Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Bounce System?

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
10 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   mr smilie

Hallo Leute,

 

ich bin auf der Suche nach einem (für mich) guten Bounce bzw. Pullback System. Es ist ja immer die Sache, was bei Trader A funktioniert, muss nicht zwingend bei Trader B fuktionieren... Das Rainbow System ist mir zuuuuu laaaaangsam.

 

Auf FF.com habe ich mir einige Sachen zusammen gesucht, aber irgendwie komme ich damit nicht klar. Ich weis nicht ganz was ich falsch machen, aber dauerhafte Gewinne beleiben damit nicht hängen. Auch würde ich es gerne so einfach wie möglich halten.

 

Simple Money Making Method

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

MTF Pullback System

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Swingtrading mit Heikin Ashi und Stoch

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

 

Was habe ihr für Systeme? Und was für Erfahrungen habt ihr damit gesammelt?

 

Gruß mr smilie^^



  #2
OFFLINE   €urix

Es ist nicht leicht profitabel zu handeln, es hängt auch meist nicht am System sondern am Trader selbst, ein guter Trader kann nahezu alle profitablen System handeln.

Wenn es bei dir noch nicht funktioniert, dann hast du nur ein bisschen mehr Arbeit vor dir.

Es wird meist nicht unter den obligatorischen 10.000 Stunden Screentime laufen bis man wirklich gefestigt ist.

Das werden dir Trader die wirklich kontinuierliche Gewinne einfahren bestätigen können. Ausnahmetalente gibt es natürlich immer. 

Ich habe für mein System auch lange gebraucht bis ich es entwickelt und vieles bei anderen abgeschaut habe.

Das heißt aber nicht das auch andere mit demselben System erfolgreich sein können.

Es gehört so viel mehr dazu als nur ein System, zumindest für einen diskretionären Trader.

 

Meinen Tradingansatz findest du hier: 

Please Login or Register to see this Hidden Content

Das funktioniert für mich auch mit Candelstickcharts.

Meine öffentlichen Tests dieses und anderer Systeme findest du hier: 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Moneymanagement ist genauso wichtig, wenn nicht wichtiger.

Die eigene Psyche ist aber eindeutig das wichtigste beim Handeln, zumindest war das bei mir so.


  • asfranz gefällt das

KLICK MICH und MICH :Whistle:

 


  #3
OFFLINE   Bölldar

post-9392-0-45298400-1549911340_thumb.gi

 

Bounce ja, nur wann und wie?!

 

Bei mir ist es etwas abgewandelt (und mittlerweile automatisiert) in der Zeit zwischen 11.00 und 15.00 Uhr. Sprich 2 Stunden nach London Open aber vor NY Open.

 

Auf H1 beim GBPUSD und USDJPY gibt es im Monatmehrmals solche Szenarien.

 

Bullischer Trend -> Sellkerze schließt vor NY Open im kleinen Abstand oberhalb der MA.

Bärischer Trend -> Buykerze schließt vor NY Open im kleinen Abstand unterhalb der MA.

 

Dazu noch 1/2/3 Trendfilter oder der gesunde Verstand.

 

Die blauen Linien sollen nur beispielhaft sein. Jedes WP hat seine eigenen "Bounce"-Zeiten, beim EURUSD war es bei mir die Zeit 18:00-20.00 Uhr.

 

 

 

Gruß

 

Tante Edith hat diverse Sinn- und Rechtschreibfehler korrigiert.

Dateianhang


Bearbeitet von Bölldar, 11 February 2019 - 21:21 Uhr,


  #4
OFFLINE   Bölldar

WIES DER DAIFI WUI!

 

Heute war sogar ein Einstieg im GBPUSD, der mit 50 Pips im Plus ist. Blauen Linien sind Zeit zwischen 11-15.00 ca. SL und TP sind bei jedem WP sehr unterschiedlich, das Strategietesten hatte ewig gedauert.

 

Normalerweise schaue ich erst gegen Tageschluss auf die Charts, weil ich mittlerweile Swingtrading im D1 mache.

Dateianhang


Bearbeitet von Bölldar, 11 February 2019 - 20:14 Uhr,


  #5
OFFLINE   mr smilie

Vielen Dank für eure Antworten.

 

Ganz unprofitabel bin ich nicht, das MTF MACD bzw. MTF HA laufen bisher in die richtige Richtung. Nur ist das für mich kein trading, eher malen nach Zahlen. Ich möchte irgendwie mehr.

 

Ich bin mehr der Chaos-Typ, recht breit aufgestellt, aber an der Tiefe fehlt es :-D Gestern hatte ich wohl Tomaten auf den Augen, habe heute das "Simple Monex Making Methode" im EUR/USD mal genauer angeschaut. Seit Dezember 7 Gewinne zu 5 Verlusten.

 

Methode1:

Please Login or Register to see this Hidden Content

Verbesserte Methode:

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Price Action Channel bestehend aus EMA8 high und EMA8 low.

Bounce von EMA72 und EMA200

 

Keine trades wenn Bounce EMA im PAC. Keine trades bei cross. Trades in die jeweilige Richtung bei Bounce und bei anschließender Schließung außerhalb des PAC.

Dateianhang



  #6
OFFLINE   mr smilie

Vor allem hat dass MTF Heikin Ashi Gewinne eingebracht...

 

Naja ich schlittere wie wohl viele andere durch verschiedene Handelsansätze und suche noch nach dem mit dem ich gut klar komme. MTF HA ist für mich wie gesagt malen nach Zahlen und kein Handel weil man weis wie es geht.

 

Gibt es nicht eine ganz einfache und funktionierende Strategie mit harten Regeln, die funktioniert? an der man auch was lernen kann? 

 

 

 

(noch eine gefunden^^

Please Login or Register to see this Hidden Content


Bearbeitet von mr smilie, 12 February 2019 - 15:01 Uhr,


  #7
OFFLINE   ohleclaire

ServusBölldar,

 

ich handle sehr ähnlich (diverse TFs). Welche MAs verwendest Du denn im H1? Wann steigst Du ein? Direkt bei Kontakt oder wenn die Ursprungsrichtung wieder eingeschlagen wird und beim Bruch des Hi / Lo der vorigen Candle? So mache ich das. Mich interessieren Deine MAs und welche Type von MAs es sind. Bisher verwende ich den 30er Linear Weighted + den 10 eMA.

Danke Dir :)

lg

 

post-9392-0-45298400-1549911340_thumb.gi

 

Bounce ja, nur wann und wie?!

 

Bei mir ist es etwas abgewandelt (und mittlerweile automatisiert) in der Zeit zwischen 11.00 und 15.00 Uhr. Sprich 2 Stunden nach London Open aber vor NY Open.

 

Auf H1 beim GBPUSD und USDJPY gibt es im Monatmehrmals solche Szenarien.

 

Bullischer Trend -> Sellkerze schließt vor NY Open im kleinen Abstand oberhalb der MA.

Bärischer Trend -> Buykerze schließt vor NY Open im kleinen Abstand unterhalb der MA.

 

Dazu noch 1/2/3 Trendfilter oder der gesunde Verstand.

 

Die blauen Linien sollen nur beispielhaft sein. Jedes WP hat seine eigenen "Bounce"-Zeiten, beim EURUSD war es bei mir die Zeit 18:00-20.00 Uhr.

 

 

 

Gruß

 

Tante Edith hat diverse Sinn- und Rechtschreibfehler korrigiert.

 

Servus



  #8
OFFLINE   Bölldar

Meine Strategie ist hier beschrieben

Please Login or Register to see this Hidden Content



Damit das Thema nicht zu sehr abdrifted.

Es geht mir nur um den Schluß der Gegenkerze zum Tagestrend 0.00-11.00/15.00 Uhr vor NY Open knapp oberhalb oder unterhalb der MA.

Mein Gedanke damals war, dass die London/Asialeute ihre Schäfchen / Positionen durch die Korrektur ins Trockene bringen, da sie stark vermuten, dass NY sie sonst frisst.

Gruß

  #9
OFFLINE   Bölldar

Heute Einstieg beim USDJPY 20 Pips im Plus, das ist im Moment 1:1 RR. Die Kerze muss beim USDJPY mit Abstand zum MA 1-10 schließen. Gestern war es genau auf der MA, sonst wäre es heute ein schöner 50 Pipstrade gewesen.

 

 

Dateianhang


Bearbeitet von Bölldar, 13 February 2019 - 18:16 Uhr,


  #10
OFFLINE   Bölldar

1) GBPUSD ist mit 125 Pips im Plus geschlossen. Hat ziemlich lange gedauert. Der SL ist bei dem Paar hoch mit 75 Pips. Der ADR, die historischen Tests und das letzte Jahr haben gezeigt, dass es so jedoch gut funktioniert. die GBP-Paare atmen nunmal kräftig.
Das RR ist von 3:4 (75/100 Pips) bis 3:8 (75/200) möglich, also gestern 3:5.

 

2) USDJPY hat mit 30 Pips im Plus geschlossen. Korrektur und durch. Der SL ist bei 20. RR geht von 2:3 bis 2:6 (20:60 Pips)

 

Weiter werde ich den Thread nicht zumüllen. Livebeweis ist erbracht ;)

 

Gruß

 

 

Dateianhang

  • Angehängte Datei  usd.JPG   12.8K   2 Anzahl Downloads
  • Angehängte Datei  gbp.JPG   38.66K   2 Anzahl Downloads


  #11
OFFLINE   Bölldar

Was neues von der Bouncefront?

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  18.24K   0 Anzahl Downloads





Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer