Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

THV-System

* * * * * 1 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
829 Antworten zu diesem Thema

  #621
OFFLINE   fammy

aja ok. Paar Frage hab ich noch dazu:

1. Gibt es eine Alarmeinstellung, die auch dem Setup entspricht, welcher AlarmEA ist das.
2. Eine setDatei für den EA_alarm v.20 nutze ich wie?

Gruß fammy

  #622
OFFLINE   fammy

dazu noch folgede Fragen:

Pivot.. ich habe die Standarteinstellungen übernommen, also nicht die Version 3.5., sondern die vorige. Was bedeuten denn die Buchstaben:

- FPV ist das der daily pivot?
- WmR1
-MmR1 Monthly R1? wofür steht das kleine m?

Stratmans Indikator, der auf der rechten Seite 3 zusätzliche Zeiteinheiten anzeigt.. den habe ich entfernt. ABER das Bild ist trotzdem noch da,
halt ohne Inidkator. Wie bekomme ich das Bild nun weg? Dann wäre auch etwas mehr Platz da.


Hintergrundfarbwechsel.. der ändert ja automatisch nach bestimmten Erreignissen die Farbe, wie bekommt man das weg? das stört echt


Gibts nicht die einfachere Lösung: ich nehme ein neues Chartfenster, und füge nur den Trix-Inidkator, den Cloudindikator(da kann ich doch auch den von MT4 nehmen?), eine 60EMA als Coral, Heikinashi, und dann noch die Farbhistogramme unten ein? Aber wahrscheinlich hängen die auch wieder von einander ab..?



  #623
Amateur

Tach zusammen,
ich habe mir mal das THV System angeschaut. Da ich im Ruhestand bin habe ich sehr viel Zeit und habe mich sehr ausgiebig damit beschäftigt. Ich trade wie von Cobraforex favorisiert ausschließlich im M1 Chart.
Ich finde das System sehr gut um Einstiege zu finden. Jedoch habe ich noch kein vernünftiges Schema gefunden, um einen vernünftigen Ausstieg zu finden. R+S-Linien oder wenn die TRIX die Farbe ändert oder einen Trailingstopp setzen? Oder steuert man den Ausstieg lieber über einen eigenen Indikator wie den SAR?
Ich komme zwar auf eine recht hohe Trefferquote, jedoch schmeisst mich das System sehr oft viel zu früh aus einer aussichtsreichen Position.
Sehr ärgerlich! Hat jemand eine Lösung oder einen Ansatz?

  #624
OFFLINE   Katakuja

dazu noch folgede Fragen:

Pivot.. ich habe die Standarteinstellungen übernommen, also nicht die Version 3.5., sondern die vorige. Was bedeuten denn die Buchstaben:

- FPV ist das der daily pivot?

Ja der Daily Fibonacci Pivot


- WmR1

Weekly mid R1

-MmR1 Monthly R1? wofür steht das kleine m?

middle - as well as Mid-points — middle levels between the major levels.




Stratmans Indikator, der auf der rechten Seite 3 zusätzliche Zeiteinheiten anzeigt.. den habe ich entfernt. ABER das Bild ist trotzdem noch da,
halt ohne Inidkator. Wie bekomme ich das Bild nun weg? Dann wäre auch etwas mehr Platz da.

Geht nicht, und bissle Platz rechts lassen ist auch empfehlenswert..


Hintergrundfarbwechsel.. der ändert ja automatisch nach bestimmten Erreignissen die Farbe, wie bekommt man das weg? das stört echt


Wenn mich nicht alles täuscht, im Trix indi, ganz unten,

ChangeChartColor

auf false setzen.. ist das was du meinst..


Gibts nicht die einfachere Lösung: ich nehme ein neues Chartfenster, und füge nur den Trix-Inidkator, den Cloudindikator(da kann ich doch auch den von MT4 nehmen?), eine 60EMA als Coral, Heikinashi, und dann noch die Farbhistogramme unten ein? Aber wahrscheinlich hängen die auch wieder von einander ab..?


Probiers, und berichte hier..



Probiers, und berichte hier..

Dieses 25 dings, nerrrvt


  #625
OFFLINE   Katakuja

Tach zusammen,
ich habe mir mal das THV System angeschaut. Da ich im Ruhestand bin habe ich sehr viel Zeit und habe mich sehr ausgiebig damit beschäftigt. Ich trade wie von Cobraforex favorisiert ausschließlich im M1 Chart.
Ich finde das System sehr gut um Einstiege zu finden. Jedoch habe ich noch kein vernünftiges Schema gefunden, um einen vernünftigen Ausstieg zu finden. R+S-Linien oder wenn die TRIX die Farbe ändert oder einen Trailingstopp setzen? Oder steuert man den Ausstieg lieber über einen eigenen Indikator wie den SAR?
Ich komme zwar auf eine recht hohe Trefferquote, jedoch schmeisst mich das System sehr oft viel zu früh aus einer aussichtsreichen Position.
Sehr ärgerlich! Hat jemand eine Lösung oder einen Ansatz?



Würde jetzt zu lange dauern, aber im Endeffekt..

Besser ein Spatz in der Hand als...


Versuch doch mal bei einer trefferquote von 70-80 % jeden Tag mit + an pips zu überleben.

Wenn das auf längere Sicht klappt,
dann einfach die Ausstiege heraus zögern..

Wenn FAST Trix die Farbe wechselt ist es oft ein gutes Zeichen zu gehen ;)

Und, nicht vergessn, was ein guter Einstieg für den einen ist,
ist ein guter ausstieg für den anderen..

Gibbet noch mehr dazu zu sagen..

  #626
Amateur

@Katakuja
Danke für die schnelle Antwort. Ich habe schon ein wenig mit den Ausstiegen experimentieren können und versucht kleine Gegenausschläge rauszufiltern, indem ich den TRIXverlauf in der höhergelegenen Zeitebene betrachte. Wenn Beispielsweise die TRIX im M5 beide rot sind und die langsame TRIX im M1 auch rot ist, dann steige ich erst aus, wenn die schnelle TRIX auf Grün wechselt und sich der Preis um 5 PIPS vom tiefsten Punkt seit Positionseröffnung entfernt hat.
Als Zielpunkte nutze ich überwiegend die R+S Linien. Wenn der Preis eine solch markante Stelle berührt/durchbricht setze ich dort einen Stopp zur Absicherung.
Habe mich inzwischen durch den kompletten Thread gelesen. Leider bisher keine zufriedenstellende Lösung gefunden. Ich werde mal weiter Ausprobieren. Vielleicht finde ich ja noch eine ideale Lösung. Mir wäre es nur lieber gewesen (bin ein bequemer Mensch) wenn es für den Ausstieg quasi sowas wie einen fertigen Indikator geben würde.

  #627
OFFLINE   Success_Trader

@Katakuja
Danke für die schnelle Antwort. Ich habe schon ein wenig mit den Ausstiegen experimentieren können und versucht kleine Gegenausschläge rauszufiltern, indem ich den TRIXverlauf in der höhergelegenen Zeitebene betrachte. Wenn Beispielsweise die TRIX im M5 beide rot sind und die langsame TRIX im M1 auch rot ist, dann steige ich erst aus, wenn die schnelle TRIX auf Grün wechselt und sich der Preis um 5 PIPS vom tiefsten Punkt seit Positionseröffnung entfernt hat.
Als Zielpunkte nutze ich überwiegend die R+S Linien. Wenn der Preis eine solch markante Stelle berührt/durchbricht setze ich dort einen Stopp zur Absicherung.
Habe mich inzwischen durch den kompletten Thread gelesen. Leider bisher keine zufriedenstellende Lösung gefunden. Ich werde mal weiter Ausprobieren. Vielleicht finde ich ja noch eine ideale Lösung. Mir wäre es nur lieber gewesen (bin ein bequemer Mensch) wenn es für den Ausstieg quasi sowas wie einen fertigen Indikator geben würde.


Hallo,

wie hoch ist deine Trefferquote damit? Wichtig ist das der TP höher ist als der SL egal ob dieser gesetzt wird oder im Gedanken ist. Im M1 Chart ist die Frequenz enorm, mir wäre dies zu stressig, aber wenn du damit mehr pips machst und Zeit hast ist es ja ein cooles Hobby :)

Viel Erfolg weiterhin! Schöne Grüße Success_Trader

  #628
Amateur

@Sucess_Trader
Zeit habe ich quasi von Morgens bis Abends. Mal von der Zeit abgesehen, die ich nicht hinter dem PC verbringen möchte. Trefferquote liegt bei 90,..%.
SL lege ich je nach Range bei 2 bzw. 4 PIPS. TP liegt bei 4 bzw 8 PIPS. Funktioniert natürlich nicht oft. Aber wenn ich einen Trade auch nur mir 2 oder 3 PIPS Gewinn schließe bin ich zufrieden. Kleinvieh macht auch Mist.

  #629
OFFLINE   Success_Trader

@Sucess_Trader
Zeit habe ich quasi von Morgens bis Abends. Mal von der Zeit abgesehen, die ich nicht hinter dem PC verbringen möchte. Trefferquote liegt bei 90,..%.
SL lege ich je nach Range bei 2 bzw. 4 PIPS. TP liegt bei 4 bzw 8 PIPS. Funktioniert natürlich nicht oft. Aber wenn ich einen Trade auch nur mir 2 oder 3 PIPS Gewinn schließe bin ich zufrieden. Kleinvieh macht auch Mist.


Hallo Amateur,

du schreibst von 90% Trefferquote und dann noch dass es nicht oft funktioniert?
Kurzes Beispiel von 10 Trades schließt du 9 im Gewinn mit gesammt min.: 9 x 4= 36 pips bzw. max. 9 x 8= 72 pips
Und bei den einen Verlust hast du nur ein Minus von 2 bis 4 Pips??
Also wenn du das schaffst dann bist du in kurzer Zeit ein schwerer Millionär ;)

LG Success_Trader

  #630
Amateur

Nein! Das ist Missverständlich.
Mit Trefferquote meinte ich lediglich die Anzahl der Trades die nicht im Verlust enden.
Im Schnitt habe ich von 10 Trades die ich setze:
1. Einen Trade der in den SL läuft (4 PIPS im Minus)
2. Vier bis Fünf Trades die mit einem Gewinn von 2-3 PIPS enden
3. Vier bis FÜNF Trades die mit einem Gewinn von über 8 PIPS enden

Was ich meinte mit es funktioniert nicht oft ist das Verhältnis von SL zu TP. Da schaffe ich noch ca. 50% positives Ergebnis. Natürlich ist mir bewusst dass das noch immer ein sehr gutes Resultat ist.

  #631
OFFLINE   Success_Trader

Nein! Das ist Missverständlich.
Mit Trefferquote meinte ich lediglich die Anzahl der Trades die nicht im Verlust enden.
Im Schnitt habe ich von 10 Trades die ich setze:
1. Einen Trade der in den SL läuft (4 PIPS im Minus)
2. Vier bis Fünf Trades die mit einem Gewinn von 2-3 PIPS enden
3. Vier bis FÜNF Trades die mit einem Gewinn von über 8 PIPS enden

Was ich meinte mit es funktioniert nicht oft ist das Verhältnis von SL zu TP. Da schaffe ich noch ca. 50% positives Ergebnis. Natürlich ist mir bewusst dass das noch immer ein sehr gutes Resultat ist.


Nichts für ungut aber mir ist das wichtig.
Ich rechne noch mal kurz zusammen:

-4 + 5*2 + 4*8 = 38 pips

Wenn das stimmt dan war das vorhin kein Missverständnis!
Wie viele Trades machst du im Schnitt pro Tag im Minutenchart?

Danke! LG Success_Trader

  #632
Amateur

Also im Schnitt mache ich pro Stunde ca. 4-5 Trades. Kommt natürlich auch auf die momentane Bewegungsphase an. In Trendphase sind es weniger. In einer sehr engen Range auch mal mehr. Wieviel Gewinn entsteht ist immer unterschiedlich.
Bewegt sich der Markt in einer Range von Beispielsweise nur 6 PIPS über 3-4 Stunden. Dann habe ich zwar in dieser Zeit mehr Trades gesetzt. Diese haben dann aber im Schnitt vielleicht 1 oder 2 PIPS Gewinn und die Trfferquote liegt bei 60 -70%. Bewegt sich der Markt über den gleichen Zeitraum in einer Range von 30 PIPS. Dann habe ich zwar insgesamt vielleicht nur noch 2/3 der Anzahl an Trades aber dafür pro Trade einen höheren Gewinn.
Es hängt von zu vielen Faktoren ab.

  #633
OFFLINE   TraderNiklas

hallo Amateur,
mensch sag doch mal endlich was mann eigendlich hören möchte, wieviele Pips kommen den so im laufe des Tages zusammen.
MFG
TraderNiklas
Ich bin auch mit wenig zufrieden, und das öffter am Tag !!

  #634
Amateur

Und genau das ist ganz Unterschiedlich. Aber pro Tag ist meine Ausbeute oberhalb 100 PIPS! Ob mit vielen kleinen oder weniger großen Bewegungen.
Ich mag lieber kleine gleichmäßige Bewegungen. Die kann man viel besser/entspannter handeln.

  #635
OFFLINE   TraderNiklas

das ist wenigstens mal eine Antwort. Also ich sage nur bravo und super wenn deine Ausbeute oberhalb 100 liegt. Meine liegt auch ungefähr an gleichen Stelle, aber nicht nur mit einen Strategie, sondern mehrere Strategien kombiniert mit dem THV System. So zwischen 100 und 200 Pips. Jetzt ist aber noch eine Frage, dann wissen Wir auch dein Risikobereitschaft. Mit wieviel Lots gehst Du in einen Trade ein?
MFG
TraderNiklas
Ich bin auch mit wenig zufrieden, und das öffter am Tag !!

  #636
Amateur

Ich riskiere pro Trade 1% meines Tradingkapitals bei einem Hebel von 1:400! Damit weißt du mein Risiko. Wieviel Lot ich handel ist irrelevant!

  #637
OFFLINE   TraderNiklas

Danke das genügt mir. Sehr vernünftig, und fast das gleiche Styl wie ich. Ich bin auch in M1 und M5 unterwegs, und sammele ganz fleißig Pips so den ganzen Tag. Da ich auch nach einen schweren Verkehrsunfall Invalide bin, habe ich den ganzen Tag dazu Zeit. Wünsche Dir weitere Erfolge !!!
MFG
TraderNiklas
Ich bin auch mit wenig zufrieden, und das öffter am Tag !!

  #638
OFFLINE   Katakuja

Und genau das ist ganz Unterschiedlich. Aber pro Tag ist meine Ausbeute oberhalb 100 PIPS! Ob mit vielen kleinen oder weniger großen Bewegungen.
Ich mag lieber kleine gleichmäßige Bewegungen. Die kann man viel besser/entspannter handeln.



Wie lange schon ?

Demo Konto ?

  #639
OFFLINE   dirtydevil

Und genau das ist ganz Unterschiedlich. Aber pro Tag ist meine Ausbeute oberhalb 100 PIPS! Ob mit vielen kleinen oder weniger großen Bewegungen.
Ich mag lieber kleine gleichmäßige Bewegungen. Die kann man viel besser/entspannter handeln.


Hi,

irgenwie komm ich mir hier vor wie im Anglerforum. Mal ganz grob überschlagen willst du hier wirklich verkünden du machst durchschnittlich über 25% Gewinn am Tag (1% pro Trade Risiko bei einem SL von 4 Pips)? Es ist nicht jedem gegeben gute Märchen zu erzählen, aber am Ende biste deshalb ein "Amateur". :w00t:

LG Marco

  #640
Amateur

Scheinen wirklich einen sehr ähnlichen Style zu haben. Ich habe auch Ansätze aus mehreren Strategien kombiniert, wobei das THV doch die Basis bildet, da die Einstiege hieraus Erfolgen und ich nur an den Ausstiegen experimentiert habe. Der einziege Nachteil an dieser Methode ist doch der sehr große Zeitaufwand. Hoffe ich bekomme es irgendwann mal hin die vielen inzwischen verfassten Regeln und Szenarien in eine programmierbare Logik zu packen, um vielleicht mal ein automatisches Handelssystem daraus zu machen. Wäre schon schön quasi im Schlaf Geld zu verdienen. Aber bis dahin ist es noch ein weiter Weg.
Weiterhin viel Erfolg!
MfG,
Michael



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer