Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

hedge-spread-trading

* * * * * 2 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
358 Antworten zu diesem Thema

  #41
OFFLINE   nejlepsi

Sorry , Sorry , Sorry . Sehe , dass ich nach 300 pips im Minus insgesamt jeweil 3 Positionen offen hatte mit dene ich dann 1000 pips im Minus war. Ausserdem bist Du ja noch verrückter als ich. Mit $1000 gleich mit 0,5 lot ist Wahnsinn.

  #42
OFFLINE   PriNova

Hallo Leute

Ich habe natürlich nichts zu sagen,weil ich sowieso keinen Gewinn beim Forexhandel mache. Aber das kann euch dafür eine Hilfe sein. EUR/USD mit USD/CHF habe ich genause getradet wie EUR/USD mit GBP/USDVor rund 5 Wochen nur jeweils eine Position kam ich auf 500 pips ins Minus, dann jeweils eine weitere Position nachgelegt und war zusammen über 1000 pips im Minus.


was heisst genauSo? hattest du auch positionen geöffnet wie z.b. short eurusd und long gbpusD? also was ich meine, hast du bei eurusd und usdchf die positionen in gegenrichtung gehandelt (Z.b. Short eurusd & long usdchf)? daS darfst du bei der auSwahl dieser hedgepaare (eurusd, usDchf) nicht machen, da dieSE paare zu sich negativ korrelieren. hier müsste man in beide richtung positionen öffnen. also long euruSD und long usDchf oder anderS herum je nach over oder undervalued.

dann wundert mich, dass du 3 positionen offen hattest. sollte doch eigentlich immer eine gerade zahl haben. also mindesTens 2 positionen. wenn man nachlegt, dann sind eS 4 , dann 6 posis usw.

ja, und irgendwo sollte man eine reisleine parat haben. da eS hier keinen sl und keinen tp gibt sollte man sich vorher gedanken machen, ab wann ein trade wieviel verlust des kontoS haben darf.
sl Setzen bzw. tp setzen, sehe ich für kompliziert an. weil die paare unterschiedliche volarität haben. was machst du, wenn das eine paar im tp eingestoppt wird und dass andere paar auf grund der korrelation weiter ins minus geht. das kann das paar mit dem poSitiven pips ja gar nicht mehr ausgleichen dann
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #43
OFFLINE   nejlepsi

Hi
Ja ja das stimmt schon EUR/USD und USD/CHF in gleicher Richtung und EUR/USD und GBP/USD in gegengesetzte Richtung. Meinte mit "genauso", dass ich beide Strategien ausprobiert habe.

  #44
OFFLINE   Bob

@ PriNova
Kurze Zwischenfrage, wird die unterschiedliche Volatilität bei der Bestimmung der jeweiligen Positionsgröße berücksichtigt?
Sollte die Antwort schon irgendwo in diesem Thread stehen, so bitte ich um Entschuldigung, habe hier zwar mitgelesen, mich aber aus Zeitgründen noch nicht genau mit diesem Ansatz auseinandergesetzt, aber kommt Zeit, kommt Rat oder wie sagt man. Will sagen, finde das spannend und will mir das noch genauer anschauen. :D

  #45
OFFLINE   PriNova

nein bob. die positionmsgrößen werden der vola nicht angepasst, da man ja aufgrund der unterschiedlichen vola erst zu den gewinnen/verlusten kommt. würde man die an die vola anpassen, würde zwar schon eine spread-spanne entstehen, jedoch wäre die so gering, dass man eher den anfangsspread der einzelnen paare nicht übersteigen würde. das heisst nicht, dass man dass nicht tun darf. wer dies machen will normalisiert einfach einen ATR auf stunden basis oder tagesbasis je nach haltedauer der positionen und gleicht dementsprechend die lotgröße an. sollte jedoch im laufe des tages die vola kippen zu dem anderen paar, dann bekommt man probleme.
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #46
OFFLINE   giggi

Hi PriNova

wir hatten vor Kuzem eine Debatte hier im Forum über Problue FX.
Da diese Firma auch Software rund um Forex anbietet, passt vielleicht
diese Seite zu Korrelationen rein informativ gut hierher.

Der Link:

Please Login or Register to see this Hidden Content



Vielleicht kann man sich dort einige Anregungen,
zu unserem Handelsansatz hier, holen und sie mit einbeziehen.


Tschüß giggi

  #47
OFFLINE   nejlepsi

@giggi

Danke für den Link.

  #48
OFFLINE   giggi

Hi PriNova

hier ein kurzer Zwischenbericht.
GBP/USD sellca. 4.300,-
EUR/USD buy ca. 2.500,-

Wäre es nicht besser, beide Paare in gleicher Richtung zu handeln?;)
Keine Angst, ich halte durch und teste fleißig weiter.

Mir ist auch aufgefallen, daß der Indikator viel Rechenleistung von der CPU zieht oder irre ich mich da?
Ich hatte kurzzeitig mehrere Charts mit dem Spreader offen, aber jetzt lieber nur noch einen.


@nejlepsi
Gern geschehen.:welldone:


Tschüß giggi

  #49
OFFLINE   PriNova

hi giggi,

sind das profite oder verluste. ich geh mal von profiten aus. sind dass posies von gestern oder von heute morgen. wer heute morgen um ca. 11.00 uhr short gbpusd und long eurusd gegangen ist, müsste eurusd 44+ und gbpusd 14+ sein.

bloss nicht gleichläufig die posies öffnen. es handelt sich um positiv korreleierende paare. die grundidee ist es ja zu hedgen. also sich durch große verluste abzusichern, wenn es in die falsche richtung geht
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #50
OFFLINE   giggi

Hi PriNova

sorry, ich hatte die Vorzeichen vergessen.:'(

GBP/USD sellca. - 3.800,-
EUR/USD buy ca. +3.100,-

Das sind noch die Positionen von Gestern 14:41 Uhr.



Tschüß giggi

  #51
OFFLINE   PriNova

hi giggi, jetzt sollte doch eigentlich bei dir ein plus auszeichnen, oder? ist halt die frage, ob schliessen oder nicht, weil es wohl schon so aussieht,dass die spreadausdehnung zu gunsten der gestrigen posi ist.
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #52
OFFLINE   giggi

Hi PriNova

ja, Du hast Recht, das Ergebnis bessert sich langsam.

GBP/USD sell-2.250
EUR/USD buy+4.575
------------
Ergebnis+ 2.325


Ich möchte aber die Positionen noch nicht schließen.
Ich warte ab, was passiert, wenn die rote Linie auf Null ist.
Wahrscheinlich lasse ich die Positionen dann auch noch weiter offen,
um zu sehen was dann geschied, wenn die rote Linie über die Nulllinie wandert.
Bleibe ich insgesamt dann im Plus oder sogar mit jeder einzelnen Position.

Das möchte ich unbedingt austesten.
Was soll ich jetzt mit einem Gewinn auf dem Demokonto?
Mein Gewinn liegt auf der Erkenntnis, was da kommen wird.
Da habe ich mehr davon.;)


Tschüß giggi

  #53
OFFLINE   katman

Ich muss wohl zu einem sehr ungünstigen zeitpunkt eingestiegen sein:'(

Meine posi von gestern:

Dateianhang



  #54
OFFLINE   Maik80

Hallo Ihr,

mag mir mal bitte jemand verraten wie ich den Indikator einstelle? Bei mir
zeigt er unten nur ein schwarzes Feld an mit dem Silbernen Strich in der Mitte.
Hab ihn im Ordner „Expert Indicators rübergezogen.

Vielen Dank


  #55
OFFLINE   TJPLD

Hallo Ihr,

mag mir mal bitte jemand verraten wie ich den Indikator einstelle? Bei mir
zeigt er unten nur ein schwarzes Feld an mit dem Silbernen Strich in der Mitte.
Hab ihn im Ordner „Expert Indicators rübergezogen.

Vielen Dank


Dann hat er anscheind keine Daten zum Anzeigen was zu 99% daran liegt das du nicht das richtige
Symbol für das 2te Währungspaar angibst. Achte darauf das bei Manchen Brokern die Paare anders heißen
EURUSDm z.B

  #56
OFFLINE   sten

einfach das kleine m bei EURUSDm in den indi-settings löschen...

  #57
OFFLINE   Maik80

Juhu ich habs... ;D

Vielen Dank für die schnelle Hilfe

  #58
OFFLINE   Thron

Hallo Prinova,
in wie weit kannst Du diese Strategie beurteilen, bezüglich der Trefferquote? Sagen wir mal wieviel Handel von 10 gehen schief im Durchschnitt? Wann beendest Du einen Verlusthandel? Da Du ja keinen TP und keinen SL setzt, wäre es für mich schwer eine Ausstiegsregel festzulegen.
Gruß Thron

  #59
OFFLINE   PriNova

hallo thron,

ich möchte dir und vielleicht auch anderen einen kleinen gedanken mit in die osterfeiertage geben bezüglich der trefferquote.

wenn ich sage, die trefferquote läge bei 30%. wäre das für dich abSchreckend?
wenn ich aber sage die trefferquote läge bei 70%, iSt dies besSer?

beispiel 1:
ich mache 10 tradeS, davon sind 7 gewinner und 3 verlierer.
die 7 gewinner erzielen jeweils +10 pips und die 3 verlierer erzielen jeweils -30 pips, sO habe ich eine trefferquote von 70% habe aber trotzdem am ende der 10 tradeS einen geSamtverluSt auf dem konto.

beispiel 2:
ich mache 10 trades davon sind 3 gewinner und 7 verlierer.
die 3 gewinner erzielen jeweilS +50 pipS und die 7 verlierer erzielen jeweils -10pips, so habe ich eine trefferquote von 30% habe aber jetzt am ende der 10 trades einen gesamtgewinn auf dem konto erwirtschaftet.

was ich damit sagen will iSt, dass man eine strategie nicht immer auf grund einer trefferquote messen kann. wichtiger ist hier, ob ich profit erziele oder nicht. erSt dann tu ich meiner psyche und meinem konto was guteS. auch ist es immer eine sache, wieviel NEIN's ich vom markt ertragen kann. obwohl ich im beispiel 2 profit mache, muss ich trotzdem 7 verlierer einstecken. also muss man hart im nehmen Sein.
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #60
OFFLINE   Thron

Hallo Prinova, entschuldige bitte meine etwas unglückliche Fragestellung. Natürlich hast Du recht. Der Schwerpunkt meiner Frage bezog sich eigentlich nur nach der Ausstiegregel bei einen Verlusttrade. Da ja kein SL und TP gesetzt wird , muss ich doch eine Regel erstellen die mir sagt wann ich bei einen Verlusttrade aussteigen muss. Ich kann ja nicht ewig hoffen, dass der Kurs irgendwann zurückkommt. Den Ausstieg übernimmt für mich ja sonst immer der SL oder TP.
Gruß Thron

Nachtrag:
Mein derzeitiges MM sagt aus, dass ich 1% vom Kapital riskiere. In trendloser Zeit nur 0,5%. Also Kapital davon 1% durch das Risiko (SL Größe) ist gleich mein Einsatz (Lotgrösse).
Wenn ich aber ohne SL arbeite , müsste ich jeden Trade am Rechner ohne Unterbrechung beobachten, damit mein Risiko nicht überschritten wird. Du Prinova schreibst aber, dass ein Trade nicht länger als 24 Stunden offen bleiben soll. Es hört sich für mich so an, dass Du nur ab und zu Deine Trades beobachtest. Daher meine Frage nach dem Ausstieg bei einen Verlusttrade. Ich hoffe ich konnte mein Problem jetzt besser darlegen.
Nur mal so am Rande Prinova, ich habe Deine Strategie auf einen Demokonto schon ausprobiert und jeder Handel hat bis jetzt Profit gebracht. Also hier ist ordentlich Potential vorhanden.
Gruß Thron



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer