Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Vantage FX

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
22 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   Katakuja

Kurz und einfach.

Suche neuen Broker und muss entscheiden was ich will und was das beste für mich ist. Aufdeckung der Denkfehler Erwünscht.

 

Haben ausgesucht:

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

 

 

 

 

 

 



  #2
OFFLINE   Katakuja

GBP/USD Spreads:

 

Standard Account: 1.6 pips

Raw ECN: 0.6 pips

Pro ECN: 0.5 pips

 

So sieht es aus. Dazu kommen noch bei:

 

MT4 RAW ECN Account Commission Charges: Commission per 0.01 LOTS (1000 base currency): ->EUR €0.025 (round turn €0.05)

 

bzw.

 

PRO ECN Account Commission Charges: Commission per 0.01 LOTS (1000 base currency): -> EUR €0.015 (round turn €0.03)


Bearbeitet von Katakuja, 20 August 2018 - 20:11 Uhr,


  #3
OFFLINE   Katakuja

War grad dabei weiter zu forschen, als meine Freundin reinkam, "Nur um dich kurz zu umarmen.. Bin gleich weg.."

Schämen das ich Sie seit 1 1/2 Stunden nicht beachtet habe. Scheis drauf, FX kann warten.

 

Genug für Heute.

 

Lg,

 

Kata.

 

:Whistle:


  • Scusi und asfranz gefällt das

  #4
ONLINE   asfranz

War grad dabei weiter zu forschen, als meine Freundin reinkam, "Nur um dich kurz zu umarmen.. Bin gleich weg.."

Schämen das ich Sie seit 1 1/2 Stunden nicht beachtet habe. Scheis drauf, FX kann warten.

 

Genug für Heute.

 

Lg,

 

Kata.

 

:Whistle:

 

 

Gute Entscheidung !!!:welldone:


Thema: Ups, Asfranz lernt Programmieren, mein erster EA

Definition der Handelsstrategie (hier geht es zu den Regeln)

 http://www.forexfabr...e-3#entry132160

 

 

 


  #5
OFFLINE   Katakuja

Bedeutet dann bei nem Pip Wert für Gbp/Usd von 1000 Units (0.01 Lot) = 0.09 €

GBP/USD Spread im Augenblick:


Standard Account: 1.6 pips bzw. 0.145 € und das war es.

Raw ECN: 0.6 pips bzw. 0.055 € plusCommission per 0.01 LOTS round turn € 0.05 also insgesamt 0.105 €

 

 

Da wäre man doch selber schuld wenn man nicht ECN nehmen würde.

Frage mich wer überhaupt den Standard Account dann nimmt ?

Bei Dukascopy ist es noch besser. Da sinkt die Kommission mit steigendem

Lot Volumen. Ist hier leider nicht so aber immerhin.

 

Oder übersehe ich was ?

 

Kata.

Dateianhang


Bearbeitet von Katakuja, 22 August 2018 - 22:15 Uhr,


  #6
OFFLINE   Katakuja

Direkter Vergleich von Activtrades Spreads und und den tollen Vantage ECN Spreads.

Dafür dass die Commision noch drauf kommt..

 

Gestern spät Abends sah es nicht gut aus. Stellenweise waren Sie teurer als AT..

Dateianhang

  • Angehängte Datei  1.jpg   49.13K   1 Anzahl Downloads
  • Angehängte Datei  2.jpg   40.92K   1 Anzahl Downloads

Bearbeitet von Katakuja, 23 August 2018 - 18:01 Uhr,


  #7
OFFLINE   winter

...du musst die richtigen Spreads aktivieren lassen....[EURUSD+].....es muss ein [+] hinter dem Symbol stehen....wenn nicht, soll der support das richtige zuschalten...


  • Katakuja gefällt das

  #8
OFFLINE   TECANA

Verstehe die Thematik nicht voll und ganz.

 

Geht es denn nur allein um die SPREAD-FRAGE ??

 

Um einen Broker auszuwählen geht es doch mehr um ein Gesamt-Paket, das zu bewerten ist.

 

Du bist @ katakuja, doch schon ein lang erfahrener Trader.....

 

Geht´s  Dir auch um Hebel/Margin ?

 

Ein broker der gleich von "rebate" schreibt auf seiner Webseite sagt ja auch zugleich, dass er einen hohen Preis ansetzt, oder?

 

Wenns um niedrige  Spreads in EU geht , dann lese bzw. höre ich immer wieder JFD und Direkt-broker-FX.

(NO Affi-Link!!)

 

Beste Grüße

 

TECANA


Bearbeitet von TECANA, 27 August 2018 - 08:59 Uhr,

Die besten Signale/Entrys gegen den Trend sind sind nichts Wert. Schlechte Signale/Entrys mit dem Trend dagegen sehr.


  #9
OFFLINE   Krelian99

Kata, jetzt hast du aber doch ein ECN-Konto. Ich dachte, das wolltest du nicht wegen der Nachschusspflicht?


Das ist das Wesen jeder Kunst. Alles auf das Wesentliche reduzieren: die perfekte Form.


  #10
OFFLINE   Katakuja

Ich nehme mir Zeit darauf zu antworten.

 

 

Verstehe die Thematik nicht voll und ganz.

Geht es denn nur allein um die SPREAD-FRAGE ??

 

Nein, ich arbeite die Punkte ab die mir bei einem Broker Wechsel wichtig sind.

 

 

 

Um einen Broker auszuwählen geht es doch mehr um ein Gesamt-Paket, das zu bewerten ist.

 

Ja, siehe oben. Ich lasse mir Zeit dafür. Aber im Endeffekt sind doch nur der Spread, Hebel und Requotes wichtig.

 

 

Du bist @ katakuja, doch schon ein lang erfahrener Trader.....

Geht´s  Dir auch um Hebel/Margin ?

 

 

Ja. Und da hier es gut aus. 400-500 brauche ich.

 

Ein broker der gleich von "rebate" schreibt auf seiner Webseite sagt ja auch zugleich, dass er einen hohen Preis ansetzt, oder?

 

Rebate war schon bei Ducascopy was komisches für mich, wiederum hat es anstandslos geklappt, andererseits gibt es

Rebates hier nur beim Standard Account. Also mal schauen.

 

 

 

Wenns um niedrige  Spreads in EU geht , dann lese bzw. höre ich immer wieder JFD und Direkt-broker-FX.

(NO Affi-Link!!)

 

Nein es geht mir vor allem um den Hebel/Margin und da sind die EU Broker mit der ESMA gestorben für mich.

Aber natürlich klebe ich mich nicht an den erst besten der Hebel 500 liefert. Also langsam und alles anschauen.

 

Beste Grüße

 

TECANA

 

Auch Grüße, Anregungen sind willkommen.

 

Katakuja.



  #11
OFFLINE   Katakuja

Kata, jetzt hast du aber doch ein ECN-Konto. Ich dachte, das wolltest du nicht wegen der Nachtschusspflicht?

 

Ich weis nicht wie alle drauf kommen das ich da schon ein Konto habe. Alles nur Test.

 

Jetzt muss ich fragen, ist ein ECN Konto automatisch Nachschußpflichtig ??

Wo steht das denn ??

 

Glaube da bist du falsch.

 

Kata.



  #12
OFFLINE   Katakuja

Verrückt. Dazu kann ich nur sagen,

 

"Sorry noch mal. Ich hätte nicht so träge sein sollen und wir hätten Uns treffen sollen.  "

 

Please Login or Register to see this Hidden Content



  #13
OFFLINE   Katakuja

Ach ja..

 

Mein Englisch ist nicht schlecht, aber was genau heißt den Nachschusspflicht auf Englisch.

 

Additional payment liability ?



  #14
OFFLINE   traderdoc

Ach ja..

 

Mein Englisch ist nicht schlecht, aber was genau heißt den Nachschusspflicht auf Englisch.

 

Additional payment liability ?

 

Nun ja, wenn jede Sprache so einfach wie die Deutsche wäre, müsste es after shot mandatory heissen, hehe.

 

traderdoc


Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #15
OFFLINE   *michael*

Ach ja..

 

Mein Englisch ist nicht schlecht, aber was genau heißt den Nachschusspflicht auf Englisch.

 

Additional payment liability ?

 

vielleicht kann ich helfen

 

in diesem sinne verwendet man eigentlich "(no) obligation (verpflichtung) to" - seltener liability, engagement, commitment

 

wird die verpflichtung zum zwang dann wird aus obligation -> force, pressure,constraint

 

wird aus verpflichtung ein service -> benefit, service, performance

 

"liability" ist eher in verträgen, aka "hochdeutsch" zu finden.

in geschäftsbdingungen, bzw. diese sollten einfach, verständlich gehalten werden

liability ist in asien kaum in gebrauch! ausgenommen singapore, hong kong.

 

*michael*


Bearbeitet von *michael*, 28 August 2018 - 19:00 Uhr,

  • Katakuja gefällt das

  #16
OFFLINE   Krelian99

Einheitlich ist das nicht. FXPro z.B. spricht von obligation und XTB z.B. von liability, mehr wollte ich jetzt nicht nachschauen. Etwas vewirrend als Non-Englishman. Gut, dass wir einen zur Hand haben.


  • Katakuja gefällt das

Das ist das Wesen jeder Kunst. Alles auf das Wesentliche reduzieren: die perfekte Form.


  #17
OFFLINE   *michael*

Einheitlich ist das nicht

 

engländer(in) +kosmopolit würde obligation verwenden um "die welt" zu erreichen, das sie ihn auch versteht

engländer(in) -kosmopolit würde "stocksteif" liability verwenden. ziel englischsprachiges klientel

 

"no liability to" ist etwas sinnbefreit

"no obligation to" dagegen sinnvoll, wobei es natürlich auf den nachfolgenden kontext ankommt, da kann man den tollen start schnell versauen.

 

wobei, vieles in deutsch ist mir auch nicht geläufig, trotzdessen ich zweisprachig aufgewachsen bin. speziell umgangssprache.

 

*michael*



  #18
OFFLINE   Scusi

hi kata, ich bin auch bei der suche nach einem neuen broker bei vantage fx hängen geblieben, alles war ok, der support machte beim plaudern einen guten eindruck, die konditionen in ordnung. das einzige was mir nicht gefallen hat sind die angebotenen plattformen. hätten die was vernünftiges gehabt wäre ich da sicher schon kunde gewesen. aber jetzt ist es auch gut so, meine suche nach einem broker ist beendet. falls du dort landest sag bescheid wie es dir gefällt.

 

lg


Trade what you see, NOT what you think. That's all.


  #19
OFFLINE   Katakuja

Tja..

 

 

Firstly, we do not have negative balance protection policy in Vantage, and the negative balance do happen in some cases due to market movement.

However, if that ever happen to you in the future please let us know and your account manger will assist you in this case.

Thank you!

 

 

So viel dazu. Und wobei mir der account manager dann assistieren will erschließt sich mir nicht.

 

K.



  #20
OFFLINE   €urix

So viel dazu. Und wobei mir der account manager dann assistieren will erschließt sich mir nicht

Im Eintreiben deiner Schulden, schätze ich mal. }:)


  • Katakuja gefällt das

KLICK MICH und MICH und wenns leicht geht MICH AUCH NOCH :Whistle:


Da will man Putzen, stolpert aber so ungünstig, dass man plötzlich zugedeckt im Bett liegt. Da kann man echt nichts machen




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer