Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Peganuss System

* * * - - 1 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
517 Antworten zu diesem Thema

  #61
OFFLINE   PriNova

dann hab ich noch ein problem. wenn ich versuche den Indikator per iCustom in einen EA zu packen, dann bekomme ich ein Fehler Zero Divide.

Ich weiss nur nicht warum.

hier die Codezeile:

PegEntry = iCustom(Symbol(),0,"Peganuss Signals_v4",SL,TP,TStart,SHour, GMT, SendAlert, ShowInfo, WriteRes,3,0,0);

wer kann helfen?
danke
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #62
OFFLINE   TJPLD

Hehe mir stellt sich die Frage wo divided der den in der Zeile was? :D
Du rufst doch nur den Wert ab oder?

  #63
OFFLINE   PriNova

des weiteren habe ich entdeckt, dass die signalgebung nicht stimmt, oder habe ich was verpasst?

hier die 2. regel:

Sollten beide Kerzen die gleiche Farbe haben (LONG/LONG oder SHORT/SHORT) wird eine weitere Stunde gewartet, gegebenenfalls auch zwei Stunden – zumindest solange, bis sich eine Kerze der entgegen gesetzten Farbe gebildet hat. Dann erfolgt der Einstieg zur neuen Stunde ebenfalls in Richtung der letzten Kerze


dazu das bild und wenn man die Tage 06.01.2010 falsche signalrichtung und 07.01.2010 kein signal sieht, dann entspricht das doch nicht der Regel, oder?

Dateianhang


Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #64
OFFLINE   Anonymus

@ PriNova ,

so wie ich es verstanden habe, wäre da wo bei dir "Long" steht der Shorteinstieg.
Und da wo bei dir "kein Signal" ist der Longeinstieg.

Gruss

Danny

  #65
OFFLINE   PriNova

ja genau am ersten tag sollte laut regel ein short und beim zweiten tag ein long eigentlich sein
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #66
OFFLINE   freeman208

@ PriNova

kann es sein,dass bei dir die zeit nicht stimmt?
bei den pfeilen steht bei dir 6:00 uhr!! bei mir 8:00 uhr
von daher sind auch die signale falsch.
nur ne vermutung...
gruß andré

An der Börse ist es wie im Swingerclub, alles kann, nichts muss.

  #67
OFFLINE   PriNova

das liegt daran, dass mein broker eine zeitverschiebung von -2 stunden hat.

aber egal um welche uhrzeit es sich handelt. allein dass was der pfeil anzeigt ist das es sich eine aufwärts oder abwärtskerze handelt.

1.regel sagt short/long = long
long/short = short

2.regel sagt short/short = warten bis long, dann long
long/long = warten bis short dann short
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #68
OFFLINE   SwingMan

...die zeit nicht stimmt?
bei den pfeilen steht bei dir 6:00 uhr!! bei mir 8:00 uhr
von daher sind auch die signale falsch.
nur ne vermutung...

- Das sollte die Ursache sein, aber in der Überschrift oben steht 8:00, und bei den vertikalen Linien steht 6:00 Uhr. Vermutlich sind es 2 Stunden GMT Differenz, darum gibt es für Uhrzeit-Justierungen den entsprechenden GMT Parameter.
Prinova: probiere mal bitte den GMT anzupassen, und berichte uns was passiert... Es kann sein dass die Signale von einer Kerze die 2 Stunden davor liegt stammen...

- Division durch Null in EAs kann von den Statistiken kommen, darum soll man die Send_Alert, Show_TradingInfo und Write_TradingResults Anzeigen auf false setzen.

- Hi Prinova, es freut mich wenn Du bei einem EA bastellst, es wird schon was werden! Was ich aber noch zusätzlich haben möchte ist eine eingebaute d'Alembert Lot-Progression, und die Berücksichtigung der Korrelationen. Gerade in den letzten zwei Tagen konnte man geballte Verluste fahren, wenn man die stark korrelierten Paare getradet hätte. Auf jeden Fall werde ich demnächst an einem EA mit diesen Features bastelln.

Eine kleine Empfehlung für Korrelationen wäre dass Du die Suffixe der Paare abfängst, weil die meisten Broker den "m" oder sonstwas nicht haben. Wenn erforderlich, kann ich eine Funktion die ich benutze hier posten.

- Der Indikator wurde für kleine SL/TPs gedacht. Wenn grosse SLs nicht erreicht werden, wermute ich dass es "gemischte" Signale und falsche Trading-Values gibt. Es wurde eben nicht als EA, sonder nur als Signalgebergedacht. Die Statistiken wurden auch nur um einen groben Überblick zu haben gemacht.

- Hier die Source-Codes um Deine Arbeit zu erleichtern, oder manche Bugs zu finden...

Dateianhang



  #69
OFFLINE   PriNova

also, wenn ich GMT auf 0 stelle und die uhrzeit so einstelle, dass es zu meinem broker passt welcher -2 stunden hat, dann stimmen die signale. wenn es bei meinem broker 6uhr ist ist es hier also 8 uhr. so sollte es doch laut regel sein.
ich vermute also das bei der GMT variable was nicht stimmt. so wie ich diese verstanden habe müsste ich -2 eingeben, damit bei 8uhr einstellung 6 uhr auf dem chart sehe. aber es ist dann die signalkerze bei 10 uhr.
bezieht sich das GMT nun auf die broker zeit zu meiner lokalen oder umgekehrt.
da irgendwo liegt der fehler
danke für den source. habe eignetlich das EA schon fertig mit festem lot und ohne korrelation nur so zum signaltesten auf einem paar.
aber wirklich gute ergebnisse bring ich bis jetzt noch nicht zusammen.
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #70
OFFLINE   SwingMan

@Prinova
Du hast Recht, meine GMT Anpassung funktioniert nicht richtig, darum sollte man jetzt die Teste bei einem "normalen" Broker machen.
In Prinzip dürfen die Ergebnisse nicht sehr unterschiedlich sein, weil die SLs/TPs eindeutig sind. OK, wenn der Indikator am selben Bar den SL und TP hat, kann er nicht feststellen was zunächst gekommen ist, aber so viele Ausnahmen gibt es hoffentlich nicht...

  #71
OFFLINE   knittel

womit der indikator und demzufolge auch der ea ein problem haben dürfte ist die beurteilung der signalkerze die ja bisher diskretionär erfolgt.
mit ist aufgefallen das selbst kerzen mit minikörpern im schlimmsten fall pinbars die in die andere richtung weisen als anschließend der indikator erzählt als signal gültigkeit haben.
vielleicht könnte man da einen filter einbauen, z.b. signalkerze long mit mindestens 50% körper und nur kleiner oberer schatten.
heutige signalkerze eu long sprach nämlich nicht für long,daher habe ich auf den trade verzichtet.
ebenso ungünstig signalkerze gu, zugroßer oberer schatten.

nach john f. kennedy hat sich kein amerikanischer president mehr getraut sich in die politik einzumischen

  #72
OFFLINE   Peganuss

Und hier gibt es wieder die Zusammenfassung der vergangenen Woche:

Please Login or Register to see this Hidden Content



Viel Spaß!

Gruß Peganuss

  • Peter und freeman208 gefällt das

 


  #73
OFFLINE   SwingMan

Wie ich verfolgen konnte, ausser dem Autor tradet niemand das System... Vielleicht hat jemand Interesse irgendwann das System näher zu analysieren (mehrere Devisenpaare, mehrere Uhrzeiten, optimale SL/TP Werte), vermutlich lohnt es sich. Bei Interesse bitte melden, damit ichhier nicht nur Sammelobjekte poste.

Ich habe einen kleinen EA geschrieben und dieErgebnisse sind fast identisch mit das was der Indikator auswertet. Die kleinen Differenzen kommen von den Kerzen mit gleichzeitig erreichten SL und TP, wo der Indikator nicht wissen kann was zuerst gekommen ist.

- Mit dem EA kann man die optimale Uhrzeit feststellen - es ist tatsächlich 8:00 Uhr!
Weil der Optimizer ein Ranking erstellt, kann man z.B. 13:00 Uhr auf dem zweiten Platz finden usw.

- Wenn man ATR-Faktoren für SL und TP optimiert, stellt man fest das beide um 30 Pips als Festwerte sein können (und nicht unbedingt 25/30 o.ä.).

  #74
OFFLINE   Forex37

Also hier wird`s auch getradet. Mit der glorreichen Erfahrung, dass Eur/USD und USD/CHF bei diesem System NICHT spiegelbildlich verlaufen müssen.......

MFG

FOrex37

  #75
OFFLINE   1822036

oh, hab ich da was nicht gesehen, verpasst oder hast Du ihn hier nicht öffentlich gemacht? ;)


Ich habe einen kleinen EA geschrieben und dieErgebnisse sind fast identisch



  #76
OFFLINE   SwingMan

Vielleicht hat jemand Interesse irgendwann das System näher zu analysieren (mehrere Devisenpaare, mehrere Uhrzeiten, optimale SL/TP Werte), vermutlich lohnt es sich. Bei Interesse bitte melden, damit ichhier nicht nur Sammelobjekte poste.

Für das Peganuss System habe ich früher erwähnt dass ich gerne einige Analysen und Statistiken mit dem simplen Indikator sehen möchte, weil mir gerade jetzt die Zeit fehlt das zu machen (Odelys Prinzip von geben und nehmen). Wenn niemand so etwas mit dem Indikator gemacht und hier gepostet hat, kann ich mir gut vorstellen dass mit einem EA auch nichts analysiert und gepostet wird. Ergo, ob ich den EA poste oder nicht habe ich persönlich dasselbe davon.
Bekannterweise kann ein EA auch traden, so dass es gefährlich wäre ihn ohne Analysen/Auswertungen anzuwenden. Es können auch Programmierfehler usw. sein. Wenn es um EAs geht, bin ich immer sehr zögerlich zu posten, weil ich fühle mich immer für eventuelle Misserfolge verantwortlich. Ich glaube dass auch Peganuss vorige Woche nur die hälfte der Signale für Trades empfohlen hat, d.h. man muss sehr vorsichtig mit EAs sein, und sie nicht nur als Objekte in der Programmsammlung haben.

  #77
OFFLINE   forexler

kannst ihn ja zur sicherheit für die anderen als .ex4 posten. dann können die programmierlaien nix falschmachen damit ;-)


  #78
OFFLINE   SwingMan

kannst ihn ja zur sicherheit für die anderen als .ex4 posten. dann können die programmierlaien nix falsch machen damit ;-)

Vermutlich hast mich falsch verstanden, weil den EA.mq4 zu posten ist kein Problem. Ich habe erwähnt dass der EA fast dieselben Ergebnisse wie der Indikator wo der SourceCode vorliegt liefert, nur eben mit der EA Möglichkeit Orders zu senden.
Man kann mit dem Indikator eine Tabellefür unterschiedliche Paare (ca. 20) erstellen um zunächst einen Überblick zu haben. Der EA könnte dann noch zusätzlich die Uhrzeit und die SL/TPs mit dem Optimizer auf die besten Werte einstellen, um dann mehrere Paare traden zu können. Man kann anschliessend die gleitenden Durchschnitte oder die SR Linien für manuelles Trading berücksichtigen, mann kann sie einprogrammieren usw.
Meine Vorstellung war dass einer von den hunderten Systemanwender ein paar Analysen (mit meiner Hilfe eventuell) hier postet.
Ich habe auch geschrieben dass die Tradingidee gut ist, und es lohnt sich etwas Zeit zu investieren. Vielleicht kommt etwas mehr heraus, vielleicht auch nicht. Den Anfang habe ich bereits gemacht.
  • Luedi, giggi und gefällt das

  #79
OFFLINE   giggi

Hi SwingMan

hier meldet sich eine von den hunderten Systemanwendern.;)
Da ich hin und wieder freie Kapazitäten habe und mich unterfordert fühle, melde ich mich.
Mir hat in Deinem Beitrag besonders der Passus (mit meiner Hilfe eventuell) gefallen.
Wenn Du mir sagst, wie ich diese Analysen durchführen soll, stehe ich Dir zur Verfügung.

Da gerade auch mein MetaTrader4 Demo-Account abgelaufen ist, kannst Du Dir noch wünschen,
von welchem Anbieter Du die Daten haben möchtst. Wenn es Dir egal ist, wähle ich natürlich
meinen Broker FXCM und erstelle morgen Früh ein neues MetaTrader Demo-Konto.

So, den Anfang hast Du gemacht. Nun stehe ich bereit, um Dir bei der Fortsetzung zu helfen.
Let's go, wie der Amerikaner sagt.;D


Tschüß giggi

  #80
OFFLINE   SwingMan

Danke Giggi, Die Zeit ist reif.
Wenn auch noch ein paar von den anderen 99 Anwendern uns hier mit Kommentare unterstützen, wird es schon was werden.

Jetzt bin ich gefordert. OM (Aum)...
Gerne zitiere ich für Dich an dieser Stelle einen kleinen Beitrag von mir im FF Forum,als Abwechselung(bitte meinen Schulenglisch zu entschuldigen):

You are on the right way of the trading enlighten!
When you trade, repeat constantly the "OM mani padme hum" mantra, and after few weeks you can note the first changes in your trading (hopefully positive...).
And now I give you away the great secret how to trade successfully: on repeating the mantra you must all the time turn in one hand a Tibetan prayer mill! (I post a picture of my last trip in Tibet, to see what I mean.)

To better undestand the power of the mantras, I try to tell you a little story about Buddha:

Buddha comes with a small boat on an island and meets a monk there for 5 years repeated the mantra "OM mani padme hom".

Buddha asked him why he does: to be able to run on the water.
And you can do: no not yet and I do not know why...

Buddha tells him: I guess that is due to the mantra because correctly it is "padme hum" and not "padme hom".
The monk is grateful and Buddha goes further with his small boat.

After a mile the monk run after him on the water and asks: how was the correct mantra, I forgot what you've told me...

Auf meinen Reisen in Tibet habe ich gelernt dass wenn die Zeit reif ist, findet der Lehrer seine(n) Schüler. Es ist üblich dass er ab und zu Stockhiebe verteilt, damit man in der Meditation nicht im Schlaf übergeht...
Wie es aussieht, hat jetzt Peganuss ein paar Junger (wir zwei zur Zeit) die in seinem Sinne ein paar Recherchen machen werden. Auch wenn sein Segen noch ausfällt und einige Stockhiebe folgen werden, fangen wir an...

- Die erste Aufgabe ist eine Paarliste mit Indikator-Ergebnissen zu erstellen.
Es wären für den Anfang folgende 21 Devisenpaare, und vermutlich wird diese Liste später reduziert:
AUDCAD,AUDCHF,AUDJPY,AUDUSD
CADCHF,CADJPY,CHFJPY
EURAUD,EURCAD,EURCHF,EURGBP,EURJPY,EURUSD
GBPAUD,GBPCAD,GBPCHF,GBPJPY,GBPUSD
USDCAD,USDCHF,USDJPY

- Anfang der Auswertungen bleibt unser default Datum: 01.01.2010
- Wir wissen noch nicht ob die Uhrzeit 8:00 für alle Paare die beste ist, behalten wir sie aber.
- Wir wissen noch nicht ob die SL=30 und TP=20 für alle Paare die besten sind. Aus diesem Grund gibt es jetzt in der Indikator-Auswertung einen Mittelwert für ATR, und wir lassen die Berechnung für diesen Wert symetrisch laufen lasssen.
Beispiel:
für EURUSD Med.ATR=24 (SL=24, TP=24),
und für GBPUSD Med.ATR = 30 (SL=30, TP=30).
Ob der Nettogewinn im Monat positiv oder negativ ist, spielt zur Zeit keine Rolle, weil der EA alles optimieren wird, und alle Minuse in Pluse umgewandelt werden...

- Es entsteht eine (Excel)Tabelle:

Devisenpaar ATR Netto Pips im Monat

AUDCAD 20 -41
...
EURUSD 24 100
...
GBPUSD 30 120

Man soll immer kontrolieren ob in der "Anzahl Bars" Zeile ein Datum vor dem 01.01.2010 steht. Es kann sein dass für ein bestimmtes Paar Kursdaten fehlen, und dann soll man versuchen über dem Menüpunkt Tools/History Center die Kurse downzuladen.
Wenn wir einen ersten Überblick über diese Paare haben, werden wir im nächsten Schritt den EA bemühen uns neue, aufregende und optimale Werte zu liefern!

Let's go hunc at honc, wie der Lateiner sagt.

Dateianhang





Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer