Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Deutschland wird Weltmeister!

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
31 Antworten zu diesem Thema

  #21
OFFLINE   traderdoc

Ja, schade, mit dem Platz des Gruppenzweiten hätten wir den Brasilianern noch einmal richtig einschenken können - so eine Art Revival auf 2014. Das wäre es doch gewesen. Da hätten sich die Jungs auf den ewigen Olymp spielen können.

Nun müssen es die Mexikaner tun - da bin ich mir nicht so sicher.

traderdoc
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #22
OFFLINE   CashDigger

Morgen Frankreich-Argentinien wird schon direkt interessant, die Franzosen haben richtig Potential mal sehen ob sie es abrufen können, wenn ja haben Messi & Co Probleme. Aber da ist ja noch der Zufall, Individualleistungen und der Wille.

 

Laut einer KI von Goldman Sachs vor der WM sollte Deutschland im Finale gegen Brasilien spielen und Brasilien wird Weltmeister (https://www.futurezo...ntelligenz.html)

Diese Prognose war zwar daneben allerdings gabs ein Tag vor dem Ausscheiden der Deutschen eine neue KI Prognose die vorausgesagt hat, dass Deutschland katastrophal ausscheidet und hatte damit wohl recht (https://www.business...ophal-ab-2018-6).

 

Aktuell soll im Finale Brasilien gegen England spielen, naja ich weiß ja nicht die Engländer müssten erstmal gegen Spanien gewinnen und Brasilien gegen Frankreich. Und die kleinen Mannschaften werden sicher auch noch für Überraschungen sorgen.



  #23
OFFLINE   TECANA

Deutschland war nun nicht das erste mal unvorbereitet in Russland

 

Ist schon eine "Ewigkeit"  her.

 

Ich denke Du meinst bestimmt  Olympia......... ??!!


Bearbeitet von TECANA, 01 July 2018 - 15:24 Uhr,

Mein Trading wird von Tag zu Tag besser und besser.........


  #24
OFFLINE   CashDigger

1942 Stalingrad, war als Scherz gedacht :wink:


Bearbeitet von CashDigger, 01 July 2018 - 15:40 Uhr,

  • TECANA gefällt das

  #25
OFFLINE   CashDigger

Practicing Neymar :welldone:



  #26
OFFLINE   Bölldar

Solange die Konstellation Löw, Gündogan, Özil und deren gleiche Beraterfirma mit Angehörigen (Onkel, Vater, Cousin) von Özil, Gündogan und Mustafi besteht und ich davon ausgehen muss, dass Löw nach seiner Trainerzeit in der Türkei dort noch Pfründe hat, werde ich mir kein Spiel ansehen/"unterstützen". So eine Haltung kenne und mag ich nicht. Da können die vom DFB auch dazu. Wo bleibt der investigative Sportjournalismus? Der bleibt wie Dopingkontrolleure mit Reisewarnungen wohl besser zuhause. Sie können gerne jedes Spiel 10:0 gewinnen und den Titel verteidigen, mir Wurst. Ich warte auf den Trainer--und Generationenwechsel. Gruß

 

Was ich mehr als bedauerlich hinsichtlich couragierter journalistischer Arbeit sehe, ist, dass es wohl keiner geschafft hat VOR der WM mal die Seilschaften aufzudecken / anzuprangern.

Mich hat es nur ein paar Klicks gekostet.

 

Özil solo rauszupicken ist auch übertrieben. Da stinkt der Fisch vom Kopf her!



  #27
OFFLINE   €urix

Couragierter unabhängiger Journalismus? Gibt es den noch? Grundsatzdiskussion? *_*


KLICK MICH und MICH und wenns leicht geht MICH AUCH NOCH :Whistle:


Da will man Putzen, stolpert aber so ungünstig, dass man plötzlich zugedeckt im Bett liegt. Da kann man echt nichts machen


  #28
OFFLINE   Bölldar

Es gibt ihn immer weniger dann, wenn man ihn bräuchte...


Bearbeitet von Bölldar, 24 July 2018 - 19:21 Uhr,


  #29
OFFLINE   Krelian99

http://www.faz.net/a...t-15704304.html

 

Was glauben Sie, warum sich Özil immer wieder mit Erdogan trifft?

Viele Sportler machen das und der Grund ist fast immer derselbe: Weil sie Geschäfte in der Türkei machen. Erdogan kann einem da viele Türen öffnen. Der Fußballer Arda Turan hat bei Barcelona gespielt, sich öffentlich für Erdogan ausgesprochen und kurz darauf ein Hotel in der Türkei eröffnet. Später war Erdogan sein Trauzeuge. Der Basketballer Hedo Türkoğlu wurde in Amerika wegen Dopings gesperrt, hat später Erdogan unterstützt und ist heute Präsident des türkischen Basketballverbandes. Özils Berater haben jetzt wohl eingesehen, dass er bei den Sponsoren in Deutschland keinen Fuß mehr auf den Boden bekommt. Also orientieren sie sich in Richtung Türkei. Das hat gut geklappt, wie die Reaktionen aus der Türkei heute zeigen. Da geht es nur ums Geld.

 

Dass bei dem Schmierentheater, was Özil und seine Berater abziehen, was stinkt ist klar, aber was genau weiß Otto-Normal-Bürger nicht. Er kriecht dem Despoten nicht in den Allerwertesten, weil er ihn als Person so grandios und die erneute Entlassungwelle gut findet (18.600 Staatsbedienstete gefeuert und mehrere Medien geschlossen einen Tag vor der Vereidigung des wiedergewählten Präsidenten), sondern weil er im Großosmanischen Reich investieren will. Wenn ich den ganzen Blödsinn nicht feiere, bin ich bestimmt auch gleich ein Nazi, da ein trotteliger Gutmensch bin ich nicht und es gibt ja nur das eine oder das andere. Dazwischen nichts. Vor ein paar Monaten war Erdogan noch der Böse und ein Gutmensch protestierte gegen ihn. Alles vergessen. Menschen sind schon komisch.


  • alexf82 gefällt das

Das ist das Wesen jeder Kunst. Alles auf das Wesentliche reduzieren: die perfekte Form.


  #30
OFFLINE   TECANA

Özils Rücktriitt und seine Verteidugung sind für mich schon verständlich.

 

1. Wir wissen es doch, dass in den Migranten-Kindern IMMER 2 Herzen schlagen. Gleiches gilt z.B. für Millonen von polnischen Bürgern seit schon mind. 30 Jahren- Also voll verständlich.

2. Hat Özil schon mehrere Fotos mit dem Präsidenten gemacht. Hat nur keine Journa-Sau interessiert; vorher.

3. Hat eine ganze Fußball-Nation bereits 2010 bei der WM in SA vor der grandiosen Leistung des Özil GEKNIET. Da waren alle Özil. Schon vergessen?!??

 

Dass der Typ Millionen verdient, dafür kann er nichtmal etwas. Das regelt allein der verrückte Markt ; total überzogen mMn.

 

Wer sich mit dem Mensch Özil beschäftigt der erkennt auch schnell seine empfindliche, menschlicheSeite. Vollkommen normal. Wir sind umgeben von diesem Typ Mensch.

 

Also ist das ganze für mich ein Schmierentheater. Migration ist halt nicht oft gelungen. Siehe Wahlergebnis der Türken in Deutschand.

Perlen vor die Säue (sagt man).

 

Nur die Wahrheit ist halt unbequem, und daher verpönt- Auch eine menschliche Seite.....

 

TECANA


Mein Trading wird von Tag zu Tag besser und besser.........


  #31
OFFLINE   Krelian99

Frag dich mal, warum er solange geschwiegen hat. Stichwort Sommerloch. Jetzt hat er und Erdogan die alleinige Bühne, und Erdo braucht das Schmierentheater um in der Heimat von den massiven Problemen abzulenken.Jetzt, wo die Gemüter mit der Flüchtlingspolitik wieder hochkochen, da zieht man plötzlich ganz beleidigt die Rassismus-Karte. Das hätte man nicht vorher machen können? Urplötzlich kam ein Hauch von Kritik um die Ecke (weil man Mist gebaut hat) und das ist gleich als Rassismus zu bewerten. BS vom Feinsten. Özil war nie integriert, oder wie? Die Spanier wollten 2 Mio. € Steuergelder nachgezahlt haben + 800.000€ Strafe. Alles purer Rassismus. Wie man es gerade braucht.

 

Da kannst du auch die Statistiken vorholen. Passquote, Packingrate, zurückgelegte km. Özil ist ein super Spieler, das bestreitet auch niemand. Er hat aber seit ein paar Jahren ein Problem, daselbe wie z.B. Lewandowski auch: gegen Gurkentruppen ist er brilliant, spielt wie kaum ein zweiter. Geht es aber gegen gleichstarke oder etwas stärkere Truppen, siehst du von Özil nichts mehr. Deswegen ist CR7 die absolute Strahlfigur - der trägt ein mittelmässiges Team durch ein Tunier.

 

Mit fast 30 Jahren muss man seine Schäfchen langsam ins Trockene bringen. Wenn man einen direkten Draht zum Präsidenten hat, hat man klare Vorteile. Soll er doch machen wie er will, aber dann soll er auch den A*sch in der Hose haben und Monate später keinen Mist erzählen.


  • TECANA gefällt das

Das ist das Wesen jeder Kunst. Alles auf das Wesentliche reduzieren: die perfekte Form.


  #32
OFFLINE   traderdoc

Ich denke doch, dass ein Spieler nur dann in einer Nationalmannschaft spielen darf, wenn er auch Staatsbürger dieses Landes ist.
Und wenn ich das bin (auch selbst bei einer doppelten Staatsbürgerschaft - auch wenn ich da so meine Zweifel habe), dann sollte man auch stolz sein für dieses Land, indem man soviele Vorteile nutznießt, zu spielen. Und der Stolz darauf äußerst sich auch, indem man geschlossen die Nationalhymne dieses Landes singt und nicht sagt, dass man die unter der Dusche singt und auf dem Feld betet. So eine schwachsinnige Ausrede kann auch nur von einem Fußballer oder dergl. kommen.

Nein, das ist die pure Ignoranz von selbstverliebten, verwöhnten und verhätschelten Großkindern, die eben außer diesem Sport nichts Großes geleistet haben. Integration hin oder her, das interssiert ihn wie ne Wasserstandsmeldung der Oder. Die Kohle muss stimmen und bisher! hat sie auch gestimmt.

Integration äußert sich bei mir anders.

traderdoc
  • €urix und asfranz gefällt das
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer