Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

EA: Extreme Advisor

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
21 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   Divecall

Hallo FF - Mitglieder !

Ein Trader aus Übersee mit dem ich hin und wieder per email in Kontakt trete, hat mir folgende Dateien gesandt, ein kleines Geschenk. Das möchte ich euch nicht vorenthalten !!!

Es handelt sich dabei um einen EA für den MT4.

Währungspaar: GBP / JPY

Timeframe: 1 H

Hier die Ergebnisse im Backtest - Strategietester. (Anmerkung: Ich konnte sie in dieser Form NICHT nachvollziehen....)
Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild

Im Anhang findet ihr den EA (zu testzwecken)....

Dateianhang


  • Sasch gefällt das

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #2
OFFLINE   PriNova

Hallo Divecall,

es ist ein sehr simples System:

Benutzt werden 2x MA's und ein Stochastic.

1.MA: Periode = 5, Schiebung = 0, Methode = Linear Weighted, Close
2.MA: Periode = 5, Schiebung = 3, Methode = Linear Weighted, Close

Stochastik: %k = 19, %d = 5, Verlangsamung = 9

Folgende Regeln gelten für LONG:

Entry:

Wenn 1.MA über 2.MA ist UND der Abstand mindestens 15 Pips entspricht, sowie
die Stochlinie (durchgezogen) über der Signallinie ist UND einen Abstand von mindestens 5 Punkten aufweisst, dann LONG.

Das gleiche für SHORT nur andersrum.

EXIT:

Gegensignal ODER wenn der eingestellte Profit erreicht ist.

Grüße Tino
  • Sasch, Plebejer und Analyse gefällt das
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #3
OFFLINE   Divecall

Hi Tino !

Na nicht schlecht. Ich dachte immer EA´s sind compiliert und könnten nicht mehr decompiliert werden, um genau das zu verhindern: das jemand die Strategie nachtraden kann...

Habe auch nicht nachgeschaut bisher, um ehrlich zu sein.

Nunja, war auch stark beeindruckt von den Ergebnissen....

Aber schön, das wir nun mehr wissen !

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #4
OFFLINE   PriNova

Hallo Divecall,

solange sie im .mq4 format vorliegen sind diese für uns Sterbliche leserlich. Erst wenn Sie im Editor zu einer .ex4 kompiliert werden ist es eine Binärdatei.

PriNova
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #5
Haari

Hallo Zusammen,

habt Ihr euch die Performance mal angeschaut? Also ich hab das ganze mal selbst getestet und muss sagen, dafür dass das System so simpel ist erzeugt es sehr beeindruckende Werte.

Ich hab das ganze jetzt auch mal für EURUSD angepasst und werde das mal auf meinem Demo Account testen. Mal sehen, wie sich diese Strategie im richtigen Test schlägt.

Gruß
Haari

  #6
OFFLINE   DaBuschi

Hallo Zusammen,

habt Ihr euch die Performance mal angeschaut? Also ich hab das ganze mal selbst getestet und muss sagen, dafür dass das System so simpel ist erzeugt es sehr beeindruckende Werte.

Ich hab das ganze jetzt auch mal für EURUSD angepasst und werde das mal auf meinem Demo Account testen. Mal sehen, wie sich diese Strategie im richtigen Test schlägt.

Gruß
Haari


Hallo Haari,

ich habe mir den EA nicht angeschaut. Vor einiger Zeit habe ich selbst einen EA für TradeSignal geschrieben, welcher auf kreuzenden Durchschnitten basiert und für verschiedene Währungen "angepasst". Im nachhinein kann ich behaupten, dass ich es lediglich überoptimiert habe. Daher meine Frage - wie sieht die Anpassung aus, die Du durchgeführt hast?

Grüße
DaBuschi
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #7
Haari

Hallo Haari,

ich habe mir den EA nicht angeschaut. Vor einiger Zeit habe ich selbst einen EA für TradeSignal geschrieben, welcher auf kreuzenden Durchschnitten basiert und für verschiedene Währungen "angepasst". Im nachhinein kann ich behaupten, dass ich es lediglich überoptimiert habe. Daher meine Frage - wie sieht die Anpassung aus, die Du durchgeführt hast?

Grüße
DaBuschi


Hallo Dabuschi,

an der Ermittlung der Signale habe ich eigentlich nichts geändert. Ich wollte Ihn nicht weiter optimieren. Ich habe viel mehr den Programm-Code etwas flexibler gestaltet. Der EA rechnet leider mit ein paar Konstanten, die direkt im Quelltext stehen. Das ganze hat den Nachteil, dass der EA wirklich nur mit GBPJPY funktioniert. Das hab ich geändert, so dass die Faktoren nun über externe Variabeln eingestellt werden können. Damit lässt er sich nun mit jedem Währungspaar einsetzen. Außerdem habe ich an der Ermittlung der "offenen Trades" noch etwas geschraubt, so dass der EA gleichzeitig mit mehreren Paaren handeln kann, aber trotzdem pro Symbol nur einen Trade gleichzeitig macht. (Sofern die Werte nicht auch wieder anpasst).

Jetzt bin ich noch auf der Suche nach ein paar Währungspaaren, welche möglichst wenig korelieren. Weisst du, ob es da irgendwo eventuell eine Übersicht gibt?

Gruß
Haari
  • fxdaytrader gefällt das

  #8
OFFLINE   DaBuschi

Hallo Dabuschi,

an der Ermittlung der Signale habe ich eigentlich nichts geändert. Ich wollte Ihn nicht weiter optimieren. Ich habe viel mehr den Programm-Code etwas flexibler gestaltet. Der EA rechnet leider mit ein paar Konstanten, die direkt im Quelltext stehen. Das ganze hat den Nachteil, dass der EA wirklich nur mit GBPJPY funktioniert. Das hab ich geändert, so dass die Faktoren nun über externe Variabeln eingestellt werden können. Damit lässt er sich nun mit jedem Währungspaar einsetzen. Außerdem habe ich an der Ermittlung der "offenen Trades" noch etwas geschraubt, so dass der EA gleichzeitig mit mehreren Paaren handeln kann, aber trotzdem pro Symbol nur einen Trade gleichzeitig macht. (Sofern die Werte nicht auch wieder anpasst).

Jetzt bin ich noch auf der Suche nach ein paar Währungspaaren, welche möglichst wenig korelieren. Weisst du, ob es da irgendwo eventuell eine Übersicht gibt?

Gruß
Haari


Dann bin ich ja beruhigt ;)

Zu Deiner Frage - so auf Anhieb - nö, aber wenn man nach Wirtschaftsräumen vorgeht, sollten sich einige Korrelationen finden lassen. Sprich CHF, EUR und GBP korrelieren stark, NZD und AUD sollten stark korrelieren. Das macht zumindest in meinen Augen Sinn, weil die Wirtschaften durch die räumliche "Nähe" stärker voneinander abhängen und den gleichen Einflüssen unterliegen. Hab ich nicht geprüft, ist nur ne Idee.

Grüße
DaBuschi
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #9
OFFLINE   DaBuschi

Jetzt bin ich noch auf der Suche nach ein paar Währungspaaren, welche möglichst wenig korelieren. Weisst du, ob es da irgendwo eventuell eine Übersicht gibt?


Hab doch noch was gefunden - schau mal hier:

Please Login or Register to see this Hidden Content


Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #10
OFFLINE   PriNova

Ich habe da noch zwei Indis gefunden die Dir vielleicht helfen könnten.

1. correlation: hier kannst du zwei paare eingeben und die korrelation betrachten.
2. crosscurrency hier siehst du paare wie sie zueinander stehen (für Miniaccounts IBFX) um für Standarts zu btrachten muss man einfach im code alle m's hinter den Paaren löschen. also USDJPYm zu USDJPY.

Vielleicht hilfts dir.

Grüße

PriNova

Dateianhang


Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #11
FOREXLER

Im Anhang findet ihr den EA (zu testzwecken)....


Hallo Divecall,

hab mir gerade den EA geholt......nur.....der macht nix !!! ...Der Backtest läuft zwar,es sind aber keine Ergebnisse zu sehen ( alles ausgenullt ) und auch die Graphik ist nicht zu sehen.
Sicherlich mach ich wieder einen Fehler!!!:-[...aber welchen??? (1.MT von Activetrades / 2. von Alpari / 3. von MT direkt,nirgends läuft das ding ??? )

Dank Dir für Deine Hilfe

Alex

  #12
OFFLINE   Divecall

Also bei mir lief er heute (versuchsweise, nicht zum Traden) und das Ergebnis im Backtest im 15 Minuten Bereich war nicht von schlecht Eltern (hingegen er im empfohlenen Zeitfenster von 1 H kläglich versagte...)

Hast Du im Eigenschaftsfenster des EA´s beim "Life Trading zulassen" einen Haken gemacht ?

Sorry ich kann Dir da nicht weiterhelfen, aber vielleicht einer unser MT4 Experten ???

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #13
FOREXLER

..tja offensichtlich nicht ... schade >:(

Gruss Alex

  #14
Haari

Hallo Forexler,

..tja offensichtlich nicht ... schade >:(


Geduld ist eine Tugend. Du solltest Dich nicht so schnell entmutigen lassen. Geduld und Durchhaltevermögen hilft nämlich auch beim Finden der eigenen Strategie.:D

Hab den EA grad bei Activetrades getestet. Er tut.
Haste auch GBP/JPY als Währungspaar ausgewählt? Und stimmt der TimeFrame (1H) ?

Wenn alles nichts hilft, was spuckt der Tester im Journal aus? Dort sollte ein Error auftauchen, sofern der EA ein Problem hat.

Gruß
Haari

  #15
OFFLINE   fxdaytrader

*bump*
Altes Thema, ich weiß.

Wollte es nur mal "hochbumpen", der EA basiert auf einer simplen Strategie, KISS (keep it simple stupid) eben.
Hat den jemand mal auf einem Realmoney-account laufen lassen?

(Man muß so EA's ja auch nicht traden lassen, es würde ja schon reichen wenn Sie bspw. Alarm bei Signalen geben. So spart man sich bei bspw. EMA-crossing Strategien das langweilige Beobachten des Charts.)
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #16
OFFLINE   MANDL2007

tja wirklich ... ist ja ein Teil aus den Anfängen der FF.de !

Trotzdem vll nicht uninteressant ? Obwohl EMA's (alleine) ja doch (zumindest ohne ausgefeiltes Order Management) sich wohl nicht so bewährt haben. Nun die poster aus jenen Zeiten sind ja fast alle noch da ... vll kann der ein oder andere zu Deiner Anfrage etwas sagen/schreiben ? Mir ist nicht so klar ersichtlich warum der thread hier versandet ist ... ein so tolles Teil scheint es nicht geworden zu sein ??? Der backtest sieht (wie so häufig) richtich richtich GUT aus !!!
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #17
OFFLINE   fxdaytrader

Hehe, ist eingeplant, mal auf nem Demo laufen lassen das Teil ;)

Problem ist bei mir, ich habe zwar nen VPS bei Strato, aber 10 Instanzen MT4 kann ich da auch nicht laufen lassen.

Da ich (meist) in Kambodscha lebe, habe ich auch mit Stromausfällen zu kämpfen (gestern bspw. 2 mal jeweils um die 30-90 Minuten, kommt hier vor, lol).
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #18
OFFLINE   elmcceen

Hmm, ich habe keine so guten Ergebnisse mit dem EA. Klar die gewinne sind ganz schön aber wo liegt der SL? Wie funktioniert der TrailngStop?
Eingefügtes Bild

  #19
OFFLINE   MasterBO

Hi, ich finde es genial, wie Ihr die EAs testet. Da kann man nun mal wirklich sehen, welcher EA was kann und vorallem in welcher Marktphase welcher EA wirklich durchhält. Leider habe ich nun den Überblick verloren. Es testen jede Menge Leute mit Eas. Ob das nun der Beastie, Peganuss oder Holy Grail ist.

Mir fehlt hier so eine Übersicht, dass bedeutet eine Seite, wo auf der ersten Seite analog OFM alle EAs und Einstellungen enthalten sind.

Ist das nicht ggfs. sehr sinnvoll. So haben die Tester auch für sich ein Überblick und man kann verschiedene Einstellungen auf Demo testen.

Ist nur ne Idee.
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #20
OFFLINE   Sasch

@FOREXLER: bei mir gehts auch nur mit den Paaren die ein JPY am Schluss haben. Warum keine Ahnung vielleicht hat jmd eine Erklärung? Im Code seh ich nix von JPY hab aber auch wenig Ahnung vom MQL
Von nichts kommt nichts



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer