Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Was zahlt Ihr für Euren Strom ??

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
7 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   Katakuja

Hallo. Ich mache die Einführung kurz.

 

Da ich zur Zeit wenig zu Forex beitragen kann und mich gerade um Stromanbieter Wechsel kümmere,

dachte ich mir wer will dem wird geholfen. Ich habe gemerkt das die meisten um nicht zu sagen alle die ich

kenne richtig Angst vom Wechsel des Stromanbieters haben. Die Hälfte glaubt Sie bleiben "falls was schief läuft"

paar Wochen ohne Strom,o_O die andere Hälfte behauptet ist Ihnen viel zu stressig, beschweren sich aber über

dies und jenes was alles schief läuft und wie Teuer alles wird..:Sheepish: Aber Strom wechseln, Neeein.. blaaa..

Satan/Putin kompliziert..Genauso wie politische zusammenhänge erkennen, uuu kompliziert ich bleibe lieber auf der Linie..

 

Wer will und Interesse hat kann hier posten. Fragen vorab:

 

1. Jahresverbrauch ?

2. Arbeitspreis ?

3. Grundpreis ?

4. Vertragslaufzeit ?

 

 

Und wer 3 von 4 Sachen nicht sofort benennen kann, sollte sich Gedanken machen. He He He

 

 

 

Lg.

 

Kata.

 

 

 

 

ps. Zu dem mich sehr interessieren würde was Winter gerade zahlt, bzw. gezahlt hat. !!


Bearbeitet von Katakuja, 28 March 2019 - 20:39 Uhr,


  #2
OFFLINE   Scusi

Eigenes Mini-Atomkraftwerk im Garten. Bausatz aus dem Darknet. 20 Dollar komplett mit Brennstäben. Keine Folgekosten.

:Sheepish:


Trade what you see, NOT what you think.


  #3
OFFLINE   Katakuja

Eigenes Mini-Atomkraftwerk im Garten. Bausatz aus dem Darknet. 20 Dollar komplett mit Brennstäben. Keine Folgekosten.

:Sheepish:

 

Das war ein sehr ernst gemeinter Post @ la Scusi.. Bitte kein OT sonst muss ich dich beim Dive melden.. :

Hab erst heute an Ihn gedacht.

 

Und schon bei deinem Post sieht man das es eigentlich KEINEN wirklich Interessiert. Und du bist ja eigentlich einer

der wenigen von Es läuft alles falsch, aufwachen. Und man wird veräppelt.

 

Ich freue mich jedes Jahr wenn eine 200 - 400 € Rückzahlung kommt die dann schon in den 4-5 Tage Nordsee Trip eingeplant ist.

Ehrlich gesagt, verliere ich jetzt schon Lust weiterzuschreiben. Wieso die Mühe machen. Wissen es eh alle besser oder haben zu

viel Geld.

 

 

 

Lg.

 

Kata.


Bearbeitet von Katakuja, 28 March 2019 - 21:10 Uhr,


  #4
ONLINE   €urix

1. Jahresverbrauch 2018 = 8676 KW. Heize mit WP, darum so viel.

2. Netzentgeld: € 780,-

3. Energielieferentgeld: € 187,-

4. Vertragslaufzeit:war 1 Jahr

Nach einem Jahr wird der Energiepreis teurer weil der Neukundenrabatt wegfällt, darum wechsel ich jedes Jahr.

 

Zur Zeit Zahle ich 14 Cent/kW inkl. alles Vertragslaufzeit keine

 

Ich wechsel jedes Jahr oder wenn ich einen billigeren Stromanbieter finde und mich keine Vertragslaufzeit behindert.. Bei uns im Ösiland locken die Energielieferanten mit einem Neukundenrabatt der schon mal bis 500 Euro ausmachen kann auf meine kW Verbrauch gerechnet. Es gibt sogar Websites die das für dich automatisch machen, da hast dann immer den günstigsten Anbieter, da brauchst dann nix mehr selber machen die nehmen natürlich ein Entgeld, ich glaube so um die 24 Euro pro Jahr. Sowas gibt es auch in D. denke ich, einfach mal Google fragen.

 

Für mich ist der Wechsel schon Routine.


  • Katakuja gefällt das

KLICK MICH und MICH :Whistle:

 


  #5
ONLINE   €urix

Wenn es bei uns mal so teuer wird wie bei euch, dann hau ich mir ne Fotovoltaik aufs Dach und eine Batterie in die Garage und mach mich weitgehend unabhängig. Die Batteriepreise sinken ja von Jahr zu Jahr gewaltig.


KLICK MICH und MICH :Whistle:

 


  #6
OFFLINE   Scusi

Kata, ich kenne einen freien Energieberater, der macht Dir in jedem Jahr Strom/Gas bei dem günstigsten Anbieter, hast nix mit zu tun und kostet nicht mal was weil der eine Provi bekommt die nicht in den Energiepreis einfließt. Vielleicht ist so was eine Idee. Ich glaube wir haben das sogar alles über so einen Energieberater laufen, ich habe ehrlich absolut null Ahnung was ich für Strom etc. bezahle bzw. was die Kennzahlen sind. Kann Dir nur sagen das die Vertragslaufzeiten auch maximal ein Jahr sind. Und das es immer der billigste von allen ist, ich gebe keinen Cent mehr als nötig in dieses kriminelle System. An Dive denke ich sehr oft, der hat eine große Lücke hinterlassen... ich bin mir sicher er sitzt mit einem kühlen Bier auf seiner Wolke, schaut runter und ruft "Ich habs Euch doch immer gesacht ihr Deppen !!!"


  • asfranz gefällt das

Trade what you see, NOT what you think.


  #7
ONLINE   asfranz

Hallo Kata,

 

Ich mache es so!

Check 24 und alles passt... musst nur jedes Jahr einen neuen nehmen. Aber das geht Reibungslos.

 

Schau mal auf der Seite vor bei dann findest du das richtige.

 

Der Strom wird dir auch nicht abgedreht wenn du vergisst einen neuen aus zu suchen, dann wirst du Automatisch bei den Regional Anbieter Versorgt.

 

Nur der Kostet dann etwas mehr.

 

Das gleiche mache ich bei Gas.

 

LG Franz 


Definition der Handelsstrategie (hier geht es zu den Regeln)

 http://www.forexfabr...e-3#entry132160

 

 

 


  #8
OFFLINE   Bölldar

Habe letztes Jahr auch mit Check24 gewechselt mit Laufzeit 1 Jahr und werde es vermutlich auch an einen Berater abgeben. Alles was entstresst (kontrolliert!), hilft.





Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer