Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Forex4Charity - was ist davon zu halten?

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
224 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   JustMe

Hallo Tradergemeinde,

 

mich würde Eure Einschätzung zu diesem Signaldienst interessieren, der mit einer risikoarmen Reichmachstrategie wirbt:

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Hier wird darüber diskutiert:

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Allerdings scheinen mir bei x-invest überwiegend Tradingunerfahrene unterwegs zu sein, mich würde sehr die Einschätzung von Euch, die Ihr zumeist schon viel bis sehr viel Erfahrung habt, interessieren.

Vielen Dank!


  • asfranz gefällt das

  #2
OFFLINE   pals10001

Tja, dass ist immer schwer zu sagen. Kann gut sein, muss aber nicht. Da sie aber zwei Monate kostenloses Signale anbieten, kann man es ja einfach ausprobiern.



  #3
OFFLINE   Krelian99

*
BELIEBT

3min täglich ohne Vorwissen, also für Anfänger und Idioten. Ich niemanden, der irgendwem fremdes einfach so Geld hinterherwirft. Was zeigt denn die Seite? Erfundene Kundengeschichten, schnell hingerotzte Zahlen, die die Fantasie wecken sollen, Blabla-Videos und das war's. So sehen typische Seiten von Karl Dittmann und Dennis Bucholz aus. MyFXBook oder irgendeinen Nachweis gibt es natürlich nicht. Generell ist das alles sehr unprofessionell.

 

Charity? 5% der Einnahmen spenden sie. Wow, mir kommen die Tränen. Was für Samariter. Das wird mit der Steuer verrechnet und peng. Das hat mit Charity null zu tun. Auch hier kein Nachweis oder Konzept, nur Lippenbekenntnisse und irgendein Foto vom Kenia-Urlaub vor 3 Jahren. Eine Stiftung, die niemand kennt, nimmt die Spende an und dann was? Weiß niemand. Sowas von unglaubwürdig.

 

Affiliate Marketing haben sie auch - ich denke allerspätestens hier sollten bei dir die Alarmglocken läuten.

 

Also ich halte davon überhaupt nichts. Von nix kommt nix, und genau nix gibt's hier - also wenn du 2.500€ oder mehr reingesteckt hast. So sieht für mich Abzocke aus.


  • JustMe, FXLuz, TECANA und 2 anderen gefällt das

Das ist das Wesen jeder Kunst. Alles auf das Wesentliche reduzieren: die perfekte Form.


  #4
OFFLINE   Hari

Das man sich überhaupt die Mühe macht, diesen Mist hier zu Posten ist schon erstaunlich.

  #5
OFFLINE   pals10001

Das man sich überhaupt die Mühe macht, diesen Mist hier zu Posten ist schon erstaunlich.

Und genau diese schwachmatischen Kommentare sind der Grund, warum in der Fabrik immer weniger los ist.


  • JustMe, TECANA und asfranz gefällt das

  #6
OFFLINE   pals10001

Ich werde jetzt mal aus Spaß die zwei Monate kostenlosen Signale auf ein Centkonto testen und hier berichten. Weil Eure idiotischen Kommentare helfen hier keinem weiter. Beweisen könnt Ihr beide den schei** auch nicht, den Ihr hier schreibt. Da habt Ihr mal was schlaues im Netzt gelesen und haltet Euch für allwissend. Ist ja nicht weiter schlimm, zum kotzen finde ich nur, dass Ihr alle User die sich vielleicht für das Thema interessieren als Idioten abstempelt. Ich bin mir sicher, dass es auch gute Signaldienstanbieter gibt. Ob der hier einer ist wird sich zeigen. Und was das Thema Spenden angeht, sie machen es wenigstens. Spendet Ihr? Für nur irgendwas? Habt Ihr schon mal was für die Fabrik gespendet?


  • JustMe, Wienerfan und asfranz gefällt das

  #7
ONLINE   asfranz

Das man sich überhaupt die Mühe macht, diesen Mist hier zu Posten ist schon erstaunlich.

 

Nicht einfach einen Satz in Raum stellen. Sondern Begründen das ist die Kunst.

Versuchs doch mal.....

 

Und genau diese schwachmatischen Kommentare sind der Grund, warum in der Fabrik immer weniger los ist.

 

Stimme ich dir voll zu.

 

 LG Franz


  • JustMe gefällt das

Definition der Handelsstrategie (hier geht es zu den Regeln)

 http://www.forexfabr...e-3#entry132160

 

 

 


  #8
ONLINE   asfranz

Ich werde jetzt mal aus Spaß die zwei Monate kostenlosen Signale auf ein Centkonto testen und hier berichten. Weil Eure idiotischen Kommentare helfen hier keinem weiter. Beweisen könnt Ihr beide den schei** auch nicht, den Ihr hier schreibt. Da habt Ihr mal was schlaues im Netzt gelesen und haltet Euch für allwissend. Ist ja nicht weiter schlimm, zum kotzen finde ich nur, dass Ihr alle User die sich vielleicht für das Thema interessieren als Idioten abstempelt. Ich bin mir sicher, dass es auch gute Signaldienstanbieter gibt. Ob der hier einer ist wird sich zeigen. Und was das Thema Spenden angeht, sie machen es wenigstens. Spendet Ihr? Für nur irgendwas? Habt Ihr schon mal was für die Fabrik gespendet?

 

Auch das sehe ich so wie du!

 

Finde es toll das du es testen tust.... hatte es auch schon vor, aber mir fehlt einfach die Zeit., habe zu viel in Moment um die Ohren.

 

Bin auf deinen Test gespannt.:welldone:


  • JustMe gefällt das

Definition der Handelsstrategie (hier geht es zu den Regeln)

 http://www.forexfabr...e-3#entry132160

 

 

 


  #9
OFFLINE   Krelian99

Nö, nicht allwissend. Ich habe nur jede Menge im Netz gelesen, wo andere abgezockt wurden. Dagegen Dinge gesehen, die funktionieren, die authentisch sind, wo das Risiko klein ist ins offene Messer zu laufen.

 

Er hat gefragt, was unsere Meinung ist, ich habe sie dargelegt und fertig. 3min täglich und ohne Vorwissen - an wen ist das denn klar gerichtet? An mich nicht, sondern an Leute, die noch völlig unbeleckt sind. Die sollen geködert werden, die sind auch noch schön unvorsichtig und denen kannst du alles erzählen, wenn es plötzlich schiefläuft.

 

Das mit den 5% Spenden ist völlkommen lächerlich. Forex-4-Charity - willst du mich veräppeln? Die 5% werden abgesetzt von der Steuer und peng. Das ist keine Spende, das ist Steuertrick #53, aber sie können den Leuten irgendwas erzählen. Wenn sie 20-25% spendeten, würde ich ja schon sagen, ok. So ähnlich macht das ein kleines Trader-Team in Erlangen, da weiß ich auch, dass das Geld in Weißrussische Kinderheime geht, weil die Frau Weißrussin ist und die 2x im Jahr dahin fahren und mithelfen aufzubauen. Die komische Stiftung an die FX4C angeblich spendet ist dagegen ein Witz. Ich glaube eher, du spendest dem Typen einen braai zum evening (sorry für mein schlechtes Afrikaan). Jede Stiftung hat Ziele, Projekte, Fotos und versucht mit Transparenz dir verständlich zu machen wo deine Spende hingeht. Aber was macht diese komische Stiftung damit? Weißt du es? Nein. Bei ecosia der Suchmaschine sehe ich immer, wieviel Bäume ich schon mit meinen Suchanfragen ermöglicht habe. Gut, die haben noch keine Blockchain, dass ich weiß wo meine Bäume stehen, aber ich weiß wieviel und dass sie in Wüsten und Halbwüsten helfen den Bauern Mais, Bohnen und sogar Aprikosen anzubauen. Ich unterstütze NABU und BUND seit über 12Jahren. Ich hatte 15Jahre eine Patenschaft von einem Killerwal. [Ups, Wal falsch geschrieben]

 

Ich sage nicht, dass man meinen Rat befolgen muss. Wenn du dann aber auf die Nase fällst, sei mir ein achselzuckendes "Tja, hab ich doch gesagt." gegönnt. Das kommt leider öfters vor.


Bearbeitet von Krelian99, 09 February 2019 - 15:36 Uhr,

  • asfranz gefällt das

Das ist das Wesen jeder Kunst. Alles auf das Wesentliche reduzieren: die perfekte Form.


  #10
OFFLINE   pals10001

Nö, nicht allwissend. Ich habe nur jede Menge im Netz gelesen, wo andere abgezockt wurden. Dagegen Dinge gesehen, die funktionieren, die authentisch sind, wo das Risiko klein ist ins offene Messer zu laufen.

 

Er hat gefragt, was unsere Meinung ist, ich habe sie dargelegt und fertig. 3min täglich und ohne Vorwissen - an wen ist das denn klar gerichtet? An mich nicht, sondern an Leute, die noch völlig unbeleckt sind. Die sollen geködert werden, die sind auch noch schön unvorsichtig und denen kannst du alles erzählen, wenn es plötzlich schiefläuft.

 

Das mit den 5% Spenden ist völlkommen lächerlich. Forex-4-Charity - willst du mich veräppeln? Die 5% werden abgesetzt von der Steuer und peng. Das ist keine Spende, das ist Steuertrick #53, aber sie können den Leuten irgendwas erzählen. Wenn sie 20-25% spendeten, würde ich ja schon sagen, ok. So ähnlich macht das ein kleines Trader-Team in Erlangen, da weiß ich auch, dass das Geld in Weißrussische Kinderheime geht, weil die Frau Weißrussin ist und die 2x im Jahr dahin fahren und mithelfen aufzubauen. Die komische Stiftung an die FX4C angeblich spendet ist dagegen ein Witz. Ich glaube eher, du spendest dem Typen einen braai zum evening (sorry für mein schlechtes Afrikaan). Jede Stiftung hat Ziele, Projekte, Fotos und versucht mit Transparenz dir verständlich zu machen wo deine Spende hingeht. Aber was macht diese komische Stiftung damit? Weißt du es? Nein. Bei ecosia der Suchmaschine sehe ich immer, wieviel Bäume ich schon mit meinen Suchanfragen ermöglicht habe. Gut, die haben noch keine Blockchain, dass ich weiß wo meine Bäume stehen, aber ich weiß wieviel und dass sie in Wüsten und Halbwüsten helfen den Bauern Mais, Bohnen und sogar Aprikosen anzubauen. Ich unterstütze NABU und BUND seit über 12Jahren. Ich hatte 15Jahre eine Patenschaft von einem Killerwahl.

 

Ich sage nicht, dass man meinen Rat befolgen muss. Wenn du dann aber auf die Nase fällst, sei mir ein achselzuckendes "Tja, hab ich doch gesagt." gegönnt. Das kommt leider öfters vor.

Daumen hoch dafür. Ob die Signale gut sind wird sich zeigen. Ich teste ja auch nur auf einen Cent-Konto. Die 40€ die ich da verlieren kann, tun mir wirklich nicht weh. Habe mich mal für das Webinar am Sonntag angemeldet. Muss mir nur noch die AGB´s anschauen. Nicht das ich in eine Abo-Falle renne.


  • JustMe und asfranz gefällt das

  #11
OFFLINE   Hari

Nicht einfach einen Satz in Raum stellen. Sondern Begründen das ist die Kunst.
Versuchs doch mal.....



Stimme ich dir voll zu.

LG Franz

@asfranz : Was genau willst du denn da begründen?...

Das hier nicht mehr viel los ist hat sicherlich viele Gründe... Einer davon die alte Leier hier mit solchen Themen

Forex for Charity....die oder man darf froh sein, wenn überhaupt einer Gewinn erzielt....5% von Nichts ist auch Nichts....🤣😂🤣

Bearbeitet von Hari, 09 February 2019 - 18:20 Uhr,


  #12
ONLINE   asfranz

@asfranz : Was genau willst du denn da begründen?..

 

Hallo,

 

ich habe mich darauf bezogen,

 

Das man sich überhaupt die Mühe macht, diesen Mist hier zu Posten ist schon erstaunlich.

 

 

auf diesen Satz.

 

Klar scheint das ganze ganz gut aufgezogen zu sein, aber es mit einen Satz ganz an die Wand zu knallen und ab zu Urteilen ist bestimmt auch nicht ganz Objektiv. 

 

Da gefällt mir der Vorschlag von @pals10001 besser es mal zwei Monate zu testen schon besser.

 

Das mir Überhaupt nicht gefällt was da für ein System oder Strategie geetradet wird. Da muss man schon voll Vertrauen können.

 

Mit den Spenden da muss ich @Krelian zustimmen. Aber Spenden macht sich immer gut. (Auch hier für das Forum)

 

LG Franz. :)

 

PS. Wer keine Ideen hat selber was zu machen kann ja hinter her laufen. Der muss sich aber dann nicht Wundern wenn es schief geht.


Definition der Handelsstrategie (hier geht es zu den Regeln)

 http://www.forexfabr...e-3#entry132160

 

 

 


  #13
OFFLINE   Scusi

Tja, dass ist immer schwer zu sagen. Kann gut sein, muss aber nicht. Da sie aber zwei Monate kostenloses Signale anbieten, kann man es ja einfach ausprobiern.

 

Was soll mehr dazu gesagt werden. Die Seiten sehen heute alle gleich aus, modern hat halt (nicht ganz zufällig) zwei Bedeutungen je nachdem ob das e oder das o betont wird, auf Zahlen kannst dich auch nicht mehr verlassen. Was bleibt ist: Ausprobieren.


  • pals10001 gefällt das

Trade what you see, NOT what you think. That's all.


  #14
OFFLINE   Katakuja

Ich hatte 15Jahre eine Patenschaft von einem Killerwal. [Ups, Wal falsch geschrieben]

 

Trotzdem falsch geschrieben.

 

Es heißt nicht Killerwal es heißt

 

Orca

 

 

:Whistle:

 

O:)


Bearbeitet von Katakuja, 10 February 2019 - 19:20 Uhr,


  #15
OFFLINE   Krelian99

Schwertwal oder Free Willy. Wenn ich aber Ocra geschrieben hatte, wären wir wieder bei afrikanischen Gemüse.


Das ist das Wesen jeder Kunst. Alles auf das Wesentliche reduzieren: die perfekte Form.


  #16
OFFLINE   pals10001

Heute gab es kein Signal.



  #17
OFFLINE   JustMe

Ich bin absolut erstaunt welch lebhafte Diskussion sich hier übers WE entwickelt hat!

Ich bin ja auch misstrauische gegenüber Forex4Charity, einfach weil die Performance zu gut ist um wahr zu sein. Es ist, als hätten sie den Heiligen Gral gefunden, den noch niemand vorher gefunden hat. Krelian99 fasst alle Kritikpunkte treffend zusammen. Was mich beschäftigt, ist die auf YouTube gezeigte Performance, auch wenn diese nur auf einer Demo gezeigt wird:

Ab Minute 10:30 wird die Demo gezeigt. Aus ursprünglich 5000 wurden vom 1.12.17 - 1.2.19 sage und schreibe 75271 EUR, dass sind tatsächlich 1405%! Da es eben nur eine Demo ist, frage ich mich und Euch: ist es möglich, eine Demo zu manipulieren? Denn es muss ja einen Grund geben, weshalb es Forex4Charity verweigert auf einem Echtgeldkonto zu handeln.

Andererseits, ist die Performance tatsächlich real, ist die Versuchung da mitzumachen, groß.

 

Ich werde jetzt mal aus Spaß die zwei Monate kostenlosen Signale auf ein Centkonto testen und hier berichten. Weil Eure idiotischen Kommentare helfen hier keinem weiter. Beweisen könnt Ihr beide den schei** auch nicht, den Ihr hier schreibt. Da habt Ihr mal was schlaues im Netzt gelesen und haltet Euch für allwissend. Ist ja nicht weiter schlimm, zum kotzen finde ich nur, dass Ihr alle User die sich vielleicht für das Thema interessieren als Idioten abstempelt. Ich bin mir sicher, dass es auch gute Signaldienstanbieter gibt. Ob der hier einer ist wird sich zeigen. Und was das Thema Spenden angeht, sie machen es wenigstens. Spendet Ihr? Für nur irgendwas? Habt Ihr schon mal was für die Fabrik gespendet?

 

Toll, dass Du das machst, tausend Dank! Mir ist ein Test leider b.a.w. nicht möglich weil ich derzeit kein Handy habe und zu den Zeiten, wenn die Signale kommen, unterwegs bin. Zeigst Du uns die Ergebnisse?


  • asfranz gefällt das

  #18
OFFLINE   pals10001

Ja natürlich. Ich werde doch nur auf dem Demo testen, da die Trades teilweise über Wochen laufen und das überhaupt nicht meinem Tradingsti entspricht.l . Und ich möchte auch das von Ihnen gezeigte MM anwenden. (Kontogröße durch 250.000 = zu handelnde Lot).



  #19
OFFLINE   pals10001

Ein kleines Update.

Nach Rücksprache mit den Betreibern wurde mir untersagt, aktuelle Signale hier zu posten. (was ja auch Sinn macht). Ich darf aber die Ergebnisse der Trades posten. Was für Sie spricht. 

Es wird in einem über 2 Stunden dauerndem Video alles erklärt. Wirklich alles. Es werden Broker vorgestellt mit und ohne Nachschusspflicht. Es wird die Nachschusspflicht erklärt. Es wird darauf hingewiesen das es theoretisch möglich ist, sein gesamtes eingesetztes Kapital zu verlieren. Und und und.....

Und ja, es wird jetzt einigen nicht gefallen, aber es reichen 3 bis 5 minam Tag aus. Man bekommt die Mails und eröffnet oder schließt die Trades. Mehr nicht. Was ja auch der Sinn und Zweck eines Signalanbieters ist. Weil wenn man selber die Märkte analysieren will, bräuchte man ihn ja nicht.

Da man als Positionstrader agiert muss man die Signale auch nicht zeitgleich ausführen. 


  • €urix und asfranz gefällt das

  #20
OFFLINE   Hoffi4201

Hi, waere auch daran interessiert wie es so läuft!
Halt uns auf dem Laufenden ;)







0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer