Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden

USD-Händler berichten von leichten Volumina im Fall

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
1 Antwort zu diesem Thema

  #1
ForexAnalyse

USD Forex Handel von Heute

· Späte Verkäufe lassen den USD tiefer fallen

Zusammenfassung

Trotz eines fallenden Ölmarktes und eines schwachen Goldmarktes heute, war der USD unfähig seine Gewinne nach einer mittäglichen Erhöhung wieder zu erweitern, es sah so aus, als würden die Hochs nach dem London Fix punkten können. Alle Majors hatten sich etwas über die Nacht hinweg erhöht vor leichten wirtschaftlichen Nachrichtenund unbedeutenden Folgeangeboten, die zurückgegenommen wurden nachdem der Dollar an Gleichgewicht zurückgewonnen hatte und Aktien stiegen. Das RHS Interesse am EURO beim London Fix scheiterte einen Kursrückgangsdruck zu liefern und gegen Ende des Tages ist der EURO wieder auf der offensiven Seite, aber immernoch niedriger am Tag. Händler bemerken, dass der Bruch in neue Tiefs während des Tages auf leichten Volumina war, dies deutet an, dass die letzte Gruppe später Shorts aufgebracht wurde und die Rate anfällig für Erhöhungen in den nächsten 24-28 Stunden zurückliess. Tiefe Prints bei 1.4671 und leichte Stops wurden unter den Tiefs des vorherigen Tages im 1.4690 Bereich gemeldet, dies deutet an, dass eingie frühe Longs falsch eingeschätzt wurden. Als das Öl in den positiven Bereich zurück stieg und den EURO mit sich nahm, hatten auch die anderen Majors eine Markterholung von den zuvor gesehen Tiefs. Der Telefonhandel stieg wieder in den 1.8600 Handel, als Shorts sich bedeckten; Händler bemerkten, dass Mischverteilungen für andere Sterlingpaare halfen die Rate zu unterstützen. Der Telefonhandel hat nun die letzten paar Sessions beständige Kaufwicks, die für einen kurzfristigen Tiefstand im 1.9560 Bereich eintreten. USD/JPY gewannen für den Großteil des Tages den 110.00 zurück aber Aktien fielen zurück, die Rate wurde zu den Lows zurückgedrückt, aber hielt noch das aisatische Tief im 109.60 Bereich; Händler berichten von sich aufbauenden Stops unter dem 109.40 Bereich mit vorausgehenden Angeboten, die auf zusätzliche Whipsaws vor den US Daten morgen hindeuten. Falls die asiatische Session heute Nacht Folgeverkäufe findet, dann ist ein Test des 109.50 Bereichs wahrscheinlich. Swissie hat versucht den 109.50 wieder zu gewinnen, genau wie die Bears tagsüber in der Defensive zu halten, aber der Druck von technischen Händlern hält einen Deckel über der Rate trotz niedriger Goldpreise heute. Ausblick für den Swissie die Tiefs im 1.0920/30 Bereich nachtsüber zu testen, während de Spitze gut geschützt kurzzeitig über dem 1.1000 Bereich ist. Größtenteils sitzt der USD in momentanen kurzfristigen Bereichen fest und braucht eher einigen Antrieb um entweder zu steigen oder zu fallen. Meiner Meinung nach, werden das wahrscheinlich die morgigen Philly Fed Daten, aber die heutige Nacht ist gefüllt mit Neuigkeiten von unseren Handelspartnern. Nächtliche Vorgänge werden wahrscheinlich einige Whipsaws beinhalten, daher empfehle ich, keine Stops zu bewegen, solange sie aus dem Bereich für die Woche fallen. Schauen Sie nach einem USD Rutsch, während der Nacht und einem Test der Tiefs vor weiteren wechselseitigen Vorgängen.


Nachtvorschau

· USD wird wahrscheinlich wechselseitige Vorgänge während der Nacht erleben
· Es Sollte vor den morgigen US Daten ruhig werden.

Vorschau auf Donnerstag

Alle Zeitangaben EASTERN (-5 GMT)
· 8:30am USD Arbeitslosenforderungen
· 10:00am USD Philadelphia Fed Produktions Index
· 10:00am USD Führender Index m/m
· 10:35am USD Naturgaslagerung

Grosser Tag für Neuigkeiten in allen Bereichen; erwarten Sie einige unerwartete Whipsaws

Kommentare
Ein später Anstieg zeigt, dass beständige Angebote reinkommen, die Rate halt sich über den Tiefs und innerhlab des vorherigen Wick. Angebote werden während des Tages erwartet, da Shorts sich bedecken. Späte Hochs werden von Stops und einigen aktiven Käufen getrieben; späte Shorts neigen dazu, herankommende Stops zu rotieren. Ausblick auf mehr Kursanstieg diese Woche. Die Rate prallt von den Zweijahr-Tiefs ab und ist meiner Meinung nach ein exzellenter Kauf. Die Rate hat wahrscheinlich die frühen schwachen Longs ausgeschwemmt und Shorts werden wahrscheinlich Gewinne machen und die Rate für eine Anstieg anfällig zurücklassen. Angebote über dem Markt sind mit Stops von späten Shorts durchmischt, seien Sie also bereit für Whipsaws in den nächsten Tagen. Händler erwarten, dass der GPB dem Euro durch diese Woche folgen wird. Weiterhin kann man viel Cross-Handel erwarten. Machen Sie sich für den Anstieg bereit.
www.forexpros.de

Disclaimer:
Trading Futures and Options on Futuresand Cash Forex transactions involves substantial risk of loss and may not be suitable for all investors. You should carefully consider whether trading is suitable for you in light of your circumstances, knowledge, and financial resources. You may lose all or more of your initial investment. Opinions, market data, and recommendations are subject to change at any time.

  #2
OFFLINE   marc12

Ist diese Thema noch aktiv??



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer