Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

hedge-spread-trading

* * * * * 2 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
358 Antworten zu diesem Thema

  #101
OFFLINE   FX-trader

habe soeben meine positionen aufgestockt


habe jetz auch aufgestockt alle pos.13,40
Gier führt zu Armut !!!

Von mir gepostete Signale, stellen keine Aufforderung oder Empfehlung zum Handel dar und für daraus entstehende Verluste, kann ich keine Haftung übernehmen.

  #102
OFFLINE   giggi

Hi PriNova

bisher habe ich meine Positionen fast willkürlich eröffnet. Ich habe die offenen
Positionen sehr lange beobachtet wie sie sich verhalten. Jetzt ist es an der Zeit,
mal Nägel mit Köpfen zu machen.
Deshalb werde ich die nächsten zwei Tage mich nur dieser Strategie widmen
und mich einarbeiten, denn das Potential habe ich schon erkannt.

Da jetzt auch mehr Informationen vorliegen, fasse ich mal kurz zusammen,
ob ich es richtig verstanden habe. Es gilt für die Paare EUR/USD und GBP/USD.

Chart EUR/USD m5 eröffnen, Indikator Spreader hinein ziehen.
Die Einstellungen für den Spreader:

Date2010.04.13 09:00
CountBars2200
Symbol2GBPUSD
dir21
OneBarfalse


Chart EUR/GBP m5 eröffnen (als Kontroll-Chart für die Indikatoren)
StochasticSymbolmit Einstellungen:

SymEURGBP
KPeriod72
DPeriod3
Slowing3

Ebene auf 15% und 85% stellen.

Dann noch:
IndikatorATRmit EinstellungAtrPeriod 3
(Was lese ich beim ATR ab?)


Bin ich bisher richtig verfahren?
Wo kann ich den Spread ablesen, z.B.- 50 (den Du eben angegeben hast) ?
Das waren die Voraussetzungen und die Einstiegsmöglichkeiten.

Die Ausstiege erfolgen, wenn die rote Linie am Nullpunkt angekommen ist.
Dabei ist es nicht notwendig, daß beide Positionen im Plus sind.
Nur das Gesamtergebnis muß im Plus sein. Das entscheidet jeder für sich.
Oder beide Positionen im Plus?

Bitte korrigiere mich, wenn ich es nicht richtig verstanden habe.
Viele Fragen, ich weiß.;)


Tschüß giggi

  #103
OFFLINE   FX-trader

Hi PriNova

bisher habe ich meine Positionen fast willkürlich eröffnet. Ich habe die offenen
Positionen sehr lange beobachtet wie sie sich verhalten. Jetzt ist es an der Zeit,
mal Nägel mit Köpfen zu machen.
Deshalb werde ich die nächsten zwei Tage mich nur dieser Strategie widmen
und mich einarbeiten, denn das Potential habe ich schon erkannt.

Da jetzt auch mehr Informationen vorliegen, fasse ich mal kurz zusammen,
ob ich es richtig verstanden habe. Es gilt für die Paare EUR/USD und GBP/USD.

Chart EUR/USD m5 eröffnen, Indikator Spreader hinein ziehen.
Die Einstellungen für den Spreader:

Date2010.04.13 09:00
CountBars2200



Symbol2GBPUSD


dir21


OneBarfalse




Chart EUR/GBP m5 eröffnen (als Kontroll-Chart für die Indikatoren)
StochasticSymbolmit Einstellungen:

SymEURGBP
KPeriod72
DPeriod3
Slowing3

Ebene auf 15% und 85% stellen.

Dann noch:
IndikatorATRmit EinstellungAtrPeriod 3
(Was lese ich beim ATR ab?)


Bin ich bisher richtig verfahren?
Wo kann ich den Spread ablesen, z.B.- 50 (den Du eben angegeben hast) ?
Das waren die Voraussetzungen und die Einstiegsmöglichkeiten.

Die Ausstiege erfolgen, wenn die rote Linie am Nullpunkt angekommen ist.
Dabei ist es nicht notwendig, daß beide Positionen im Plus sind.
Nur das Gesamtergebnis muß im Plus sein. Das entscheidet jeder für sich.
Oder beide Positionen im Plus?

Bitte korrigiere mich, wenn ich es nicht richtig verstanden habe.
Viele Fragen, ich weiß.;)


Tschüß giggi


ich habe einstelungen nicht verendert
Zeit00.00

bar 288
Gier führt zu Armut !!!

Von mir gepostete Signale, stellen keine Aufforderung oder Empfehlung zum Handel dar und für daraus entstehende Verluste, kann ich keine Haftung übernehmen.

  #104
OFFLINE   PriNova

Hier nochmal die korrekte ausführung:

Chart EUR/USD m5 eröffnen, Indikator Spreader hinein ziehen.
Die Einstellungen für den Spreader:

DateAktuelles Datum und Uhrzeit Mitternacht für jeden Tag neu. Heute also 2010.04.14 00:00 (00:00 bezieht sich auf meine Brokerzeit)
CountBars-1 (Damit wird ab Datum alle Kerzen abgebildet)
Symbol2GBPUSD
dir21
OneBarfalse

StochasticSymbolmit Einstellungen:

Den Stochastic kannst Du im EURUSD belassen, da die Variable Sym auf EURGBP steht. Also der Stochastic direkt daten aus EURGBP liest, ohne das der Chart geöffnet werden muss.

SymEURGBP
KPeriod72
DPeriod3
Slowing3

Ebene auf 15% und 85% stellen.
Chart EUR/GBP Daily eröffnen (als Kontroll-Chart für die Indikatoren)

IndikatorATRmit EinstellungAtrPeriod 3
(Was lese ich beim ATR ab?)


Aus dem ATR liesst Du die Handelsspanne der letzten drei Tage ab. Dadurch kannst du ungefähr bestimmen wie weit der Spread auseinander driften könnte. Also zeigt so ein bisschen Vola an.
Bedenke, dass auch wenn der ATR mal nur 80 (0.0080) anzeigt, der Spread durchaus auch mal bis 140 und weiter laufen kann. Nachrichten können dies oft beeinflussen. Ansonst bleibt er ziemlich nahe an dem Wert.

Den Spread liesst Du anhand der roten Linie vom Spreader ab. Daher auch immer die Ansagen wie z.b. -50 Spread usw.
Genau, beim Ausstieg ist es wichtig, dass das Gesamtergebniss im Plus ist. Der Stochastic kann hier auch weiterhelfen, wenn dieser z.B. das andere Ende erreicht hat.

Das sollte helfen. Wenn nicht dann einfach nochmal fragen

Liebe Grüße

PriNova
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #105
OFFLINE   PriNova

Wenn ich Einstiege mach, dann eröffne ich auch mal mehrere Positionen. Also ich nehme den Wert vom ATR und teile diesen durch 1,5. Das ist dann der Wert bei diesem ich meinen ersten Trade eingehe. Aber auch nur, wenn der Stochastic in den ausenliegenden Bereichen liegt. Also über 85% oder unter 15%. Wenn dann ein merklicher Ausbruch des Stochastic statt finden, dann wird er Trade eingegangen. Dazu muss dieser nicht unbedingt die 85% oder 15% durchbrechen, sondern es reicht mir auch schon das dahin steuern. Auch muss der Stochastic nicht unbedingt immer durch die Linie gehen. Ist halt ne Sache der beobachtung.
Die nächsten Level gehe ich dann ein, wenn der Spread wieder um den 1,5 geteilten Wert vom ATR gestiegen ist und Stochastic wieder bestätigt
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #106
OFFLINE   giggi

Hi PriNova

danke für die ausführliche Erklärung, aber eine kleine Frage noch.
Den Wert der roten Linie vom Spreader ist der so korrekt interpretiert?

Spread: -556.16861=- 55

Danke erst einmal.;)


Tschüß giggi


  #107
OFFLINE   PriNova

ja, das ist so. liegt wohl daran, dass du einen broker mit 5digits bzw 3digits nachkommastellen benutzt.
und ahcte auch darauf was die weisse und orangene histogramme anzeigen, wenn du ein trade eingehst. habe ich auch im anfangspost erklärt bzw. wurde es mit einem anderen Bild von jemand anderem auch nochmal dargestellt.
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #108
OFFLINE   PriNova

noch den letzten level hinterher geschmissen. mal schaun, obs hilft um die zeit
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #109
OFFLINE   giggi

Hi PriNova

ja, mein Broker liefert 5 Digits.

Du legst nochmal nach um 17:00 Uhr, macht das Sinn
oder ist es nur eine Probe auf dem Demokonto?:o


Tschüß giggi

  #110
OFFLINE   PriNova

ne, das ist keine probe sondern eine maßnahme um risiko versuchen zu minimieren und das bis jetzt mit erfolg. von -100 auf -48 pips ist schon mal gut. alles auf realaccount. demo mach ich nich mehr
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #111
OFFLINE   giggi

Hi PriNova

danke für die Info. Wieder etwas gelernt.
Das geht ja Schlag auf Schlag heute.;D


Tschüß giggi

  #112
OFFLINE   Ice

@ PriNova
Ja mit passendem klein Geld kann man auch ein Real Konto nehmen;) ;D :welldone:

  #113
OFFLINE   FX-trader

Habe heute alle pos. mit ungefer - 30 pips geschlossen
Gier führt zu Armut !!!

Von mir gepostete Signale, stellen keine Aufforderung oder Empfehlung zum Handel dar und für daraus entstehende Verluste, kann ich keine Haftung übernehmen.

  #114
OFFLINE   FX-trader

11,00 GBP/USD UND GBP/JPYshort und EIR/USD EUR/JPY long

mall sehen was uns der tag bringt
Gier führt zu Armut !!!

Von mir gepostete Signale, stellen keine Aufforderung oder Empfehlung zum Handel dar und für daraus entstehende Verluste, kann ich keine Haftung übernehmen.

  #115
OFFLINE   PriNova

hi leute, wie lief es denn heute? hatte keine zeit zum spreaden. so wie ich den indi sehe, war heute wohl turbulent aber ein paar pips konnte man machen, oder?
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #116
OFFLINE   Ice

Hey bitte nicht auslachen!

Also gestern lief es bei mir net so toll die Pare wollten nicht wieder zusammen gekommen.
Am Abend war ich schon 70 pip -habe schon überlegt zu verkaufen. Dann mich aber entschieden bis zum nächsten Tag zuhalten und dann dazu zu kaufen um die Verluste zu reduzieren. Naja und am frühen Morgen waren das schon 200 pip- und die rote linie des heutigen Tages bei 60 pip hab mich entschlossen die gleiche Menge zum Ausgleich zukaufen.. Naja und jetzt bin ich 600 Pip im Minus und Konto im Ar**h…

War natürlich nur Demo aber das war echt sch*** Aktion von mir…

Ihr dürft natürlich sagen was ich falsch gemacht habe und was ich besser hätte machen müssen… Danke

LG Ice


  #117
OFFLINE   PriNova

erstens: hier wird niemand ausgelacht.
und zweitens sind fehler dazu da um daraus zu lernen.

ein fehler von dir war. du hast auf jedenfall zu hohe positionsgrößen genommen. 600 pips minus ist zwar fett viel. aber die hätten dein konto nicht platt machen dürfen. fazit: weniger lot nehmen.

nächster fehler. deine psyche hat dir einen streich gespielt. du wusstest von vorn herein bei den -70, dass es nicht gut gehen wird. das war dein erster gedanke. aber der nächste gedanke war, 'ach, das wird schon' natürlich mit dem hintergedanken, dass es jetzt schon deinem konto nicht gut tut, obwohl es schon -70 pips waren. zumindest musst du über 10% verlust gewesen sein, wenn 600 pips dein konto platt gemacht haben. glaube nicht, dass der markt auf dich hört. eher das gegenteil ist der fall. du wirst vom markt für jeden fehler hart bestraft. aber mit dem richtigen Moneymanagement tuts nicht weh.

ich empfehle dir: wenn du ein signal am vormittag eingegangen bist und die positionen bis abends 18-20 uhr nicht positiv werden. dann schliessen. denk immer daran: Morgen hat die Börse auch noch offen. Wichtig ist, dass es dein Konto auch noch mitmacht. Behalte diesen Tag des Verlustes aber auch die Tage der Gewinne im Kopf, damit du sie nie vergisst. Am besten Druck den Chart mit den Positionen aus schreib hin, warum du den Trade eingegangen bist und was Du während des Trades getan hast. Und warum Du geschlossen hast. Auch deine Empfindungen schreibe mit auf. Wie ein Tagebuch eben nur speziell fürs Handeln. Nur so lernst Du daraus und wirst Dich in Zukunft verbessern und dein eigene Strategie entwickeln können. Schau dich ruhig auch nach anderen Strategien um. Du musst Regeln finden, die zu Dir passen und damit du den überblick nicht verlierst immer alles schön notieren, so steigerst Du deine Disziplin, Effiziens und erkennst, was für Dich profitabel sein wird. Schliesslich geht es darum einen profitablen Handel auch in Zukunft duplizieren zu können und nicht wahlos zu handeln. Was hast Du davon, wenn du dich in einem Jahr an diesen Verlusttrade nicht mehr erinnern kannst? Dann war es kein Lehrgeld mehr, sondern einfach nur herausgeschmissenes Geld, weil Du nichts daraus gelernt hast. Klar, oder? Und wenn Du es schaffst aus den Fehlern zu lernen und Verlusttrades mehr und mehr vermeiden kannst und Du es schaffst die profitablen trades in Zukunft zu wiederholen, dann bist Du auf dem richtigen Weg. Und glaube nie, dass man so perfekt wird niemals mehr verluste zu machen. Die gehören einfach dazu egal wie gut man ist. Jedoch sollte man sich nicht an jeden einzelnen trade klammern. Hast Du am Tagesende profit erzielt, dann schalte den PC aus und analysiere erst dann deinen Handel. Das ist viel Produktiver als alles auf eine Karte zu setzen und das Konto ist platt. Auch wenn Du irgendwann meinst nicht weiter zu kommen. Das ist genau der Punkt wo du für Dich einen Meilenstein legst. Der Markt ist dynamisch und Du solltest es auch sein.

Also, morgen gehts weiter. In diesem Sinne

Gute Nacht
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #118
OFFLINE   FX-trader

also meine pos waren heute um 12,00 schon 70 pips im plus gegen 15,45 wahr 20 pips minus um 16,00 habe ich nochmall nach gekauft und um 3,00 nachts ist -3 pips alles gschlossen
Gier führt zu Armut !!!

Von mir gepostete Signale, stellen keine Aufforderung oder Empfehlung zum Handel dar und für daraus entstehende Verluste, kann ich keine Haftung übernehmen.

  #119
OFFLINE   FX-trader

Hey bitte nicht auslachen!

Also gestern lief es bei mir net so toll die Pare wollten nicht wieder zusammen gekommen.
Am Abend war ich schon 70 pip -habe schon überlegt zu verkaufen. Dann mich aber entschieden bis zum nächsten Tag zuhalten und dann dazu zu kaufen um die Verluste zu reduzieren. Naja und am frühen Morgen waren das schon 200 pip- und die rote linie des heutigen Tages bei 60 pip hab mich entschlossen die gleiche Menge zum Ausgleich zukaufen.. Naja und jetzt bin ich 600 Pip im Minus und Konto im Ar**h…

War natürlich nur Demo aber das war echt sch*** Aktion von mir…

Ihr dürft natürlich sagen was ich falsch gemacht habe und was ich besser hätte machen müssen… Danke

LG Ice



ich schlisse alle pos glatt zu zeit um 3 uhr nachts wegen arbeit . aber eigentlich mussma spätestens um 22,00 (NY börse schluss )alles glatt stellen und nie malls auf nekste morgen abwarten ,weil morgen könnte neu signal kommen im gegen richtung ,dann wirds noch schlima.

Aber sonst wahr das als erfahrung wert wahr so wie so Demo, näkste mall wüdest du schonn überlegen und hofentlich nicht die gleiche fehler noch mall machen.
Gier führt zu Armut !!!

Von mir gepostete Signale, stellen keine Aufforderung oder Empfehlung zum Handel dar und für daraus entstehende Verluste, kann ich keine Haftung übernehmen.

  #120
OFFLINE   PriNova

heutiger einstieg um 09:00 uhr Spread bei +50 Stochastic leicht über 85% Long GBPUSD short EURUSD.
während des schreibens habe ich schon ein plus von +4pip also den Paarspread von 5pip überwunden. Brutto 9pip in die positive richtung bewältigt. um 11:00 Uhr stehen EUR News an und 14.30Uhr, 15:00Uhr 15:55Uhr und 19:00 USD News.

Viel Erfolg

PriNova
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer