Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

FX Trading Station II - Pivot Linien

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
24 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   giggi

Hi

Als ich begann mich mit Forex zu beschäftigen wählte ich einen Broker mit der Handelplattform FX Trading Station II.
Ich merkte aber schnell, daß diese Software nicht so viele Möglichkeiten bot, wie es z.B. der MetaTrader4 tut.
Beim MT4 gibt es einen Indikator, der mir die Pivotlinien mit R1-3 und S1-3 und die M1-6 liefert.
Bei der FX Trading Station II habe ich dies nie hinbekommen. Stelle ich mich zu dumm an oder geht es einfach nicht?:'(
Ich habe sie dann per Hand eingezeichnet, aber da ist ja der halbe Tag vorbei bevor ich 5 - 6 Charts mit Linien bemalt habe.
Ich habe hier im Forum schon einige Bilder gesehen, die eingestellt wurden und daran erkannt,
daß einige Mitglieder auch die FX Trading Station II benutzen.
Sie wird schließlich von mehreren Brokern zur Verfügung gestellt.
Ich habe mir zwar jetzt auch einen Broker mit MT4 gesucht aus Verzweiflung,
aber auch um hier im Forum einigen Lehrstoff mitverfolgen zu können.
Kann mir Jemand da weiter helfen. Ein wenig vermisse ich diese Plattform.

Hi MasterBO
Du verwendest doch auch diese FX Trading Station II, wie bekommst Du die Pivotlinien hinein?

Hi PriNova
Ist es möglich für diese Plattform einen Indikator zu programmieren, der mir automatisch jeden Tag aufs neue
die Pivotlinien PP, R1-3, S1-3 und die M1-6 Linien Daily, Weekly und Monthly einzeichnet.
Die Yesterdays High und Low und die Today Open wären auch wichtig.
Wäre dies möglich, ohne daraus ein Lebenswerk zu machen?

Es wäre nett, wenn ich da eine Antwort bekommen könnte.

Tschüß giggi

  #2
OFFLINE   PriNova

Hallo Giggi,

ich selbst habe keinerlei erfahrung mit der TS II und weiss garnicht, ob man da programmieren kann. wenn das doch der fall sein sollte, habe ich keinerlei erfahrung mit der programmiersprache, was aber nicht heissen soll, dass ich es nicht könnte. Ich werde mir mal bei gelegenheit dies angucken. eher am WE und sag dir dann bescheid, ob es ein 'Lebenswerk' wird oder nicht :-)
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #3
OFFLINE   giggi

Hi PriNova,

das wäre sehr nett von Dir. Weil ich Dir die Arbeit ein wenig erleichtern möchte, habe ich die Datei,
welche die Indikatoren enthält schon mal herunter geladen und hänge sie hier an.
Es ist eine .cab Datei, man kann sie in einem Entpacker ansehen.
Naja, was ich da sehe kannst Du Dir ja denken. Aber bitte nur denken.;D;)
Du wirst Dich da sofort zurecht finden, da bin ich mir sicher.
Schönen Dank für Deine Mühe.

Tschüß giggi


  #4
OFFLINE   TJPLD

Hallo giggi ich benutze die FXTS II ebenfalls auch wenn nur für Charting da man leichter den Chart bearbeiten
kann mit Labels und Linien als in MT4. Eine Art Pivot Indikator gibt es schon bzw eher ein Drawing Tool welches leider etwas ungeschickt umgesetzt wurde. Neber dem abc Knopf gibt es ein Button um Pivot ebenen einzuzeichnen.
Er tut dies aber dann nur für ein Bar mit dem vorherigen Bar als Bezugsperiode. Machst du das also auf M15 hast du für jeden M15 Bar Pivot Point. Machst du dies auf dem Daily hast du für jeden Daily Bar die Level leider werden die runter gerechnet wenn du wieder auf M15 gehst und bleiben nicht fest. Was du also machen könntest wäre auf Daily gehn für den aktuellen Bar Levels anzeigen lassen und die auf dem DailyBar mit Horizontalen Linien Makieren und dann auf M15 schalten dann hast du immer noch deine Makiereungen und weißt wo für den Tag die Pivot Levels sind.


  #5
OFFLINE   giggi

Hi TJPLD,

danke für Deine Antwort. Ich habe den Button auch schon ausprobiert und genau wie Du festgestellt,
daß die Pivotpunkte für jede Kerze neu gezeichnet werden.
Wirklich sehr ungeschickt umgesetzt. Für einen so großen Anbieter unwürdig, gelinde gesagt.:(
Mal sehen, ob PriNova Licht im Tunnel sieht. Sonst muß ich es halt selbst versuchen oder verzichten.

Tschüß giggi

  #6
OFFLINE   giggi

Hi Eggi

wir sollen im Journal von MasterBO kein anderes Thema behandeln, deshalb machen wir hier weiter.

Ja Eggi,
natürlich geht es auch anders. Ich habe auch die FX Trading Station und den MT4 parallel dazu offen.
Aber wenn es irgendwie geht, kann man doch versuchen etwas komfortabler zu arbeiten.
Die FX Trading Station bietet genauso, wie der MetaTrader4, die Möglichkeit eigene Indikatoren zu benutzen.
Warum sollen wir also diese Möglichkeit nicht nutzen.
Alles was wir brauchen ist ein Programmierer oder gar eine kleine Gruppe,
welche sich mit der Programmierung für diese Plattform beschäftigt.

Beim MetaTrader4 hat sich eine Fangemeinde gebildet, die inzwischen weltweit schon recht groß ist.
Bei der FX Trading Station gibt es auch so eine Fangemeinde, die aber noch sehr klein ist.
Nun versuchen wir Kontakt zu bekommen, der aber wahrscheinlich nur in Englisch herzustellen ist.
Diese Aufgabe ist aber auch nicht unlösbar.;)

Tschüß giggi

  #7
OFFLINE   Dabo

hallo zusammen:welldone:
mein erster Beitrag und schon ne frage, ups ;D
Genau das gleiche ist bei mir auch, trade ebenfalls mit der TsII und parallel dazu hab ich noch mt4 offen nur damit ich die pivots sehe.
Mir ist mal zu ohren gekommen, dass fxcm baldein extra compiler rausbringt, der es ermöglicht die Mt4 Indikiatoren in die TsII zu importieren. Weiss da jemand was von?
lieben gruss

mini.jpg


  #8
OFFLINE   giggi

Hi Dabo,

schön Dich hier als Verbündeten zu haben.;)

Ich habe so etwas noch nicht gehört, würde mich aber darüber sehr freuen.
Die FX Trading Station ist außerordentlich leicht und komfortabel zu bedienen.
Deshalb favorisiere ich diese Plattform, obwohl ich jetzt den MetaTrader4 schätzen gelernt habe.
Die Fan Gemeinde vom MetaTrader4 ist weltweit sehr groß,
wodurch die Anzahl an Indikatoren natürlich gigantisch ist.
Es wäre für uns, die mit der FX Trading Station arbeiten, ein Glücksfall,
wenn ein solcher Compiler zur Verfügung stehen würde.
Dann hätten wir den Komfort mit der Vielfalt gepaart.

Ich weiß aber, daß diesen Sonntag, also Morgen, ein Update der Plattform ansteht,
daß einige neue Features in die FX Trading Station integrieren soll.
Mal sehen, was dies für Neuerungen sein werden.
Angekündigt sind neue Zeitfenster (auch TimeFrames genannt), von 2, 3, 4, 6 und 8 Stunden.
Neue Möglichkeiten mit Trading per Charts.
Neue Indikatoren und Einstellungsmöglichkeiten!

Ich hatte im FXCM Forum eine Anfrage gemacht, ob es einen Indikator für Pivot Linien gibt oder
ob Jemand einen Solchen programmieren kann.
Darauf meldete sich die Consulting Abteilung von FXCM bei mir und bot Hilfe an.
Kann sein, daß die Pivot Linien jetzt integriert sind.
Das vorhandene Pivot Ebenen Tool ist nicht zu gebrauchen. Ich komme damit nicht zurecht.
Also drücken wir mal gemeinsam die Daumen.:welldone::welldone::welldone:

Tschüß giggi

  #9
OFFLINE   Dabo

:welldone: na dann hoffen wir mal drauf, bin mal gespannt. Mit dem update hab ich auch schon gehört. Ist aber leider noch nicht eingetroffen. Am anfang fand ich die plattform irgendiwe blöd aber nach ne zeit ist di ok. Die charts sind in einer perfekten auflösung, das kriegt selbst mt5 nicht hin...
Mir dem compiler bin ich echt mal gespanntm dass hab ich vor ca. 3 wochen gehört. Sie wollte sogar das die experten ebenfalls zum laufen bringen, sodass es mit dem autom. handeln auch funktioniert. Naja abwarten heisst es wohl und daumen hoch:welldone:

mini.jpg


  #10
OFFLINE   giggi

Hi Dabo,

leider ist das Update noch nicht da, trotz Benachrichtigung per eMail vom Broker.
In der Vergangenheit haben sie ihre Ankündigungen immer termingerecht umgesetzt.
Also warten wir mal geduldig ab. Der Daumen bleibt natürlich oben.;D:welldone:
Wo hast Du denn das gehört mit dem Compiler? Vielleicht kann man mal nach haken.

Tschüß giggi

  #11
OFFLINE   Dabo

Vom Freund eigenltich nur, der tradet schon über 14 jahre am forex markt. Der ist ebenfalls bei fxcm, er bietet bald managged accounts an und deswegen hatt er eigenltich ein guten draht zum support center. Da ja fxcm auch mt4 unterstützt sind die im volle umfang drann, das noch mit da einzufügen, denn wenn sie da denn zug verpassen. Sieht das mit der tsII dann auch nicht mehr blendet aus. Glaube die haben jetzt schon alle muffensausen, die hätten niemals damit gerechnet das die russen mit mt4 soweit kommen. Das ding ist zwar manipulation fähig aber irgendwei wollen trotzemnoch alle mit mt4 arbeiten...Jetzt sind die am zug.:welldone:

mini.jpg


  #12
OFFLINE   giggi

Hi Dabo

sehr interessant, was Du da schreibst.
Ist ja von Vorteil, daß Dein Freund so guten Kontakt zu FXCM hat.

Da müssen wir ja noch den Russen danken für den Druck, den die machen.
Ohne Konkurrenzdruck würde sich da nichts ändern.
Selbst der Marktführer muß sich bewegen, wenn er es bleiben will.
Danke nochmals für die Info.:welldone:

Tschüß giggi

P.S. Update immer noch nicht da.

  #13
OFFLINE   Dabo

nichts zu danken, darfst dich aber gerne melden wenn du die pivots irgendow findest, das glaiche werde ich dann auch tuhn ;-)

mini.jpg


  #14
OFFLINE   forexler

muss daran liegen das mt4 neben oanda und tradestation die einzigen vernünftigen Trend basierenden plattformen sind.
hab mir die tradestationII mal angesehen, aber von einfacher usability ist da nichts zu sehen. wenn ich was erst suchen muss ist es uninteressant


  #15
OFFLINE   giggi

Hi forexler,

ich finde die FX Trading Station II wirklich leicht bedienbar.
Aber das ist natürlich nur meine persönliche Meinung.
Was für eine Funktion hast Du denn erst suchen müssen?
Perfekt ist sie leider nicht, aber das hat auch Niemand behauptet.
Frage mich doch bitte, ich helfe Dir gern.

Tschüß giggi


P.S. Was verwendest Du für eine Plattform?

  #16
OFFLINE   TTSolo

Hallo zusammen,
ich suche auch schon seit einiger Zeit nach einem Pivot-Indikator für die FXTS, hab nun auch einen gefunden.
Besonders brauchbar finde ich ihn allerdings nicht, man muss für jeden Timeframe extra Einstellungen machen und manchmal stimmt die Skalierung nimmer. Außerdem zeigt er nur tägliche Pivot-Linien.
Hier is der Indikator:

Please Login or Register to see this Hidden Content



Ich kann selbst auch programmieren, habe allerdings noch nie etwas für diese Plattform oder in dieser Sprache gemacht.
Müsste mich da erst einarbeiten, aber ich hab den Code mal überflogen und dabei sah es für mich so aus als könnte man für die Berechnungen des Indis nur auf die Daten der Candles zugreifen die schon im Chart zu sehen(schon geladen) sind.
Um also z.B. an einemMittwoch Weekly Pivot`s zu berechnen müsste man im Chart mindestens die lezten 1,5 Wochen betrachten
Und das auch in kleinem TF z.B. 5Min.

Bin mir da aber auch ned ganz sicher, wie gesagt müsste mich da mal einarbeiten wozu mir leider die Zeit fehlt.
Meine Hoffnung gilt momentan dem angekündigten Update.

PS. Hier die Einstellungen f. die versch. TF's:
Chart M1:
period is 1440 +32
Chart M5:
period is 288 +16
Chart M15:
period is 96 +8
Chart M30:
period is 48 + 4
Chart 1h:
period is 24 + 2

Bei "Stunden" kann man einstellen zu welcher Uhrzeit die Pivot-Linien neu berechnet werden.
Nimm was du kriegen kannst! Und gib nichts wieder zurück!

  #17
OFFLINE   Dabo

wenn man sich das nur ansieht dann ist es wirklich etwas durchgedreht aber nach ne zeit ist sie richtig gut... Wo ich zum erstenmal mit mt4 gearbeitet habe, dachte ich auch was ist denn das für eine comic plattform, alles schön bunt :-)

mini.jpg


  #18
OFFLINE   giggi

Hi TTSolo

danke für den Pivot-Indikator. Ich habe versucht ihn auszuprobieren.
Er ist wirklich nicht sehr brauchbar. Allerdings habe ich nur mal kurz getestet.
Werde mich am Wochenende damit mal auseinandersetzen.
Den Code habe ich mir auch mal angeschaut. Ich kann aber nicht programmieren. Leider.
Ich werde mal den Code mit dem Pivot-Indikator für den MetaTrader4 vergleichen.
Vielleicht kann man zumindestens den Weg erkennen.
Hast Du den Indikator für den MT4, nur so zum Vergleich?
Es wird doch irgendwie zu schaffen sein einen vernünftigen Indikator zu programmieren.:welldone:

Tschüß giggi

  #19
OFFLINE   TTSolo

Hab den MetatraderIndi auch hier rumfliegen (aber keinen MetaTrrader), weiß noch ungefähr wie der aussah, ein Vergleich wäre da wenig aufschlussreich. Wenn ich mal Zeit finde werde ich versuchen den Indikator ein wenig umzuschreiben.

Mittlerweile is ja auch das Update für die TS da, leider stürzt das Programm bei mir (auf 2 versch. Rechnern) seit dem Update direkt während dem Starten ab, kann mich nichtmal mehr einloggen. Mal sehn ob die das bis Sonntag Abend hinkriegen aber ich hab da eh nur Demokonto....

Im großen und ganzen bin ich auch begeistert von der FXTS2 und ich denke die Lösung des Pivot-Problems ist nur eine Frage der Zeit.
Nimm was du kriegen kannst! Und gib nichts wieder zurück!

  #20
OFFLINE   giggi

Hi TTSolo

das ist ja eine gute und eine schlechte Nachricht, die Du da bringst.
Ich hoffe mal, daß FXCM das Problem rechtzeitig beseitigen kann.
Bei mir ist es kein Demokonto. Ich habe jetzt schon Bauchschmerzen.

Es wäre auch nett, wenn der Pivotlinien-Indikator diesmal mit dabei ist.
Lassen wir uns mal überraschen. Heute Abend sind wir schlauer.
Ich berichte Dir dann, ob ich auch LogIn-Schwierigkeiten habe.:'(

Tschüß giggi



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer