Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Line break.

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
41 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   Arlucad

20 Minuten Arbeit heute gute 2% Profit.

 

1 ziemlich dämlicher Fehler so brauchte ich mehr Trades heute um mein Ziel zu erreichen.

 

Ich handle immer erst ab London open. Das ist eher ein Psychologischer bias als ein wirklich statistischer Grund.

 

Dateianhang


  • €urix, CashDigger und reteid gefällt das

  #2
OFFLINE   Arlucad

Ich trade pullbacks mit line break charts. Ganz simpel das schwierige ist das managen der Trades. Man muss in ranges einen kühlen Kopf bewahren und in guten trends dabei bleiben. Meistens klappt es aber das der 1. Trade am Tag

 

positiv ist und dann war es das für mich für den tag. 1-2% am Tag reichen mir vollkommen aus. 



  #3
OFFLINE   nowoandi

Hallo Arlucad, willkommen im Forum.

 

Kannst du etwas genauer erklären, was und wie du handelst.? Vor allem , was ist das für eine Kerzen-Darstellung?



  #4
OFFLINE   titanfx

Ist es nicht 3LineBreak Indikator?

  #5
OFFLINE   Arlucad

Ja nur nicht 3 lines sondern 10. Also die Kerzen Farbe ändert sich wenn der Preis zum beispiel unter die letzten 10 Kerzen fällt.

  #6
OFFLINE   titanfx

Ja nur nicht 3 lines sondern 10. Also die Kerzen Farbe ändert sich wenn der Preis zum beispiel unter die letzten 10 Kerzen fällt.

 


so sieht er in MT4 aus.

Ja, die Anzahl der zu durchbrechenden Linien kann man auch einstellen

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  10.62K   4 Anzahl Downloads



  #7
OFFLINE   titanfx

so sieht man z.B den Unterschied

links 3 Lines Break

rechts 10 Lines Break

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  20.67K   4 Anzahl Downloads



  #8
OFFLINE   €urix

Da hab ich doch glatt wieder den richtigen Indikator auf der Platte. :Whistle:

Einstellung siehe Bild

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  131.01K   4 Anzahl Downloads

Besser wär natürlich ein EA

Vielleicht finde ich den noch

 

Dateianhang

  • Angehängte Datei  TLB.mq4   6.8K   26 Anzahl Downloads

  • Ikatoni und Scusi gefällt das

KLICK MICH und MICH und wenns leicht geht MICH AUCH NOCH :Whistle:


Da will man Putzen, stolpert aber so ungünstig, dass man plötzlich zugedeckt im Bett liegt. Da kann man echt nichts machen


  #9
OFFLINE   Arlucad

Ja das wird alles funktionieren aber ich bin kein großer Fan vom mt4.

Wenn das Kapital größer wird versuche ich auch mal futures zu handeln.
  • Scusi gefällt das

  #10
OFFLINE   €urix

@Alurcad

 

Jedenfalls ein interessanter Chart. Ich handelte auch Preisbasierte Charts. (Renko, MedianRenko, Range)

Wo hast du deinen TP, SL? RR ect...

Wenn dein erster Trade in die Hose geht, tradest du dann so lange bis du dein Tagesziel erreicht hast?

Sind die Linien MA´s? und was sind deine Einstellungen?

Handelst du nur die beiden Währungen?

Was ist das für eine Handelsplattform?

 

Ach ja und welche Zeiteinheit ist der Ausgangschart, Da es im MT4 ein Indikator ist kann man den natürlich von Minute bis Monat verwenden. Im Minutenchart kann der MT4 schon mal in die Knie gehen.


KLICK MICH und MICH und wenns leicht geht MICH AUCH NOCH :Whistle:


Da will man Putzen, stolpert aber so ungünstig, dass man plötzlich zugedeckt im Bett liegt. Da kann man echt nichts machen


  #11
OFFLINE   Arlucad

Ja median renko ist auch nett anzusehen.

Rr ist nach vielen trades 1.3 sl ist nicht ganz fest aber am unteren Ende der signal Kerze mit etwas Luft. Tp wird natürlich ausgereizt.

Ja das sind ema. Einstellungen sind nicjt so wichtig. einfach 3 die gut passen. Indikatoren funktionieren auch ganz anders wenn man Preis basierte chsrts nutzt.

Bearbeitet von Arlucad, 02 May 2018 - 13:25 Uhr,


  #12
OFFLINE   Arlucad

AchSo und ja wenn der 1. Trade daneben geht bis 2%

Ja die Korrelation zwischen den beiden und der spread hilft mir gut profitabel zu sein.

Jforex 3 von dukascopy

Bearbeitet von Arlucad, 02 May 2018 - 13:21 Uhr,


  #13
OFFLINE   Arlucad

Heute war ein guter trend Tag im euro/usd. Usd/jpywar da der erste Trade um 0,1 pip mein target verfehlt hatte.

 

Man musste wirklich schnell sein um alle trades mitzunehmen. Das ist der nachteil an preis basierten charts man kann nicht sagen ich schaue nur alle 30 minuten hin.

 

 

Heute gute 5% profit dank euro/usd

 

 

P.s: Der letze trade im Usd/jpy war nur ein RR von 0,5 kein wirklicher profitabler trade.

Dateianhang


Bearbeitet von Arlucad, 03 May 2018 - 09:00 Uhr,

  • €urix und nowoandi gefällt das

  #14
OFFLINE   Arlucad

Hätte ich heute länger getraded hätte ich noch ein gutes Stück verdienen können :D schaut euch Eur/Usd an eine ware Wonne für jeden scalper.

 

Aber ich hätte genauso gut den ganzen Gewinn verlieren und noch in den Verlust rutschen können. Lieber weniger Gewinn als Gar keinen. 

 

Angst und Gier.


  • MANDL2007 und Scusi gefällt das

  #15
OFFLINE   pals10001

Da hab ich doch glatt wieder den richtigen Indikator auf der Platte. :Whistle:

Einstellung siehe Bild

 

Besser wär natürlich ein EA

Vielleicht finde ich den noch

Hmmm also bei mir sieht der Chart so aus. Ist das auch wirklich der richtige Indi?

Dateianhang


Bearbeitet von pals10001, 03 May 2018 - 14:26 Uhr,


  #16
OFFLINE   €urix

Musst die Farben noch ändern

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  71.58K   4 Anzahl Downloads

 

Um dasselbe Chartbild wie @Arlucad zu bekommen wird einem wohl nichts anderes über bleiben als zu seiner Plattform zu wechseln, da die Chartbilder zur selben Zeit im Mt4 völlig anders aussehen.


KLICK MICH und MICH und wenns leicht geht MICH AUCH NOCH :Whistle:


Da will man Putzen, stolpert aber so ungünstig, dass man plötzlich zugedeckt im Bett liegt. Da kann man echt nichts machen


  #17
OFFLINE   Arlucad

liegt natürlich auch am daten feed. Da es um 3-10 pips pro move geht sieht der Chart bei verschiedenen Brokern komplett anders aus.

 

Aber ich würde es einfach testen so wie ihr es wollt. Einfach lange üben^^


Bearbeitet von Arlucad, 03 May 2018 - 16:26 Uhr,


  #18
OFFLINE   Krelian99

Hallo hier im Forum auch von mir.

 

Interessante, aber auch ungewohnte Herangehensweise. Machst du das ausschließlich mit dem TLB Chart? Nison benutzt wohl trotzdem noch den Preischart [

Please Login or Register to see this Hidden Content

], was zumindest aufm MT4 wahrscheinlich auch ratsam wäre. Da sind sicherlich andere Einstellungen im Indikator, denn bei Fakeys denkt der Indi, das wäre jetzt ein TLB. 

 

Dass die Zeit hinten runterfällt, find ich schon bei Renkos echt nervig. Bei Tickcharts siehst du wenigstens, wenn die 750, 1000 oder weiß ich wieviel Ticks voll sind. Sollte auch smoother ausschauen. Mal testen.


Das ist das Wesen jeder Kunst. Alles auf das Wesentliche reduzieren: die perfekte Form.


  #19
OFFLINE   Arlucad

Hey krelian,

Also ich nutze nur tlb charts. Du hast wohl recht der mt4 mit dem tlb indie hat bei mir nicht richtig funktioniert.

Für mich haben die tick charts einfach das Problem das die noch zu sehr glätten und halt die festgelegte range pro Kerze. Aber ich freue mich über jeden der die Zeit basierten charts verlässt. Das isT meiner Meinung nach der erste Schritt profitabel zu werden.

  #20
OFFLINE   Arlucad

Am nfp tag gab es für mich nur grill fleisch.

Kein trading für mich. Energie tanken mit der Familie.

Dateianhang


Bearbeitet von Arlucad, 04 May 2018 - 23:00 Uhr,

  • €urix und Scusi gefällt das



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer