Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Yarmaans 5-Minuten-Scalper

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
99 Antworten zu diesem Thema

  #81
OFFLINE   Rainbowtrader

Hallo Leute,

dieses Tool habe ich abgesetzt, da ich es zur Verwendung der übergeordneten Zeitebenen vorgesehen hatte. Derzeitig habe ich 4 ZE gleichzeitig auf meinem Monitor und zur groben Orientierung noch unten den SuperTrend als FXTrend-Histogramm eingeblendet. Ob dieser was taugt, weiss ich nicht wirklich, zumindest repainted dieser weniger. Zumindest kommt mir das so vor. Thema von Blutkehlchen ja angesprochen.

Generell experimentiere ich mit 2 verschiedenen Stops: unter die Initialkerze der Heikin Ashi (schnelleres Ausstoppen), sowie unter das letzte lokale Tief. Short umgekehrt. Ich trade zu wenig bisher, um sagen zu können, was passt und was nicht. Lange Auszeit.

Viele Grüße,
Rainbowtrader :)
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #82
blutkehlchen

Hey Rainbowtrader.

Ich verstehe gerade nicht was du genau meinst , also du hast nunmehrere TF´s offen statt einen MTF Indicator unter dem Tradingchart ?
Ja nun, das umgeht das Problem ja nicht, du musst so oder so warten bis die Kerze der höheren TF´s geschlossen wird. Wenn das geschehen ist repainten die SSL Bars auch nicht mehr .

Also repainten ist da ohenhin das falsche Wort , repainten tut da gar nichts im Grunde , ich hab mich nur schwer getan das in einem Satz zu erklären :)


  #83
FelixFX

Hi, wer handelt dieses System denn jetzt schon live?

  #84
OFFLINE   Rainbowtrader

Hallo Blutkehlchen,

ja, so umgehe ich dieses Thema doch recht einfach. Habe für mich erkannt, dass ich nur einen Wert gleichzeitig beobachten und analysieren kann, wenn das was werden soll. Also habe ich Platz für mehrere Charts in verschiedenen Zeitebenen. Repainting habe ich nur noch beim laufenden Bar/Kerze, und das geht ja auch voll in Ordnung... :)

@FelixFX
Ich nicht, ich habe mein eigenes Setting. Nutze die normalen Heikin Ashis, nicht die extrem gesmootheden, sowie MACD und RSI.

Liebe Grüße,
Rainbowtrader
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #85
blutkehlchen

Ja aber was hast du denn jetzt dadurch gewonnen ? Also das man sich nur auf ein Instrument beschränkt , klar das macht schonSinn bei einer kurzfristigen Strategie, aber wenn du die MTF Indikatoren auf einen Chart anwendest verändert sich doch nichts , du musst so oder so auf den höchsten TF warten

  #86
OFFLINE   Rainbowtrader

Hallo Blutkehlchen,

verstehe ich nun jetzt nicht so ganz, was Du meinst. Ich habe die Charts M1, M5, M15 und H1 nebeneinander auf meinem Screen. Dadurch sehe ich zum einen in diesen 4 Timeframes vollständig den Kurs der Heikin Ashis (Preis, Chart), sowie MACD und RSI und noch die Bestätigungsleiste des SuperTrend-Histogramms.

So kann ich kurzfristige Trades absetzen, um ein paar Pips zu machen, sowie direkt auf M15 handeln mit der übergeordneten Zeitebene H1. Also ein universelles Werkzeug. Je Währungspaar habe ich eine Kopie dieses Profils. Bei mir eben 8 Währungspaare. Daneben habe ich noch eine generelle Übersicht aller 8 Währungspaare auf M15, sowie auf H1. Also 8 + 2 = 10 Profile.

Vielleicht beantwortet das Deine Frage?

Viele Grüße,
Rainbowtrader :)
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #87
blutkehlchen

Achso ok , du redest von einer völlig anderen Strategieich dachte wir reden hier über mögliche Verwirrungen bezüglich der SSL_Bars :)

Machst deinem Nick aber nicht alle Ehre so ganz ohne Rainbow MA´s:)

  #88
OFFLINE   Rainbowtrader

Hallo Blutkehlchen,

ja, das ist richtig. Weiss noch nicht, ob ich wieder zum Rainbow zurückkehre oder nicht. Bisher sieht es nicht danach aus. Mal abwarten. Da ich meine Charts auch schön bunt habe, schaffe ich das farblich auf jeden Fall, hier alle Regenbogenfarben abzudecken.:-"

Viele Grüße,
Rainbowtrader
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #89
OFFLINE   Movement

Hallo Blutkehlchen,

verstehe ich nun jetzt nicht so ganz, was Du meinst. Ich habe die Charts M1, M5, M15 und H1 nebeneinander auf meinem Screen. Dadurch sehe ich zum einen in diesen 4 Timeframes vollständig den Kurs der Heikin Ashis (Preis, Chart), sowie MACD und RSI und noch die Bestätigungsleiste des SuperTrend-Histogramms.

So kann ich kurzfristige Trades absetzen, um ein paar Pips zu machen, sowie direkt auf M15 handeln mit der übergeordneten Zeitebene H1. Also ein universelles Werkzeug. Je Währungspaar habe ich eine Kopie dieses Profils. Bei mir eben 8 Währungspaare. Daneben habe ich noch eine generelle Übersicht aller 8 Währungspaare auf M15, sowie auf H1. Also 8 + 2 = 10 Profile.

Vielleicht beantwortet das Deine Frage?

Viele Grüße,
Rainbowtrader :)


Sry für OT, aber aktualisierts du dein aktuellen Ansatz noch im Blog? Dein aktueller Screen würd mich auch interessieren, hört sich verwegen an;)

Grüße und weiterhin viel Erfolg!
Eingefügtes Bild

  #90
OFFLINE   Rainbowtrader

Hallo Movement,

soeben erledigt. Wünsche viel Spass damit. Blog findest Du ja auch selbst!:welldone:

Viele Grüße,
Rainbowtrader
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #91
blutkehlchen

Hey Rainbow

Ich teste gerade neben einer anderen Strategie, VMA Rainbows , ich nutze da nur ein bestimmtes Setup das ich trade (wobei im Grunde gibt es für Retailtrader ohnehin nur vielleicht 3-4 Arten zu traden wenn man das mal auf einen Nenner runterbricht)
Dieser Rainbow ist auf Volatilität gewichtet, und zwar in der Version nicht auf "Chande Momentum" sondern "ADX" das bringt ganz nette Eigenschaften mit sich und relativ einfach zu sehende Setups wie ich finde.

Hast du vielleicht auch damit Erfahrungen gesammelt ?

  #92
OFFLINE   Rainbowtrader

Hallo Blutkehlchen,

nein, habe ich mich nicht mit beschäftigt. Schreibe doch mal bitte dazu ein paar Worte Details. Danke dafür!

Beste Grüße,
Rainbowtrader :)
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #93
blutkehlchen

Der Thread über Fantails (so werden die VMA Rainbows auch genannt ) erstreckt sich über diverse Forenund verschiedene Threads , total unübersichtlich das ganze , zumal die einen auf Chande die anderen auf ADX gewichtet werden, und sehr viele verwechseln die VMA´s auch noch mit GMMA´s, totales Chaos:)deswegen hatte ich keine Links gepostet , ich wollte mir auch keinen Wolf labern wenn du das als Rainbow Trader sowieso schon kennst .

Irgendwer hat aus verschiedenen Foren Beiträgen ein PDF gestrickt und ein paar Zeilen geschrieben, vielleicht hilft es ja

Please Login or Register to see this Hidden Content





  #94
OFFLINE   Rainbowtrader

Hallo Blutkehlchen,

danke für diese Informationen, habe mir das bisher jedoch nur kurz angeschaut. Mal schauen, was ich dem Ganzen abgewinnen kann.

Viele Grüße,
Rainbowtrader :)
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #95
blutkehlchen

Hey Rainbow

Keine Ursache, je mehr valide Infos in den Foren zu finden sind desto schwerer haben es die ganzen Abzocker in diesem Wild West Geschäft.

Zu den Fantails, ich trade da ausschließlich das Setup , das in den PDF´s "ICON"genant wird , also im Prinzip: Initiatlwelle, Retracement , Pullback , bei letzteren gehe ich rein ,aber nurwenn das Momnetum mir "kräftig" genug erscheint , das sieht man ja leicht dank des Rainbows , und die Vola steigt , das sieht man an der dem Preis nächsten VMA .
Ich nutzeeineStop von 10 plus Spread , 50% TP nach 10+Spread dann auscalen in 10% Schritten nach je 10Pips , oder alles raus sobald die Schwarze die dicke Gelbe kreuzt

Bisher ausschließlich auf dem 5min EUR/USD

Viel Spaß


  #96
OFFLINE   Rainbowtrader

Hallo Blutkehlchen,

auch hierzu ein Danke von mir, das sind gute Informationen. Muss mal schauen, wann ich mir das antun kann... ;)

Habe gerade mal die Fantail VMA verglichen mit der Linearen Regressions-Linie und muss sagen, auf den ersten Blick sind hier die Informationen deutlicher. Ob dieser Vergleich hinkt, kann ich gerade nicht sagen, habe nicht drüber nachgedacht, einfach mal so ein Eindruck. Ebenso scheint mir diese dem Price Channel Stop überlegen zu sein. Doch das sind nur Ersteindrücke, mehr kann ich dazu noch nicht sagen.

Viele liebe Grüße,
Rainbowtrader

PS: sorry, ungenau: diese Tools sind nicht vergleichbar, denn jede hat ihren Anwendungsbereich. Der Price Channel Stop hat eine eigentlich andere Funktion, ich habe hier die Trendrichtung verglichen. Also nur unter dem Aspekt Trendrichtung vergleichbar.

Dateianhang


"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #97
blutkehlchen

Hey Rainbow

Lineare Regressionslinien sind wirklich etwas anderes, aber mich stört immer das man Repainter wie die Regressionslinien nicht vernünftigbacktesten kann und für jeden Mist Stunden im Tradesim zu verbringen (mir gehen schon die Instrumente aus die ich nicht auswendig kenne :)
Außerdem gibt es ja ne Art Weiterentwicklung der Regressionslinien das Center of Gravity ( es gibt noch nen Oszillator gleichen Namens der hat damit aber nichts zu tun)
Repaintet natürlich, aberist gar nicht mal nutzlos das Teil, die Hit Rate ist sogar gruselig hoch, auf den höheren TF´s ,
leider genau wie der Drawdown :)


  #98
OFFLINE   Rainbowtrader

Hallo Blutkehlchen,

das mit dem Backtesten mache ich gar nicht, ich schaue mir gleich live an, was los ist. Und dann logischerweise auch zurückliegende Zeiten, doch nicht per Simulation. Das Tool "Center of Gravity" habe ich ausprobiert, war jedoch kein Oszillator, sonder ein Indikator im Kurs-Chart. Ist interessant, nur kann man sich ja nicht in alles einarbeiten.

Nachdem ich längere Zeit mit dem Rainbow experimentiert hatte, kam ich auf keinen grünen Zweig. Habe dann von den Heikin Ashis und den Marktpreisbändern erfahren und den Rainbow seitdem weitestgehend außen vor gelassen, auch wenn ich ihn mag. Mir fehlt bisher das Konkrete bei diesem, klare Handelsanweisungen, mit denen ich Bewegungen traden kann, denn wie ich festgestellt habe, bin ich kein Trendtrader, sondern ein Bewegungstrader.

Viele Grüße,
Rainbowtrader :)
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #99
blutkehlchen

Hey Rainbow

Ja genau ich meinte auch den CoG Chartindikator der Oszillator ist von John Ehlers aber wirklich ne ganz andere Baustelle.
Ich denke CoG Strategien würden dir gefallen , die sind ziemlich technisch , kaum disktretionär , aber haben natürlich auch ihre Nachteile , ganz klar.

Naja direkt live traden tue ich nichts , ist schon wahr das live und Demo immer etwas anderes sind , aber wenn es schon in der Demo keine Profite bringt dann setze ich doch nicht noch auch nur einen Cent darauf .

Achso ja ging um die Rainbows, nun , der schon erwähnte ICON Trade ist auch ne klare Sache was die Regeln angeht insofern könnte das was für dich sein.

  #100
OFFLINE   Rainbowtrader

Hallo Blutkehlchen,

schaue ich mir an, kann jedoch etwas dauern, ich habe derzeitig ein paar Baustellen, die wichtiger sind als Trading. Bin jedoch noch zu kurzen Zeiten im Forum. Wird auch wieder besser. Danke!

Liebe Grüße,
Rainbowtrader :)
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer