter bin wo ich mit 0,5% pro Monat mein Ziel nicht erreichen werde, also müssen Systeme her welche mindetsens 5% pro Monat bringen, das SwingMan System bringt bereits mehr, aber eben mit höherem Risiko, also teste ich alles mögliche.
Mir geht es halt auch um den Quellcode, wenn ich den nicht habe dann bin ich schon skeptisch.


mini.jpg


  #7
OFFLINE   easyrider

Hey Marty.
Ich finde deine Tests klasse und lese immer gerne mit.

Dass die Backtests nicht funktionieren wundert mich nicht. Ich habe die Website von Post1 überflogen:
“This EA is not an automated strategy! It is a trade management EA!“

Wenn ich es also richtig überflogen und verstanden habe, muss man sich erfolgversprechende Einstiege selbst suchen?
  • MANDL2007 und marty gefällt das
Viele Grüße
easyrider

ForexFabrik Contest Dezember 2016: Platz 1!
ForexFabrik Contest November 2016: Platz 4!

  #8
OFFLINE   traderdoc

Also wenn ein Programm eine Devide Zero Errror produziert, dann steigt der EA hart aus und dann läuft nichts mehr. Bei der Fehlermeldung wird die Zeile der Fehlerursache erwähnt und man könnte sofort den Fehler beseitigen, wenn man den Quellcode besitzt. Die Frage ist nur, kannst Du den Code auch lesen und interpretieren? Denn sonst braucht man keinen Quellcode.

Was ich aber eher meinte war, dass ein EA mit mehreren Variablen viele Einstellungen ermöglicht. Und woher soll man beim Testen nun wissen, welche Einstellungen die "Optimalen" sind. Alles andere wäre ein Stochern im Heuhaufen und das alles ist nur dann sinnvoll, wenn man dem Backtest auch vertrauen kann, was ich nie tue.

traderdoc
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #9
OFFLINE   marty

Ich kann keinen Quellcode lesen, mir geht es bei dem Quellcode auch nur um die Zukunft, wer weiß was aus dem MT4 irgendwann wird, mit Quellcode könnte ich bei Bedarf jemanden buchen der das Teil umschreibt für ein anderes System.
Wir drehen uns auch wieder im Kreis lieber Doc, mein Trading funktioniert und ich bin zufrieden, und ich teste so wie ich es für richtig halte.
Mein gesamtes Trading basiert auch auf den Backtests, und ob man diesen traut oder nicht ist eine Glaubensfrage.

mini.jpg


  #10
OFFLINE   traderdoc

@marty, drücke ich mich so undeutlich aus? Ich zweifel doch nicht daran, dass Dein Trading nicht funktioniert.

Und Du kannst doch auch weiterhin so testen, wie Du es für richtig erachtest. Das ist doch alles ok.

Und auch, dass Dein Trading auf den Backtests basiert, ist Deine Angelegenheit.

 

Ich wiederhole auch gern nochmal meine Frage aus Post #3:

 

"Gehst Du da beim Testen nach einer bestimmten Strategie vor und wenn ja, welche wäre das?"

 

Und hier meine ich nur das Testen mittels Startegietester!

 

traderdoc


Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #11
OFFLINE   marty

Du meinst den MT4 Strategietester? Was soll man da falsch machen? Ich lade per Tickstory die History In einen MT4 der nicht am Netz hängt, lade den EA, stelle den Zeitraum ein, und versuche wenn möglich die Werte zu optimieren, ich persönlich optimiere immer im 6 Monatszeitraum, das wiederhole ich dann monatlich. Mich interessiert keine Optimierung für 2013 da sich der Markt eh immer ändert.

Ich hoffe ich konnte Deine Frage jetzt beantworten.

mini.jpg


  #12
OFFLINE   traderdoc

Du meinst den MT4 Strategietester?Na ja, womit wölltest Du denn sonst einen Backtest machen, wenn nicht mit dem MT4-Strategietester? Was soll man da falsch machen? Ich lade per Tickstory die History In einen MT4 der nicht am Netz hängt, lade den EA, stelle den Zeitraum ein, und versuche wenn möglich die Werte zu optimieren, ich persönlich optimiere immer im 6 Monatszeitraum, das wiederhole ich dann monatlich. Mich interessiert keine Optimierung für 2013 da sich der Markt eh immer ändert.

Ich hoffe ich konnte Deine Frage jetzt beantworten.

Ne, leider überhaupt nicht. Ich breche jetzt aber damit hier ab.

 

 

traderdoc


Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #13
OFFLINE   marty

Ok, das wollte ich auch gerade vorschlagen, ich verstehe dein Geschreibsel eh nicht, sorry, bitte halte dich aus diesem Thread raus.
Danke

mini.jpg


  #14
OFFLINE   traderdoc

@marty, nun verfalle doch nicht gleich wieder in die alten Muster. Ich habe doch nur eine Frage zum Thema gestellt.

Mein Geschriebenes ist klar, eindeutig und allgemein verständlich.

 

traderdoc


Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #15
OFFLINE   marty

Du fragst wie ich den Strateytester nutze, das habe ich erklärt, du sagst meine Antwort ist nicht ausreichend, also verstehe ich deine Frage wohl nicht.
Erklär mir doch wie du es machst, vielleicht verstehe ich es dann.

mini.jpg


  #16
OFFLINE   marty

Nach der schwierigen Situation ein kurzes Update zu dem Snowball EAEs ist erst ein Tag und sagt noch nichts aus, aber hier mal ein Blick auf die beiden gehandelten Paare.

 

GBP/JPY

15 Trades

47% Gewinner

12,30 Euro Gewinn

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  96.06K   2 Anzahl Downloads

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  734.07K   1 Anzahl Downloads

 

EUR/USD

1 Trade

0% Gewinner

1,63 Euro Verlust

 

Den EUR hab ich erst später dazu genommen, da gab es kaum mehr Bewegung, der GBP/JPY ist gut gelaufen.

 

Hier die Gesamtübersicht:

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  715.58K   1 Anzahl Downloads

 

Für den ersten Tag nicht mal so schlecht. 


mini.jpg


  #17
OFFLINE   SwingMan

Hello @marty,

 

vor Jahren habe mich eine Weile mit SnowBall beschäftigt, und einige Varianten programmiert.

Vermutlich war ich nicht ganz zufrieden, oder habe etwas anderes gemacht, so daß alles stehen geblieben ist.

Wenn du Zeit hast die EAs zu testen oder die Codes anzuschauen, hier sind die Files.

 

Dateianhang



  #18
OFFLINE   CashDigger

Der Error sollte eigentlich leicht zu lösen sein, ob es dann Sinn macht die Funktion dann noch aufzurufen ist eine andere Frage.

Auf die Schnelle geguckt, das zero divide wird wahrscheinlich in der Funktion "getTheoreticProfit" in diesen Zeilen entstehen:

Please Login or Register to see this Hidden Content

und

Please Login or Register to see this Hidden Content

Da jeweils mit 0 die Rückgabe der Funktion wohl eh kein Sinn macht, ersetze mal quick and dirty folgende Funktion:

Please Login or Register to see this Hidden Content

durch diese:

Please Login or Register to see this Hidden Content

Kann es selbst nicht kompilieren weil ich kein MT4 mehr nutze.

Ist ein Divisor = 0 dann springt die Funktion raus und gibt 0 zurück, es sollte keine Exception geben und Backtest läuft weiter.

 

C$D


  • MANDL2007 und marty gefällt das

  #19
OFFLINE   SwingMan

Hello @marty

 

Ich habe nochmal gelesen dass du einen Grid EA von mir benutzt.
 
Um welches System geht es? Vermutlich der MGH EA.
Ich stelle fest dass auf FF ein "MGH BatchLots" und eine Version 3.1 gibt.
Bei mir habe ich noch eine 4.2 Version wenn dich interessiert.

  • marty gefällt das

  #20
OFFLINE   FXBosanac

Kleiner Tipp um EA's zu testen !

 

Benutze nicht den Strategietester im MT4 da die Tickdatas nicht aussagekräftig sind und es massive Unterschiede geben kann.

 

Lade dir die RealTickDatas runter ( jenachdem wie Groß der Zeitraum ist den du benötigst kann es hier ein paar GB zum laden geben) via SQ Tickdownloader runter. Diese fütterst du dann mit dem Programm StrategyQuant.

Sollte StrategyQuant nichts für dich sein, so lade dennoch die RealTickDatas herunter und füttere damit deinen MT4. Vorher allerdings die MT4 Datas sichern, aus dem MT4 Ordner entfernen und die neuen Datas einfügen.

 

Viel Erfolg


  • MANDL2007 und marty gefällt das

It's not how you take profit that makes you a good trader, it's how you manage your losing trades that makes you an Excellent trader !




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer