Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Profi Handelssystem - was es können muss

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
32 Antworten zu diesem Thema

  #21
ONLINE   Bölldar

Short-/Medium-Term:

 

Simples Zonenpingpong im D1. Lediglich bei Tageskerzenschluß auf den Chart schaun. Da Zonen auch mal tiefer dippen können, SL unterhalb der Zone oder ohne SL. Einstiege mit Kerzenanalyse und PA im sensiblen Zonenbereich.

 

Jedoch trade ich das OHNE CHF und GBP! Die Margin spare ich mir lieber. Ist eh genug zu tun mit dem Rest

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  83.18K   2 Anzahl Downloads

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  95.81K   1 Anzahl Downloads

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  97.87K   1 Anzahl Downloads

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  101.45K   1 Anzahl Downloads

 

EURNZD mit aktuellem Einstieg und 140 Pips im Plus. Das Ding kann mir auch wieder um die Ohren fliegen, wer weiß das schon?!

 

Gruß

 

 



  #22
ONLINE   asfranz

@asfranz
Bin ich ein Profi? Gute Frage.
In meinem HS (Basis C#, IQFeed, IB) kenne ich mich sehr gut aus. --> wahrscheinlich Profi
Ich mache keine Verluste --> auf dem weg zum Profi (vielleicht)
Ich kann von meinem System aber (noch) nicht Leben --> z.Z. kein Profi

 

Was genau ist denn ein Profi bzw. wann ist man ein Profi.

Wie mich (m)ein HS unterstützen muss:

Es besteht aus einerm Satz von Regel.
a) Regeln zur Trenderkennung und Bestimmung der Handelsrichtung,
b) Regeln zur Analyse des Charts. Sie entscheiden, ob eine weitere Tradeanalyse sinnvoll ist. Die Regeln unter a) können die aktuelle Analyse beenden --> zurück auf Start.
c) Regeln, die verschiedene (Trigger-)Pattern implementieren. Pattern basieren auf PA und/oder Indikatoren. Jedes Pattern dient als Trigger zur Erzeugung eines Trades.
d) Zur Erzeugung eines Trades können beliebig viele Triggerpattern parallel ausgewertet werden (der "schnellste" gewinnt).
e) Regeln, die einen laufenden Trade überwachen (SL, TP, Notstopp, ..)
f) Backtests mit Tickdaten

Die Regeln können beliebig kombiniert werden (über eine GUI oder XML-Datei). Das Ergebnis ist eine neue Handelsstrategie.

Der Vorteil der Regeln ist u.a.,

  • das sie, einmal getestet, nur noch "verwendet" werden,
  • schnell ein neues HS mit leicht geänderten Regeln "entwickelt" werden kann

Da ich keine Ahnung vom MetaTrader habe, kann ich in dieser Richtung aber nichts beitragen.

 

@ejzj1 wenn ich deine Antwort so lese kann man schon die Struktur eines Profi haften vorgehen darin Erkennen.

 

Regeln so sehe ich es auch ist der Schlüssel zum Erfolg.

 

- Regeln suchen und aufstellen in den Verschiedenen Bereichen die Du aufgezählt hast.

- Auswerten und über prüfen und gegeben falls erneuern...

 

- Natürlich gehört auch ein Stück Erfahrung da zu.

Aber die kommt nach 10000 Stunden vor den Monitor von alleine.

 

Da ich keine Ahnung vom MetaTrader habe, kann ich in dieser Richtung aber nichts beitragen

 

Aber die Handelsplattform spielt doch da bei keine Rolle.

 

Es geht doch bei allen Handelsprodukten um den Kauf und den Verkauf nach Regeln. 


Definition der Handelsstrategie (hier geht es zu den Regeln)

 http://www.forexfabr...e-3#entry132160

 

 

 


  #23
OFFLINE   fiscalstreuner

fixes System, jeder Timeframe gleiche Regeln, rein CRV orientiert: aktuell AUDUSD: 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

codierbar?: haben sich bisher alle die Synapsen verbogen

 

Anwendbar und statistisch überprüft: FOREX, STOCKS, FUTURES

 

Muster US-STOCKS: in 30m - 2$: 

Please Login or Register to see this Hidden Content


Bearbeitet von fiscalstreuner, 04 July 2019 - 09:06 Uhr,


  #24
OFFLINE   Netsrac

codierbar?: haben sich bisher alle die Synapsen verbogen


Wenn Du klar definierte Regeln hast, die sich mithilfe eines Teilgebietes der Mathematik beschreiben lassen, dann ist das auch codierbar. Meine Erfahrung ist hingegen die, dass es sehr oft intuitive Einflüsse gibt, die man letztendlich natürlich nicht in Code fassen kann.
Deine R-Zone beim AU hast du doch auch nicht berechnet, oder?

Hilfreiche Tools für den diskretionären Handel findest Du auf meiner MQL5-Seite


  #25
OFFLINE   winter

fixes System, jeder Timeframe gleiche Regeln, rein CRV orientiert: aktuell AUDUSD: 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

codierbar?: haben sich bisher alle die Synapsen verbogen

 

Anwendbar und statistisch überprüft: FOREX, STOCKS, FUTURES

 

Muster US-STOCKS: in 30m - 2$: 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

 

Ich persönlich bin ja von der damaligen Aufholjagd im contest immer noch beeindruckt. ..auch wenn man sich nicht wirklich "sympathisch" ist muss man neidlos anerkennen, dass die Performance nach der "Ansprache" von @hari an die damals Beteiligten doch Weltklasse war...ob es sich wiederholen lässt steht auf einem anderen Blatt.

 

Damit es nicht falsch verstanden wird: Das ist ein Kompliment. 


Bearbeitet von winter, 04 July 2019 - 09:52 Uhr,


Trading Singale von Traderscout

Klicke auf das rote kleine Viereck mit dem [+], um zu erfahren, wie du daran teilnehmen kannst. Du unterstützt damit auch dieses Forum, damit es werbefrei bleibt und dir weiterhin mit hilfreichen Informationen rund um das Traden zur Seite stehen kann.


https://www.instagram.com/traderscout/

  #26
OFFLINE   traderdoc

 

 

codierbar?: haben sich bisher alle die Synapsen verbogen

 

 

Ich kann mich nicht erinnern, dass das Projekt jemals bei mir auf dem Tisch lag.

 

traderdoc


Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #27
OFFLINE   fiscalstreuner

@winter: soweit ich das noch im Kopf habe, war ich fast am Kollaps mit dem Konto und dann packte mich der Ehrgeiz.

 

da zeigt sich auch klassich meine zwei permanenten Baustellen:

 

- bin nur gut wenn ich konzentriert arbeite

 

- bin emotional nicht einfach gestrickt im Umgang mit meinen sozialen Kontakten :)

 

habe mir ein "unfassbares" knowhow erarbeitet und steh trotzdem kurz vor der "Kiste"

 

der AUDUSD hat fast 10:1 eingebracht, das ist idr. die Zielgröße bei den US-STOCKS > MUSTER: 

Please Login or Register to see this Hidden Content


  • winter gefällt das

  #28
OFFLINE   winter

habe mir ein "unfassbares" knowhow erarbeitet und steh trotzdem kurz vor der "Kiste"

 

Ich weiss jetzt nicht wie du "Kiste" definierst, aber ich glaube das geht vielen so. Mal mehr mal weniger. 

 

Was mich betrifft, ich habe heute einen Job gekündigt oder auf Eis gelegt, damit ich mich in den nächsten Monaten voll auf das erarbeitete "Know How und Wissen"konzentrieren kann. Ich denke ich brauch noch ein paar Tage, um diesen Schritt, den ich da heute getan habe, im Kopf zu verarbeiten, aber dann sollte das Gehirn frei sein für "volle Kraft" voraus. 


  • Katakuja und asfranz gefällt das


Trading Singale von Traderscout

Klicke auf das rote kleine Viereck mit dem [+], um zu erfahren, wie du daran teilnehmen kannst. Du unterstützt damit auch dieses Forum, damit es werbefrei bleibt und dir weiterhin mit hilfreichen Informationen rund um das Traden zur Seite stehen kann.


https://www.instagram.com/traderscout/

  #29
OFFLINE   ohleclaire

Ich weiss jetzt nicht wie du "Kiste" definierst, aber ich glaube das geht vielen so. Mal mehr mal weniger. 

 

Was mich betrifft, ich habe heute einen Job gekündigt oder auf Eis gelegt, damit ich mich in den nächsten Monaten voll auf das erarbeitete "Know How und Wissen"konzentrieren kann. Ich denke ich brauch noch ein paar Tage, um diesen Schritt, den ich da heute getan habe, im Kopf zu verarbeiten, aber dann sollte das Gehirn frei sein für "volle Kraft" voraus. 

 

Ich wünsche Dir viel Kraft und es wird der Moment kommen, wo Du merkst, dass es Deine richtige Entscheidung war. Als ich diesen Schritt ging, dauerte es allerdings noch ein wenig mehr, bis die ersten Früchte, Ernte eingefahren werden konnte. Dazwischen gab und gibt es immer wieder Phasen, wo eine Zeitlang Du meinst, es geht nicht weiter....bis es doch wieder weiter geht :D

lg


Bearbeitet von ohleclaire, 04 July 2019 - 17:59 Uhr,


  #30
OFFLINE   winter

Ich wünsche Dir viel Kraft und es wird der Moment kommen, wo Du merkst, dass es Deine richtige Entscheidung war. Als ich diesen Schritt ging, dauerte es allerdings noch ein wenig mehr, bis die ersten Früchte, Ernte eingefahren werden konnte. Dazwischen gab und gibt es immer wieder Phasen, wo eine Zeitlang Du meinst, es geht nicht weiter....bis es doch wieder weiter geht

 

 

Ich bin seit mehr als 25 Jahren freiberuflich - wenn man es so nennen mag - und es war damals schon die richtige Entscheidung. Ich habe in meinem Leben schon drei (3) laufende Existenzen abgegeben. Warum? weil irgendwann in jeder Unternehmung der Punkt kommt, der massiv langweiltund einem das Gefühl gibt, dass man stehen bleibt in seiner Entwicklung. 

 

Und wenn man "einen" freelancer Job hinschmeisst geht die Welt nicht unter. Die "german" Angst ist also völlig unbegründet. Hält aber viele - zuviele - Leute in Schach usw....

 

Wenn ich mir die upss and downs der letzte 25 Jahre anschaue, dann ist der Existenzkampf immer gegenwärtig...Man gewöhnt sich dran. Was für die meisten der Horror ist, ist für mich und viele andere Nomaden das Normalste im täglichen Leben.

 

Aus meinem "Kündigungschreiben" folgender Auszug:

 

"Ich weiss zwar nicht wie es weitergeht bei mir, da mir dieser Ausfall durchaus ein grosses Loch in meine Kalkulation reisst, aber vielleicht besser "hungern" als jeden Tag den negativen Stress durchzumachen. Kostet zuviel Kraft und Energie. "

 

Soviel zu der Sache.

 

@ohleclaire - ich schätze deine Worte sehr und versteh das folgende bitte nicht falsch oder nimm es persönlich, ok?

 

Ganz allgemein gesprochen: 

 

Nicht jeder hat die Freiheit aufgrund von Verpflichtungen (Kinder, Haus, etc ) doch für alle Anderen, die sich nicht mehr so wohl fühlen in ihrer "scheinbaren Sicherheit" sei gesagt, wer die Eier nicht hat, der soll zumindest diejenigen, die oftmals alles riskieren im Leben nicht davon abhalten mit ihren "unhaltbaren" Argumenten von Sicherheit, Rente (hahahaha) und sonstigem Kram. Das Leben findet jetzt statt und nicht morgen oder in 30 Jahren.

 

Warum schreib ich das?

 

Weil dieses System wie es sich mehr und mehr aufschaukelt nicht mehr dem Menschen dient, sondern sich extrem gegen ihn richtet. 

 

Den Rest kann man sich denken.

 

Gruss 

 

Fast vergessen. 

Was hat das mit dem Thread zu tun?

 

Wer als Profi (heisst ja damit seinen Lebensunterhalt verdienen) - egal in welchem Metier - nicht weiss wie er "handeln" muss, dem ist eh nicht zu helfen. Tun, hinfallen, Krone richten und weiter geht´s..

 

UND es geht immer weiter....der Geist erschafft die Materie und nicht umgekehrt....kapieren die Meisten bloss nicht....die Materie schwindet oder verschwindet schneller als mancher bis drei zählen kann....der Geist besteht....die Kraft liegt im Geist...ob das im Trading immer zu positiven Ergebnissen führt ist einen andere Sache, aber im Leben erschafft der Geist die Dinge, die man braucht...

 

Wer jetzt an unsere geistlosen, hirnlosen materiellen Politiker und Entscheidungsträger denkt, liegt garnicht so verkehrt...

 

Ist das jetzt schon "Hetze"....bald wird es so sein....watch out!


Bearbeitet von winter, 06 July 2019 - 15:19 Uhr,

  • asfranz und AndyG gefällt das


Trading Singale von Traderscout

Klicke auf das rote kleine Viereck mit dem [+], um zu erfahren, wie du daran teilnehmen kannst. Du unterstützt damit auch dieses Forum, damit es werbefrei bleibt und dir weiterhin mit hilfreichen Informationen rund um das Traden zur Seite stehen kann.


https://www.instagram.com/traderscout/

  #31
OFFLINE   ohleclaire

Servus Winter,

 

Deine Worte könnten von mir sein. Das Einzige was ich nicht verstand...was soll ich nicht persönlich nehmen? Ich bin seit 1997 selbständig und was ich in der Zeit bis heute alles erlebte, sei es Höhen und Tiefen, ich denke viele hätten schon x-mal hingeschmissen. Doch mir waren eine relativ uneingeschränkte Freiheit 1000mal lieber als der "fast" sichere Gehaltszettel ;)

Ich entschloss mich 2013 für den Weg des Berufstraders. Wenn ich damals gewusst hätte, wie schwer dieser Weg werden würde....ich hätte ihn(natürlich) trotzdem gewählt. Ich sehe mich als eher untypisch und gehe nicht mit dem Strom der Schafe. Ich liebe die Individualität und die oben erwähnte Freiheit.

Daher weiss ich gar nicht, welche Worte von Dir mich persönlich treffen sollte. Deine Worte sprechen mir aus der Seele :) :) :)

lg
Oli


  • winter gefällt das

  #32
OFFLINE   winter

Daher weiss ich gar nicht, welche Worte von Dir mich persönlich treffen sollte.

 

Kurz gesagt: Keine

 

Ich schreibe das fast schon immer mit in meinen Text, damit sich nicht unnötig wieder ein Zwist ergibt.

 

Manche lesen es vielleicht falsch. Manche haben gerade einen schlechten Tag und wieder andere fühlen sich grundsätzlich auf den Schlips getreten. Deswegen versuche ich immer "vorzubauen" usw.

 

Ich habe hinterher als ich nochmal "offline" über meine Schreibe nachgedacht hab, doch schon auch gedacht, hmmmm, da gibt es - in meiner Antwort - nichts was er persönlich nehmen könnte. Und tatsächlich hast du das erkannt.1*

 

 

 

Ich entschloss mich 2013 für den Weg des Berufstraders. Wenn ich damals gewusst hätte, wie schwer dieser Weg werden würde....ich hätte ihn(natürlich) trotzdem gewählt.

 

Danke für diese Zeilen bzw. Statement.  

 

Dazu passt vielleicht, um zum Thema zurückzukehren, folgender kurzer Auszug aus einem Buch, das ich gerade "nochmal und nochmal" lese:

 

"Being profitable consistently in trading requires hard work. If you expect some type of extraordinary solution that will make you rich overnight with a minimal amount of effort from your part then you will be disappointed. Such a thing does not exist. If you want to become a top trader you need to work hard and be passionate about trading. The sooner you understand this, the better.

 

You will stop fishing for the magic indicator or some sort of automated program that will do all the trading for you and provide good returns." 

 

Gut, das mit dem "automated program" kann man vielleicht heutzutage ein wenig anders sehen, doch die Essenz ist auch in Zeiten der Automatisierung nicht von der Hand zu weisen. Egal, wie gross der Weihnachtszettel oder Wunschzettel für solch ein Programm auch sein mag. 


Bearbeitet von winter, 07 July 2019 - 08:36 Uhr,


Trading Singale von Traderscout

Klicke auf das rote kleine Viereck mit dem [+], um zu erfahren, wie du daran teilnehmen kannst. Du unterstützt damit auch dieses Forum, damit es werbefrei bleibt und dir weiterhin mit hilfreichen Informationen rund um das Traden zur Seite stehen kann.


https://www.instagram.com/traderscout/

  #33
OFFLINE   -ixbone-

Gut, das mit dem "automated program" kann man vielleicht heutzutage ein wenig anders sehen,

Unbedingt, Trader die viele WP auf der Watchlist haben, können nur automatisiert handeln.





Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer