Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

mehrere mt4 Installationen auf einem PC sinnvoll nutzen.

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
41 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   baerliner

Moin moin,

 

Ich möchte viele Broker auf meinem PC testen. Jeder Broker hat seinen eigenen mt4. Soweit so gut. Aber wie händelt ihr die Daten der ganzen mt4? Suche nach Anregungen und Ideen. Würde gern für EAs, Indikatoren etc. nur jeweils einen Ordner für alle mt4 Installationen nutzen. Geht das überhaupt? Dann kann man sich einen mt4 schick einrichten, das Profil speichern und hat dann in allen anderen mt4 die gleiche Ansicht. Noch besser wäre es, wenn man auch die Profile irgendwie synchronisieren kann. Aber da weiß ich eben leider nicht weiter....

 

Hoffe auf en paar Ideen und Anregungen.  


Bunt ist das Dasein und granatenstark.


  #2
OFFLINE   Krelian99

Das mit den Synchronisieren hatten wir schon mal hier:

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Ich kann immernoch nur jeden empfehlen der viele Dateien synchronisieren, umbenennen oder konvertieren (z.B. Fotos) muss, oder weiß der Geier, sich einen vernünftigen Datei-Manager wie Opus Directory zuzulegen. Da merkt man erstmal was für ein Amateur-Programm uns da Windoof zumutet. Auch alles ohne Cloud.


Das ist das Wesen jeder Kunst. Alles auf das Wesentliche reduzieren: die perfekte Form.


  #3
OFFLINE   baerliner

Das mit der Dropbox ist nicht so mein Ding. Aber das mit dem Dateimanager klingt interessant. Muss mal schauen ob es dafür eine Demo gibt zum testen.

 

Mal noch eine andere Frage. Will dafür nicht extra einen Thread aufmachen. Wie kann man 2 verschiedene Templates schnell miteinander verbinden? Ohne das man das alles manuell einfügen muss. Also weniger die Charteinstellungen, vielmehr die ganzen Indikatoren und deren ganzen Anpassungen (Farbe und einstellbare Werte). Suche da nach einem Smarten weG. :-)


Bearbeitet von baerliner, 04 June 2018 - 01:10 Uhr,

Bunt ist das Dasein und granatenstark.


  #4
OFFLINE   titanfx

Mit symbolik Links.
Steht in der erwähnten Beschreibung

  #5
OFFLINE   baerliner

Moinsen,

also diese Symbolik Links habe ich in der Beschreibung gesehen. Da wurden sie verwendet um die Ordner für die Installation über Dropbox zu synchronisieren. Verstehe leider nicht, wie man das darauf anwenden kann, 2 Templates miteinander zu verschmelzen. Ich bastle mit diversen vorgefertigten Templates rum. Baue zusätzliche Indikatoren ein, schmeisse für mich unbrauchbaren Krempel raus. Am Ende habe ich mehrere nette Templates, welche ich gern alle Indikatoren von Template 1 auf Template 2 inkl. deren Einstellungen übertragen will. Dafür suche ich nach einem geeigneten Weg. Wie das mit symb. links gehen soll. hab ick nicht verstanden. 


Bunt ist das Dasein und granatenstark.


  #6
OFFLINE   titanfx

Statt Dropbox nimmst du einfach einen lokalen Ordner quasi als Master für alle MT4-Installationen, den kannst du dann mit allen MT4-Installationen verlinken.

So kannst du alle Templates in Echtzeit synchron halten

Also einen Platz für die Synchronisation auf dem PC aussuchen,

da ein Ordner namens Templates erstellen und verlinken.



  #7
OFFLINE   Krelian99

Stimmt, mir war der Name der Links entfallen. Hab ich lange nicht gemacht und bei Win10 hab ich es auf die Schnelle nicht gefunden. Ist auch alles clean damit, eine MT4-Version und gut ist. Gehandelt wird damit nicht.


Das ist das Wesen jeder Kunst. Alles auf das Wesentliche reduzieren: die perfekte Form.


  #8
OFFLINE   baerliner

Moin moin,

 

das mit dem Synchronisieren habe ich ja alles hinbekommen. Jetzt wäre mir halt nur noch wichtig, wie ich 2 Templates zusammen migrieren/verbinden/verschmelzen kann, so dass am Ende aus e alten ein gemeinsames neues Template wird. Da sind zum Teile viele Indikatoren mit vielen Einstellungen vorhanden. Kann man jedes Mal auch manuell machen, ist aber eben sehr mühsam und fehleranfällig. :-(


Bunt ist das Dasein und granatenstark.


  #9
OFFLINE   €urix

Also so viel ich weiß kann man zwei verschiedene Templates nicht "verschmelzen", da wird dir nichts anderes übrig bleiben als die Indikatoren vom Template mit den weniger komplizierten Einstellungen manuell auf das andere zu übertragen.

Das ist jetzt aber auch nicht so viel Arbeit die Indikatoreneinstellungen aufschreiben und übertragen. Man was hab ich in meinem Leben schon viel Templates gemacht, da wär das nur eins mehr. Junge don´t be lazy :Whistle:


KLICK MICH und MICH und wenns leicht geht MICH AUCH NOCH :Whistle:


Da will man Putzen, stolpert aber so ungünstig, dass man plötzlich zugedeckt im Bett liegt. Da kann man echt nichts machen


  #10
OFFLINE   alexf82

Also ein Programm, welches das automatisiert macht, kenne ich jetzt auch nicht.

 

Aber:

templates sind doch nichts anders als xml/textfiles!

diese kannst du einfach mit einem Editor öffnen und zwischen jedem <window></window> stehen die indicatoren, EA etc.

wenn du jetzt diese komplette <window> sektion mit dem entsprechenden Indikator in das andere template kopierst (wichtig: entweder nach einem </window> oder vor dem letzten </chart> tag!!), müsste das eigentlich funktionieren.

 

habs grad mal getestet.

test1.tpl hatte den macd

test2.tpl hatte zwei Ma

 

nun vom test1 die komplette <window></window> sektion mit dem MACD in das test2.tpl kopiert und als test3.tpl gespeichert. und siehe da, wenn ich nun das template lade, sind alle 3 indis im Chart!


  • €urix gefällt das

  #11
OFFLINE   €urix

Tja wieder was gelernt, ein hoch auf die Progger :beer:

 

Hätte ich das bloß schon vor 10 Jahren gewusst :Whistle:


KLICK MICH und MICH und wenns leicht geht MICH AUCH NOCH :Whistle:


Da will man Putzen, stolpert aber so ungünstig, dass man plötzlich zugedeckt im Bett liegt. Da kann man echt nichts machen


  #12
OFFLINE   baerliner

Es geht mir nicht ums faul sein. Es sind bis zu 30 Indikatoren in einem Template und die haben zum Teil recht viele Parameter, welche manuell im Laufe der Zeit geändert wurden. Also alles per Hand und abschreiben in der Hoffnung, dass de nix vergessen hast und nüscht falsch eingetippt hast. Daher war ja meine Idee, den Indi inkl. Einstellungen zu kopieren und dann im anderen Chart einzufügen. Ohne neu aufrufen und ohne Parameter eingeben.


Bunt ist das Dasein und granatenstark.


  #13
OFFLINE   €urix

30 Indikatoren? :O:

 

Siehst du dann noch den Preis?

 

Dann hat @alexf82 dir ja einiges an Arbeit erspart.


KLICK MICH und MICH und wenns leicht geht MICH AUCH NOCH :Whistle:


Da will man Putzen, stolpert aber so ungünstig, dass man plötzlich zugedeckt im Bett liegt. Da kann man echt nichts machen


  #14
OFFLINE   baerliner

Cool. Genau das mache ich heute Abend auch mal. Wenn des klappt wäre das eine saumäßige Arbeitserleichterung und vor allem sicheres übertragen der Indikatoren!!!

 

Gracias.


Bunt ist das Dasein und granatenstark.


  #15
OFFLINE   baerliner

Wer interessiert sich denn für den Preis? :-)

 

Die Quotes habe ich eigentlich in Excel laufen und packe mir die in eine Datenbank weg. Das große Template mit den 30 Indikatoren ist wirklich nur um zu sehen, ob und wann welche Indikatoren anspringen, wer zuerst Alarm gibt und wer ggf. als Bestätigung dienen kann. Den Chatrt habe ich dann ganz kleinen Oben drinne stehen.


Bunt ist das Dasein und granatenstark.


  #16
OFFLINE   reteid

Synchovery...das beste was es gibt...Version 7.XX ...kostet leider was aber du kannst auch alle deine anderen Daten echtzeit sichern....


Ich bin nicht mehr hier...erwartet also keine Antwort auf PMs...


  #17
OFFLINE   nasap

Hoffe auf en paar Ideen und Anregungen. 

 

 

Sollte mit einem BS, das NTFS unterstützt, zu realisieren sein. Google freut sich über Anfragen nach Hard Links and Junctions, bzw. Symbolic Links oder, der Einfachheit halber,

Please Login or Register to see this Hidden Content

und sich ein bisschen schlau machen.

 

lg nasap



  #18
OFFLINE   Krelian99

30 Indikatoren? Da hast du bestimmt auch 5-6 Indis in einem Subwindow. Mit der txt-file Variante kannst du immerhin die Linienstärke des langsamsten Indis im Fenster auf 20 stellen ohne den mq4-Code zu ändern. Mir dreht sich der Kopf bei so vielen Indis auf einmal.

 

Dass du immer noch dieses Kindergarten-Programm Excel benutzt und das zum Traden find ich echt mutig. Ich hab noch nie gehört, dass ein Professioneller beim Traden mit Excel rumhantiert. Für ein Tagebuch mag's grad noch ausreichen, aber dass man damit plötzlich profitabel wird, wäre mir neu.


Das ist das Wesen jeder Kunst. Alles auf das Wesentliche reduzieren: die perfekte Form.


  #19
OFFLINE   nasap

Dass du immer noch dieses Kindergarten-Programm Excel benutzt und das zum Traden find ich echt mutig. Ich hab noch nie gehört, dass ein Professioneller beim Traden mit Excel rumhantiert. Für ein Tagebuch mag's grad noch ausreichen, aber dass man damit plötzlich profitabel wird, wäre mir neu.

 

Das liegt entweder daran, dass du keine Ahnung von Excel hast, oder noch nicht ausreichend damit beschäftigt hast. Ein Programm oberflächlich zu betrachten und zu bewerten ist abwegig. Allerdings wird man auch bei Excel ohne entsprechende Kenntnisse der Programmierung recht schnell an sein Grenzen stoßen.

 

lg nasap


  • asfranz gefällt das

  #20
OFFLINE   Krelian99

Ich glaube, ich habe Excel in meiner Vergangenheit mehr ausgereizt als du. Kann also sein, dass du allgemein keine Ahnung hast oder/und du einfach mit sehr wenig zufrieden bist. Eine andere Option ist eigentlich ausgeschlossen. Wenn du allerdings z.B. von Matlab Ahnung hättest, würdest du sehr wahrscheinlich anders denken. Mal über den Tellerrand zu schauen, birgt ein hohes Risiko den eigenen Horizont zu erweitern. Du kannst aber auch weiterhin im Sandkasten spielen und dich über hässliche Diagramme freuen.


Das ist das Wesen jeder Kunst. Alles auf das Wesentliche reduzieren: die perfekte Form.




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer