Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Profi Handelssystem - was es können muss

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
32 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   -ixbone-

Da hier bereits öfters der Begriff Profi, Profi Handelssystem evaluiert wurde, sollte der Begriff vielleicht genauer definiert werden.

Die Admins mögen bitte Post #1 in diesem Thread beschreibbar für den Ersteller machen, damit es möglich wird ALLE Vorschläge, Wünsche, Ideen in Post#1 zusammenfassen zu können!

Die Foren Mitgieder sollten sich rege beteiligen, für einige Trader klärt sich einiges auf, oder bringt neue Ideen für das aktuelle eigene Handelssystem, Neulinge haben vielleicht einen roten Faden der weiterführend ist.

Ziel ist es unterschiedliches Wissen, Wünsche, Ideen, Erfahrung und Vorschläge zusammen zu führen, kompakt übersichtlich zu machen und eine Anregung erzielen!

Auch ist für Programmierer (selbst oder extern) die Liste dann leichter umzusetzen, bringt neue Ideen, auch wird klarer was Kunden gerne hätten und können dann aus einem "Modulkatalog" auswählen.

Ideen, Vorschläge, etc sollten in "Must-Have" und "Nice-to-Have/Eval" Funktionen/Modulen auftgeteilt sein. Es sind mit Absicht nur 2 Kategorien angegeben, damit es zu einer scharfen Trennung kommt. Auch sollte Minimum eine kurze Beschreibung dabei sein. Grundsätzlich sollte es sich um vollautomatische Funktionen handeln, wir alle wollen eines Tages am Strand liegen und Cocktails schlürfen, während der Robot brav Geld verdient :)

Da es um Geld geht ist der Anspruch "Profi" als das absolute Minimum zu betrachten, weniger kann es nicht sein!

Ich fange an mit:
Ein Handelssystem muß (Must-Have) 4 Handelssysteme(Module) gleichzeitig beinhalten und auch getrennt traden können.
-Long-Term: Mehrere Monate
-Medium-Term: Mehrere Wochen
-Short-Term: Mehrere Tage
-Intraday: Innerhalb des aktuellen Tages

(Sorry fürs English, ist mir zu mühsam das deutsch auszuschreiben, aber es ist klar was gemeint ist)

Jedes hat seine verschiedene Aufgaben, kann innerhalb eines WP oder selektiv bei verschiedenen WP aktiv sein.
Jedes der 4 operiert mit unterschiedlichen Parametern, öffnet+schließt eigenständig, Basket Funktion nicht notwendig, da es dann vorkommen kann das ein schlechter Intraday Trade auch die anderen Positionen beeinträchtigt. Bedeutet das jedes der 4 Handelssysteme seine eigene Magic Nummer hat!

Beispiel:
Long-Term: Buy AUFCHF, Swap positiv, Spread <60, Lots 0.05
Medium-Term: Sell EURNOK, Swap positiv, Spread <40, Lots 0.1
Short-Term: AUDCHF, Swap egal, Spread <20, Lots 0.5
Intraday: USDCNH, Swap egal, Spread <10, Lots 1, TP/SL 150

Vorteil: Fast alle auftretenden Handelsszenarien können abgedeckt werden. Es wird nichts ausgelassen, bzw. dem unkontrolliertem Zufall überlassen.
Nachteil: Umso mehr WP umso mehr Geld wird am Konto nötig, was aber mit einigen Zusatzmodulen gesteuert werden kann.
 


Bearbeitet von -ixbone-, 30 June 2019 - 21:14 Uhr,


  #2
OFFLINE   08fünfzehn

Wünsche als Laie:

- Abgrenzung High Risk (inkl. möglichem hohen DD und möglichst viel % Profit (Pi mal Daumen alles zwischen 5-20% monatlich, für die Zocker in der Runde) und Low Risk (möglichst niedriger DD (<5-10%) mit moderaten Profiten (<5% monatlich) - must have

- Beachtung von korrelierenden WP um sich nicht am laufendenBand "Sorgenkinder" zu produzieren (Nice-To-Have)

- MM -> es sollte vorher ein grober Rahmen bekannt sein, mit wie vielen offenen Positionen zu rechnen ist, es bringt wenig im Vorfeld mit 10-15 zu planen und dann stehen dort 30-40 (Must have)

- Empfehlung bei Positionsgröße mit Bezug zur Kontogröße (also meinetwegen Position XY mit 0,01 Lot pro 1.000 Euro Kontovolumen) - Nice to have

- sofern man dieses Profi-System zum Copy Trading anbieten will (egal ob als EA oder als Signaldienst über Mail/SMS/Telegramm), sollte den Teilnehmern ein Stück weit Einblick in die Strategie gewährt werden, damit diese nachvollzogen werden kann, dazu sei gleich angemerkt: nur weil jemand etwas nachvollziehen kann, wird er es nicht zwangsläufig selber machen weil a ja wieder Aufwand dahinter steckt) - Nice to have

- bezugnehmend auf den Punkt davor, gesicherte dauerhafte Verfügbarkeit, es darf unter keinen Umständen zu einem "Shutdown" von Servern uswkommen, der die Teilnehmer in Bedrängnis bringen kann, dass ist nämlich nicht "Profi"-like - must have

- Eingrenzung der Handelsobjekte (nur Forex oder auch Rohstoffe/Indizes?), auch wieder wichtig für Margin/MMplanung- nice to have


Ich hoffe, ich habe in die richtige Richtung gedacht und konnte etwas zum Thema beitragen. ;)

  #3
ONLINE   asfranz

Hallo,

Meine Meinung zum Profi Handelssystem ist.

 

Auf die Dauer (Zeitspanne) sollte es in Plus handeln.

 

Und schon ist es ein Profi Handelssystem? Jeder hat da eine andere Meinung.

 

Das wichtigste sehe ich in das eigene Ich

 

- es muss mein Handelssystem sein (es muss zu mir passen)

- wie viel Kapital bin ich bereit zu riskieren?

- wie viel DD halte ich aus....?

- usw.....

 

Man sollte sich selber Fragen stellen und sie sich dann auch so gut wie möglich Beantworten.

 

Das ist dann die Theorie und dann kommt das wahre die Praxis.

 

lg Franz  


Definition der Handelsstrategie (hier geht es zu den Regeln)

 http://www.forexfabr...e-3#entry132160

 

 

 


  #4
OFFLINE   ohleclaire

Hi ;)

ein richtig wichtiger Thread wie ich finde. Zu allererst. WIr Menschen werden durch Geld kontrolliert. Geld lenkt ab. Von denen, die unseren Planeten ausbeuten. Alle streben nach dem Geld (als Steuerelement der Menschen), denn nur dann können wir uns das '''Leisten''' was wir uns sehr wünschen......genug philosophiert.

Jedenfalls sind es die Elitären, denen ich es zu verdanken habe, dass ich mich mit diesem Bullshit wie Geld „verdienen“ ebenfalls rumärgern muss! Auch wenn ich mich jetzt von einigen von euch gleich in irgendwelche politische Schubladen (auch von den Eliten erfunden, um von ihnen selber abzulenken) gesteckt werde, ich selber bin keiner politischen Richtung verbunden, sei es farblich oder richtungsweisend (links, mitte, rechts oder was auch immer) :D

Ich beschäftige mich ab 2013 mit dem Trading und meine Erkenntnis…..bis heute sind die Leute gierig und denken, es gibt es, DAS System oder DAS Regelwerk für dein menschliches Glück. Erst vor einigen Tagen und auch in diversen Gruppen erlebe ich es immer wieder, wie die Menschen alle neuen Systemen voller Hoffnung hinter her laufen und diversen Leuten auf den "Leim" gehen, die behaupten den heiligen....ihr wisst schon.... ;)

Nun entschied ich mich 2013 für das Trading. Auch ich brauche leider Geld zum "Leben". Das Problem, ich habe mich entschieden, also brauchte ich eine Lösung.

Das für mich definierte, perfekte Profihandelssystem gibt es leider nicht. Niemand kann den Kursverlauf hervorsehen. Wer das behauptet lügt ;)
Selbst wenn wir einen vermeintlichen Trend folgen, er kann in der nächsten Minute beendet sein. Klar gibt es Wahrscheinlichkeiten und nachdem handle ich auch, wobei ich die tatsächlichen Wahrscheinlichkeiten nicht kenne und auch niemals kennen werde, ausser ich könnte in die Zukunft sehen ;)

Meine Regeln und Erkenntnisse für mein Trading. Diese bringen mir ein angenehmes Gefühl, doch das muss nicht für jemand anderen genau so gelten.....die Reihenfolge bitte ohne Wertigkeit betrachten.

1. Der Markt befindet sich immer absolut im Chaos.
2. Es gibt nicht DAS System. Der Markt, die Märkte verhalten und ändern sich analog und dynamisch. Bereits hier zeigt sich die Schwäche automatischer Handelssysteme :D
3. Ich versuche durch ein festgelegtes Risiko + einer MindestGewinnerwartung meine Ziele zu erreichen.

4. Verliere ich, wird der Folgetrade smart erhöht in der Anzahl der Kontrakte. Es handelt sich aber um kein klassisches Martingale, denn.....weiter mit Punkt 5..
5. Ich verliere lieber mehrmals mit einem sehr geringen SL, doch wenn der Trade anläuft, gewinne ich mit einem Vielfachen des Risikos.
6. Ich selber finde es für mich besser, CRVs von 2:1 bis 10:1 zu fahren, als 70% der Trades zu gewinnen und bei 30% Verlust minimal in den Gewinn oder schlimmstenfalls mit Verlust zurückgeworfen zu werden.
7. Ich teste jetzt mal folgende Regeldisziplin. 4 Verluste in a Row am Tag, Pause bis zum nächsten Tag. Dies glättet Ausreisser in den Märkten und hält dich vor grösseren Verlusten fern.

8. Mein Risiko je Trade liegt zwischen 0.2 bis 0.5% je Trade.Beim Gewinnziel 0.5 -5% je Trade. Erreiche ich bereits beim 1. Trade 0.5% höre ich für den Tag auf und LEBE den Tag.
9. Gier zerstört uns.........

in diesem Sinne...mein Text zu dem Thema ;)


  • asfranz gefällt das

  #5
OFFLINE   -ixbone-

@all super danke!



  #6
OFFLINE   kamü

Wem soll die Beschreibung einer Strategie "Profi Handelssytem" die dem HG gleicht, die sich jeder wünscht, die aber keiner hat, nützen???

Von einem "Profi" sollte man schon konkretere Ausführungen erwarten dürfen.



  #7
OFFLINE   -ixbone-

Wem soll die Beschreibung einer Strategie "Profi Handelssytem" die dem HG gleicht, die sich jeder wünscht, die aber keiner hat, nützen???

Von einem "Profi" sollte man schon konkretere Ausführungen erwarten dürfen.

 

Warum sollte keiner ein Profi Handelssystem haben? Das gibt es sehr wohl, aber darum geht es in dem Thread nicht sondern um eine Komprimierung und Auflistung von Wissen und der Erfahrungen, diesen "niedergeschriebenen" Katalog an Funktionen gibt es nämlich nicht, die aus Sicht der Mitglieder ein Profi Handelssystem ausmachen.

Und des weiteren geht es darum das hier ein wenig Action passiert, am besten durch Themen die für alle relevant sind, motivieren zum mitmachen, vom Einsteiger bis zum Profi und ja auch ein Profi kann etwas lernen! Fertig gelernt gibt es in dieser Welt schon lange nicht mehr.

Aber du brauchst das offensichtlich nicht, überhaupt drängt sich die Ansicht auf, das die meisten hier dies nicht brauchen, oder vielleicht noch nicht wissen, das geht schon in Ordnung für mich. Es ist wie es ist. kamü hat den Zustand hier auf den Punkt gebracht. Aber zur Bestätigung, in den anderen Foren, egal welcher Sprache sieht es auch nicht anders aus.

 

Denke wir können hier zu machen, die Hoffnung war größer als die Realität und somit auch das Ergebnis. *cheers*

PS: Ich danke allen die sich hier konstruktiv eingebracht haben!



  #8
OFFLINE   Netsrac

Denke wir können hier zu machen, die Hoffnung war größer als die Realität und somit auch das Ergebnis. *cheers*
PS: Ich danke allen die sich hier konstruktiv eingebracht haben!


Mir drängt sich der Verdacht auf, dass in diesem Forum eine erhöhte Konzentration von Mimosen unterwegs ist. Bin ja gerade mal gut zwei Jahre hier dabei, aber was ich in der Zeit schon für Leute hab kommen und (mit Gepolter) gehen sehen. Meine Herren! Leute, was ist los mit euch? Nicht kritikfähig?
  • asfranz gefällt das

Hilfreiche Tools für den diskretionären Handel findest Du auf meiner MQL5-Seite


  #9
OFFLINE   ejzj1

Denke wir können hier zu machen, die Hoffnung war größer als die Realität und somit auch das Ergebnis. *cheers* PS: Ich danke allen die sich hier konstruktiv eingebracht haben!

Hallo ixbone, irgendwie bin ich von dir als Moderator dieses interessanten Threads enttäuscht. Der Thread ist gerade mal 3 Tage alt und schon schmeist du hin. Mit Gegenwind, Ignoranz, Lustlosigkeit, Zurückhaltung, rege Beteiligung und sonstwas muss man doch in jeden Thread rechnen. Vielleicht überdenkst du deine Entscheidung nochmal.

 

Ede


  • asfranz gefällt das

  #10
ONLINE   asfranz

Mir drängt sich der Verdacht auf, dass in diesem Forum eine erhöhte Konzentration von Mimosen unterwegs ist. Bin ja gerade mal gut zwei Jahre hier dabei, aber was ich in der Zeit schon für Leute hab kommen und (mit Gepolter) gehen sehen. Meine Herren! Leute, was ist los mit euch? Nicht kritikfähig?

 

So sehe ich das auch.... dafür haste meinen Daumen bekommen @Netsrac

 

Ich sehe das mal so... nur meine Meinung.

 

- einst der wichtigsten Themen überhaupt...

 

- wenn es kommt wie nicht Vermutet kommt doch das Salz in der Suppe.

 

- Profis geben nicht auf bei einen Hindernis sonder suchen eine neue Lösung

 

- wir haben 7 Antworten und dann ziehst du deine Schlüsse?

  

- Wer ist ein Profi?

 

Es gibt tausend Fragen und wenig Antworten.

 

Franz


Definition der Handelsstrategie (hier geht es zu den Regeln)

 http://www.forexfabr...e-3#entry132160

 

 

 


  #11
ONLINE   asfranz

Hallo ixbone, irgendwie bin ich von dir als Moderator dieses interessanten Threads enttäuscht. Der Thread ist gerade mal 3 Tage alt und schon schmeist du hin. Mit Gegenwind, Ignoranz, Lustlosigkeit, Zurückhaltung, rege Beteiligung und sonstwas muss man doch in jeden Thread rechnen. Vielleicht überdenkst du deine Entscheidung nochmal.

 

Ede

 

Sinngemäßes das gleiche was ich auch meine.

 

Oder bist du der Profi und willst uns heraus locken aus der Reserve? Dann ist es ein guter Schachzug.


Bearbeitet von asfranz, 03 July 2019 - 19:10 Uhr,

Definition der Handelsstrategie (hier geht es zu den Regeln)

 http://www.forexfabr...e-3#entry132160

 

 

 


  #12
OFFLINE   kamü

Profi Handelssystem - was es können muss

ich glaube dass das allen klar ist!!!

 

Die Frage aller Fragen ist doch: Gibt es solch ein (perfektes) Handelssystem?

Wenn nein: Vielleicht können wir gemeinsam eins entwickeln?

Wenn ja: Möchte es der Ersteller oder Besitzer mit uns teilen?

 

@Winter hat doch einen guten Anfang gemacht! Dass es zwischdurch "hakt" das sollte doch jeder wissen der schon eine weile aktiv handelt.

Also packen wir es an!!!


  • asfranz gefällt das

  #13
OFFLINE   -ixbone-

Mir drängt sich der Verdacht auf, dass in diesem Forum eine erhöhte Konzentration von Mimosen unterwegs ist. Bin ja gerade mal gut zwei Jahre hier dabei, aber was ich in der Zeit schon für Leute hab kommen und (mit Gepolter) gehen sehen. Meine Herren! Leute, was ist los mit euch? Nicht kritikfähig?

 

Sorry ich sehe keine Kritik! Kritik wäre konstruktiv, weiterführend und nutzbar!

Ich sehe eine realistische Standortbestimmung, das aus dem Thread nichts werden kann. Nicht mehr und nicht weniger. Wie gesagt, die Hoffnung auf gemeinschaftliche und weiterführende Aktivität war größer als das mögliche erzielbare Ergebnis.

Da gibt es nur Realismus, keine Mimosen.

Dieser Thread war nicht als Alleinunterhaltung gedacht, Ego(trading) ist schon lang kein Thema für erfolgreiche Trader. Ich habe sogar einen Teil meines erfolgreichen Profi Handelssystem angegeben, den das gab es hier noch nicht, bzw. man lasse mir einen Link zu kommen wo man 4 getrennt gleichzeitig erfolgreich arbeitende Handelssysteme in einem EA findet.

 

@ejzj1 Moderator? Das ist technisch nicht mögich, da ich keinen Moderatorstatus habe, bzw. zumindest Post #1 nicht für den Thread Ersteller bearbeitbar bleibt.

 

@alle, ich finde es bemerkenswert mit welchen Postings man die Meute in Bewegung setzt! :)


  • asfranz gefällt das

  #14
OFFLINE   -ixbone-

Profi Handelssystem - was es können muss

ich glaube dass das allen klar ist!!!

 

Die Frage aller Fragen ist doch: Gibt es solch ein (perfektes) Handelssystem?

Wenn nein: Vielleicht können wir gemeinsam eins entwickeln?

Wenn ja: Möchte es der Ersteller oder Besitzer mit uns teilen?

 

@Winter hat doch einen guten Anfang gemacht! Dass es zwischdurch "hakt" das sollte doch jeder wissen der schon eine weile aktiv handelt.

Also packen wir es an!!!

 

 

Und genau das gehört vorab definiert!

Ja natürlich gibt es das "nahezu" perfekte System.

Wenn nein: Gilt für die meisten hier, das war auch der Sinn dieses Thread. Ist natürlich nicht notwendig wenn alle schon ein "nahezu" perfektes System haben, bzw. es bereits allen klar ist - Resultat = Thread ist nicht entwicklungsfähig (wie bereits angemerkt)

Wenn ja: Nein, aber der eine oder andere Hinweis, Tip, Ansicht bringt vielleicht einige weiter! Auch das war der Sinn dieses Threads. Denn nur was man selber lernt versteht man. Aka Fisch und Angel.


Bearbeitet von -ixbone-, 03 July 2019 - 19:26 Uhr,


  #15
ONLINE   asfranz

@alle, ich finde es bemerkenswert mit welchen Postings man die Meute in Bewegung setzt!

 

sage ich ja" guter Schachzug"

 

So die Meute ist wach... dann last uns was los trampeln.


Definition der Handelsstrategie (hier geht es zu den Regeln)

 http://www.forexfabr...e-3#entry132160

 

 

 


  #16
OFFLINE   kamü

Als los: Müssen wir von NULL anfangen oder wagt sich einer aus der Deckung?


  • asfranz gefällt das

  #17
OFFLINE   kamü

Entschuldigung, es muß natürlich eine oder einer heisen.



  #18
ONLINE   traderdoc


 

@alle, ich finde es bemerkenswert mit welchen Postings man die Meute in Bewegung setzt! :)

 

Und das, obwohl ich noch gar nichts geschrieben habe. :)

Ernst beiseite, denn ich habe mir gerade nochmals den Threadtitel durchgelesen:

Profi Handelssystem - was es können muss

Ziel ist es unterschiedliches Wissen, Wünsche, Ideen, Erfahrung und Vorschläge zusammen zu führen, kompakt übersichtlich zu machen und eine Anregung erzielen!

 

Nun ja, um diesen Thread mit Inhalt zu füllen, müsste man natürlich zwingenderweise wissen, wie ein Profi-Handelssystem überhaupt funktioniert. Anders lese ich den Threadtitel nicht.

Oder man besitzt sogar solch ein System. Aber würde man dann hier sein bzw. darüber berichten? Ich weiss es wirklich nicht.

 

Würde es nun zu einer Zusammenstellung kommen (und die wäre dann eine wilde Auflistung von persönlichen Vorstellungen aus dem Bereich des Hobbytradings), dann bleibt die Frage,

was genau kann nun der Einzelne daraus mitnehmen? Sollte das Mitgenommene in einem Programm umgesetzt werden, dann fehlen demjenigen, der nicht programmieren kann, auf jeden

Fall die Basis der Basis dazu. Und selbst wenn man programmieren könnte, stünde die Frage, ob derjenige das Mitgenommene auch tatsächlich so umsetzen kann. Hat er überhaupt die Basis,

die daraus sich ergebenden Zusammenhänge in Gänze zu erkennen und auch so umzusetzen, dass dann tatsächlich ein Mehrwert im Sinne eines Profi-Teils herauskommt?

 

Ich denke, dass sich der Thread-Titel viel einfacher liest, als dass er mit Leben erfüllt werden kann.

 

Da stehe ich dem eher kritisch gegenüber.

 

traderdoc


  • asfranz gefällt das
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #19
OFFLINE   -ixbone-

Und das, obwohl ich noch gar nichts geschrieben habe. :)

Ernst beiseite, denn ich habe mir gerade nochmals den Threadtitel durchgelesen:

Profi Handelssystem - was es können muss

 

 

 

Nun ja, um diesen Thread mit Inhalt zu füllen, müsste man natürlich zwingenderweise wissen, wie ein Profi-Handelssystem überhaupt funktioniert. Anders lese ich den Threadtitel nicht.

Oder man besitzt sogar solch ein System. Aber würde man dann hier sein bzw. darüber berichten? Ich weiss es wirklich nicht.

 

Würde es nun zu einer Zusammenstellung kommen (und die wäre dann eine wilde Auflistung von persönlichen Vorstellungen aus dem Bereich des Hobbytradings), dann bleibt die Frage,

was genau kann nun der Einzelne daraus mitnehmen? Sollte das Mitgenommene in einem Programm umgesetzt werden, dann fehlen demjenigen, der nicht programmieren kann, auf jeden

Fall die Basis der Basis dazu. Und selbst wenn man programmieren könnte, stünde die Frage, ob derjenige das Mitgenommene auch tatsächlich so umsetzen kann. Hat er überhaupt die Basis,

die daraus sich ergebenden Zusammenhänge in Gänze zu erkennen und auch so umzusetzen, dass dann tatsächlich ein Mehrwert im Sinne eines Profi-Teils herauskommt?

 

Ich denke, dass sich der Thread-Titel viel einfacher liest, als dass er mit Leben erfüllt werden kann.

 

Da stehe ich dem eher kritisch gegenüber.

 

traderdoc

 

Ich mache das kurz, ja die Hoffnung war da, realistisch nicht haltbar - möglich in einer "Closed Usergroup" mit fortgeschrittenen Tradern (falsches Forum? Frage?)

Ja man besitzt so ein System, da es vollautomatisch handelt, gibt es freie Zeit und nein man würde nicht darüber berichten, aber durchaus die eine oder andere Idee, Tip, Hinweis da lassen um ....?

Ich wollte einfach was Gutes tun, die Zeit, die Hoffnung habe ich, wollte es aber nicht zu einfach machen. Fazit: Ich gebe dir vollinhaltlich recht, daher kommen wir hier mit diesem Thread zum Ende!


Bearbeitet von -ixbone-, 03 July 2019 - 20:06 Uhr,


  #20
OFFLINE   ejzj1

@asfranz
Bin ich ein Profi? Gute Frage.
In meinem HS (Basis C#, IQFeed, IB) kenne ich mich sehr gut aus. --> wahrscheinlich Profi
Ich mache keine Verluste --> auf dem weg zum Profi (vielleicht)
Ich kann von meinem System aber (noch) nicht Leben --> z.Z. kein Profi

 

Was genau ist denn ein Profi bzw. wann ist man ein Profi.

Wie mich (m)ein HS unterstützen muss:

Es besteht aus einerm Satz von Regel.
a) Regeln zur Trenderkennung und Bestimmung der Handelsrichtung,
b) Regeln zur Analyse des Charts. Sie entscheiden, ob eine weitere Tradeanalyse sinnvoll ist. Die Regeln unter a) können die aktuelle Analyse beenden --> zurück auf Start.
c) Regeln, die verschiedene (Trigger-)Pattern implementieren. Pattern basieren auf PA und/oder Indikatoren. Jedes Pattern dient als Trigger zur Erzeugung eines Trades.
d) Zur Erzeugung eines Trades können beliebig viele Triggerpattern parallel ausgewertet werden (der "schnellste" gewinnt).
e) Regeln, die einen laufenden Trade überwachen (SL, TP, Notstopp, ..)
f) Backtests mit Tickdaten

Die Regeln können beliebig kombiniert werden (über eine GUI oder XML-Datei). Das Ergebnis ist eine neue Handelsstrategie.

Der Vorteil der Regeln ist u.a.,

  • das sie, einmal getestet, nur noch "verwendet" werden,
  • schnell ein neues HS mit leicht geänderten Regeln "entwickelt" werden kann

Da ich keine Ahnung vom MetaTrader habe, kann ich in dieser Richtung aber nichts beitragen.


  • asfranz gefällt das



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer