Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Yarmaans 5-Minuten-Scalper

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
99 Antworten zu diesem Thema

  #61
OFFLINE   Rainbowtrader

Hallo Leute,

das ist irgendwie ein abgefahrenes Teil - schon alleine der Signalton beim Wechsel von Zeitfenstern...:D

Habt Ihr das mal ein wenig ausprobiert? Also mal länger getestet? Was ist Eure letztendliche Meinung zu dieser Systematik?

Gibt es diese Version auch Quelloffen als MQ4-Dateien?

Viele Grüße,
Rainbowtrader
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #62
OFFLINE   marty



Anzumerken ist, daß dieser Indi in allen Zeitfenstern genutzt werden kann. Man muß dann im Indikatoren-Eigenschaften-Fenster unter "Input" > "Timeframe" entsprechende Werte eingetragen werden:
1 = 1 Minute
5 = 5 Minuten
15 = 15 Minuten
30 = 30 Minuten
60 = 1 Stunde
240 = 4 Stunden
1440 = 1 Tag
usw..

Das beigefügte Template arbeitet in 5 und 15 Minuten.



Kann mir bitte mal jemand helfen, ich versteh das mit dem Timeframe nicht, würde das auch gerne im 4H 1D Fenster testen, klappt aber irgendwie nicht.

Danke

mini.jpg


  #63
OFFLINE   nightyhawk

Dann musst du als Timeframe entweder 240 (für H4) oder 1440 ( für D1 ) eintragen!
Chleudere den Purchen zu Poden!

  #64
OFFLINE   Divecall

Wenn Du den geöffneten MT4 vor Dir hast, öffnest Du den "Navigator" (Menü "Ansicht").
Dann ziehst Du zuerst "MEGATREND HEIKIN-ASHI" auf den Chart (Drag-and-drop) und danach den "Sitelite".
Im Eigenschaftsfenster des "Sitelite" gibst du das erste gewünschte Zeitfenster an. In Deinem Fall 240 (für 4 H) und nun wiederholst Du das Ganze: erneut ziehst Du den "sitelite" in den Chart nur das Du jetzt 1440 (für 1 D) eingibst...
  • marty gefällt das

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #65
OFFLINE   marty

Wenn Du den geöffneten MT4 vor Dir hast, öffnest Du den "Navigator" (Menü "Ansicht").
Dann ziehst Du zuerst "MEGATREND HEIKIN-ASHI" auf den Chart (Drag-and-drop) und danach den "Sitelite".
Im Eigenschaftsfenster des "Sitelite" gibst du das erste gewünschte Zeitfenster an. In Deinem Fall 240 (für 4 H) und nun wiederholst Du das Ganze: erneut ziehst Du den "sitelite" in den Chart nur das Du jetzt 1440 (für 1 D) eingibst...


Cool, das nenne ich mal eine perfekte Erklärung. Ht geklappt, vielen Dank.

mini.jpg


  #66
OFFLINE   elmcceen

Habt Ihr schon genauere Infos und Werte?
Schon Erfahrungen gemacht in welchem TF es am besten läuft? Konnte schon jmd. eine vernünftige SL Setzung finden...???
Eingefügtes Bild

  #67
OFFLINE   MasterBO

Wenn man hier wirklich Aussagbare Ergebnisse bekommen möchte, müsste man mal über die letzten Jahre mit verschiedenen TFs testen. Vielleicht sogar 3 TFs 1M oder 5M, 1H und Daily oder 4H.

Hier müsste man simpel erstmal nur bei gleicher Farbe die Order jeweils des Trend öffnen (ggfs. ohne SL). Sollte dies schon ein Plus ergeben, könnte man weiter probieren die Einstiegs- und Ausstiegssignale zu verbessern (PA, Teilschließungen, BE Setzungen, Round Numbers, usw.).

Mit der Grundlage des EAs haben alle definitiv die gleichen Ergebnisse und man vertut sich eben nicht. Hier können dann viele gleichzeitig parallel testen.

Also nur mal meine Meinung dazu.

Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #68
OFFLINE   marty

Ich werds morgen mal testen, hab auf der Arbeit viel Zeit.:)

mini.jpg


  #69
OFFLINE   Rainbowtrader

Hallo Leute!

Ich habe die Sitelites in der Standardeinstellung (25) in 3-facher Ausführung im Einsatz auf M5, M15 und H4. H4 deswegen, weil H1 identische Ergebnisse bringt wie M15. Zumindest meistens. Ich weiss nicht, ob das zu weit in der Zukunft liegt. Mein Gefühl sagt mir, dem ist so. Also anderes Setting finden für H1 oder alternativ auf die dritte Ebene verzichten. Bin mir nicht sicher.

Viele Grüße,
Rainbowtrader
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #70
OFFLINE   elmcceen

Hier ein schoenes Bsp, von dem was ich oben meinte. Der vermeindlich gut aussehende Abwaertstrend den uns der Indi zeigt entpuppt sich im duemmsten fall ( close - close ) als grade mal 5Pip gewinner (abzgl spread 2-3).

Den direkt danach startenden lukrativen Miniaufwaertstrend erkennt der Indi leider nicht!

Naja ich werds auf arbeit trotzdem mal versuchen nebenbei...erhoffe mir allerdings nicht allzuviel

Wie kann man die Candlesticks gleichzeitig noch mit einzeichnen lassen? Würde mich sehr interessieren weil ich denke das aus diesem Anstaz hier noch einiges rauszuholen ist wenn man nicht sofort nach Signal einsteigt sondern auf den ersten kleinen Rücksetzer anhand der Candlesticks wartet bis zum Einstieg! So kann man evtl. auch einen schnelleren Exit erkennen...
Eingefügtes Bild

  #71
OFFLINE   Fluxkompensator

Wie kann man die Candlesticks gleichzeitig noch mit einzeichnen lassen?


wie meinst du das?
kannst sie doch einfach im mt4 aktivieren? oder nicht?
Eingefügtes Bild

  #72
OFFLINE   elmcceen

Nur wie ;) Das ist meine Frage?
Kenne noch nicht alle Einzelheiten von MT4, da ich Marketscope 2.0 User bin!
Eingefügtes Bild

  #73
OFFLINE   Rainbowtrader

Hallo elmcceen,

Du hast doch oben in den Menüicons im Metatrader die 3 Ansichten "Balken Charts, "Candlesticks" und "Linienchart". Draufklicken. Und wenn Du das farblich anpassen willst, dann ein Rechtsklick auf den freien Diagrammbereich und dann bist Du in den Eigenschaften. Ganz einfach.

Viele Grüße,
Rainbowtrader
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #74
OFFLINE   elmcceen

Vielen Dank für die Hilfe - jetzt kann ich mir das mal genauer anschauen ;)
Eingefügtes Bild

  #75
OFFLINE   elmcceen

Wie würdet ihr hier ein ordentliches MM aufziehen bei dieser Strategie? Mich würde vorallem der Bereich SL interessieren. Nicht das ich gern ein fertiges System hätte! Ich frage weil mein größtes Manko das einsetzen des SL ist. So habe ich es geschafft in 8 tradingtagen mein Deposit zu verdoppeln und am einen Tag wieder auf den ursprung zurück zu kommen! Ich stelle mir gerade ein System im M5 und ein kleiners im M1 zurecht und bin für solch kleine Zeitfenster auf der Suche nach einem passenden SL. Ich bin am Überlegen ob ich einen MA als Widerstand nutzen soll? Also MA + 1 + Spread. Könnte mir aber in größeren Trendphasen vorstellen das der MA zu weit vom Kurs weg liegt. Da ich aber auch kreativeres MM nutzen möchte mit dem ich mehr als 1-2 % vom Kapital riskieren möchte brauche ich einen SL der eigentlich nicht sehr hoch sein soll! Die Einstiege sind so gewählt das in den meisten Fällen eine Abweichung zwischen 5 bis max. 10 Pips liegt. Alles was drüber ist bedeutet eigentlich einen hohen Verlust da der Kurs zu drehen scheint. Vielleicht hat ja jmd. hier in der Community einen Vorschlag für mich oder handelt selbst so?

Ich schreibe hier weil ich dafür nicht extra ein thema eröffnen wollte. Mein System/Strategie kann ich jetzt nicht erklären da es noch nicht 100% fest ist und ich im Moment keine Zeit mehr habe.
Eingefügtes Bild

  #76
OFFLINE   Fluxkompensator

versuch doch mal den SL knapp unter die HA zu legen.
Eingefügtes Bild

  #77
OFFLINE   Rainbowtrader

Hallo Fluxkompensator!

versuch doch mal den SL knapp unter die HA zu legen.

Ganz genau mein Ansatz für ab Morgen... :)

Viele Grüße,
Rainbowtrader
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #78
OFFLINE   elmcceen

Kannst mich ja auf dem laufenden halten wie es gelaufen ist. Hat sonst noch jemand Einfälle oder Ideen? Bin für jede Idee und jeden Einfall zu haben... Danke schon mal für den ersten Tip.
Eingefügtes Bild

  #79
blutkehlchen

Bezugnehmend zum Eingangspost

Also wenn eineMTF IndicatorLeistenachträglich Farbe ändert ist das nicht immer gleichzusetzen mit "Repainting", zumindest nicht wenn es sich dabei genau um die Anzahl an "Bars" handelt die zum komplettieren der Kerze des höheren TF im Verhältnis zum Tradingchart nötig sind .
Also trade ich im 15m und setze noch nen Indikator ein der mir den Trend auf dem 4h anzeigtim selben Chart ein , muss ich damit rechen das maximal die letzten 16Bars jederzeit ihre Farbe ändern können, erst wenn die 4h Kerze komplettist ist das Signal "tradebar"

Deswegen bin ich mir auch fast sicher da man dieses System, welches ich zugegeben nicht ausprobiert, nicht so traden sollte wie eingangs im ersten Post beschrieben.

  #80
blutkehlchen

Achso ich weiß nicht ob es schon gepostet wurde aber der Indikator im Subfenster dürfte kein anderer als SSL_Barssein , diese gewichtete HA Linieläuft glaub ich unter dem Namen HAMA , kann mich dabei auch täuschen , jedenfalls nichts außergewöhnliches oder neues
  • Divecall gefällt das





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer